Master in Sozialer Arbeit - Studienführer 2016/2017 von ZHAW Soziale Arbeit

Weitere ZHAW Soziale Arbeit Kataloge | Master in Sozialer Arbeit - Studienführer 2016/2017 | 25 Seiten | 2018-03-23

Werbung

Kontakt zu ZHAW Soziale Arbeit

ZHAW Soziale Arbeit
Pfingstweidstrasse 96
Postfach
8037 Zürich

info.sozialearbeit@zhaw.ch

Master in Sozialer Arbeit - Studienführer 2016/2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung > Ausbildung

Ausgewählte Katalogseiten von Master in Sozialer Arbeit - Studienführer 2016/2017

7 rund um den master in sozialer arbeit rund um den master in sozialer arbeit kooperationsmaster 4 hochschulen – 1 master kooperationsmaster grundzüge des masterstudiengangs der masterstudiengang auf einen blick zulassung das für die schweiz einzigartige studium fördert den austausch zwischen vier hochschulstandorten in der deutschschweiz mit der einschreibung an einem standort haben sie zugang zu vier fachhochschulen und lernen deren dozierende kennen ob sie tatsächlich in alle vier städte reisen hängt von ihnen ab jede partnerin bringt ihre stärken in die kooperation ein insbesondere bietet im zweiten teil des studiums jeder standort eine eigene vertiefungsrichtung an die themen der vertiefungsrichtungen entsprechen forschungsschwerpunkten der standorte dies sorgt für einen optimalen wissenstransfer von der forschung zur lehre anwendungsorientierung und profilschärfung seit dem frühlingssemester 2016 üben sie im pflichtmodul «entwickeln und

12 rund um den master in sozialer arbeit rund um den master in sozialer arbeit der masterstudiengang auf einen blick bachelor – master – doktorat master-absolventinnen und -absolventen haben die möglichkeit eine dissertation zu schreiben und die entwicklung eigenständiger theorien für die soziale arbeit zu fördern die zulassung zum doktorat ist ab 300 ects-punkten möglich mit dem bachelor und masterstudiengang an fachhochschulen erwerben sie insgesamt 270 ects-punkte formal fehlen ihnen damit 30 ects-punkte in der regel bestimmt die hochschule die sie als doktorandin oder doktoranden aufnimmt welche zusatzleistungen sie nach dem master-abschluss erbringen müssen berufspraxis doktorat an einer universität studium 13 basisstudium 30 ects theoretische und methodische grundlagen 5 pflichtmodule je 6 ects – forschungsmethoden fom – wissenschaftstheorie und forschungsmethoden wtf – sozialpolitik im internationalen vergleich siv

16 rund um den master in sozialer arbeit semesterstruktur 17 rund um den master in sozialer arbeit veranstaltungsplan der einstieg ins studium ist sowohl im herbst als auch im frühling möglich die semester werden in zwei quartale zu acht wochen unterteilt die kontaktlektionen der basis vertiefungs und forschungsmodule mit ausnahme von wis wtw und tep finden immer am gleichen wochentag statt und laufen über ein ganzes quartal frühlingssemester kontaktstudium 9.15 bis 16.45 uhr ausser in st gallen 9.30–16.40 uhr mit kürzeren pausen wochen 08–15/16 die wahlmodule themenwoche woche 27 und internationale studienreise woche 37 finden in der vorlesungsfreien zeit statt das neue pflichtmodul «entwickeln und problemlösen» tep wird an allen vier standorten angeboten den durchführungszeitpunkt der wahlmodule forschung entnehmen sie bitte der website bei voller aus­lastung werden die basismodule einmal pro quartal angeboten und zwar

rund um den master in sozialer arbeit 20 sprachliche anforderungen gute deutschkenntnisse in wort und schrift niveau c2 sind voraussetzung für einen erfolgreichen studienabschluss weil im studium auch englische literatur verwendet wird sollten sie in der lage sein wissenschaftliche englischsprachige texte zu verstehen anmeldung Über die website www.masterinsozialerarbeit.ch ist eine anmeldung zum studium jederzeit möglich hier finden sie auch alle informationen zu anmeldefristen und prüfungsterminen sowie eine liste der dokumente die auf dem postweg einzusenden sind gebühren die kosten betragen wie im bachelor auch pro semester etwa 1000 franken damit sind die semester und weitere gebühren gedeckt einschreibegebühr materialgeldpauschale prüfungs und diplomgebühren der betrag variiert von standort zu standort leicht nicht eingeschlossen sind die kosten für die anschaffung von literatur und software hirschmann-stipendium die hirschmann-stiftung fördert

studium wissenschaftstheorie und forschungsmethoden – wtf inhaltliche schwerpunkte im rahmen des moduls eignen sich die studierenden grundlegende kenntnisse in quantitativer sozialforschung an und setzen sich mit wissenschafts und erkenntnistheoretischen sowie forschungsethischen fragestellungen auseinander diese kenntnisse sind sowohl für eigene forschungstätigkeiten und evaluation der eigenen praxis relevant als auch für die kritische reflexion von forschungsergebnissen in den sozialwissenschaften 24 25 studium theorie und methodenentwicklung der sozialen arbeit – tme inhaltliche schwerpunkte theorien bilden eine zentrale grundlage für die soziale arbeit mit ihren aussagen lässt sich die hochkomplexe praxis der sozialen arbeit systematischer erfassen und begründen im rahmen des moduls werden zentrale theorien sozialer arbeit anhand von fachtexten vertieft und mit blick auf die methodenentwicklung und fragestellungen aus der praxis diskutiert aufbau

studium 28 29 studium soziale arbeit im kontext sozialpolitik recht und Ökonomie – vertiefungsrichtung luzern professions und methodenentwicklung – vertiefungsrichtung st gallen der fokus liegt auf strukturellen rahmenbedingungen der sozialen arbeit in politik recht und Ökonomie verstehen sie die sozialen zusammenhänge können sie deren einfluss auf das professionelle handeln sowie die konsequenzen für die planung und weiterentwicklung von angeboten der sozialen arbeit reflektieren der fokus der vertiefungsrichtung professions und methodenentwicklung liegt auf dem professionellen handeln der sozialen arbeit der kern dieser vertiefung beinhaltet reflexionen und weiterentwicklungen ausgewählter methoden und theorien der sozialen arbeit aus dieser perspektive werden die intentionen und wirkungen professioneller interventionen zueinander in beziehung gesetzt beides setzt eine theoretische auseinandersetzung mit unterschiedlichen

studium 32 33 studium wahlangebot wahlmodul quantitative forschung – wqt zu ihrem studium gehört der besuch von wahlmodulen im umfang von 18 ects-punkten zur auswahl stehen inhaltliche schwerpunkte – die forschungsmodule «qualitative forschung» «quantitative forschung» und «evaluation» – die module der von ihnen nicht besuchten vertiefungsrichtungen – die themenwoche und die internationale studienreise mindestens eines der wahlmodule muss ein forschungsmodul sein es dürfen aber auch alle 18 ects-punkte im bereich forschung erworben werden wahlmodul qualitative forschung – wql was statistiken – und quantitative forschung im allgemeinen – zu enthüllen oder allenfalls zu verbergen vermögen dieser und anderen fragen wird im wahlmodul «quantitative forschung» nachgegangen sie werden dazu befähigt eigene einfache empirisch-quantitative studien zu konzipieren auszuwerten und zu interpretieren sowie

studium 36 abschluss master-thesis-module i – iii mit fachbegleitung in der abschlussphase ihres studiums 18 ects-punkte erstellen sie auf der grundlage einer disposition master-thesis-modul i ein semester eine eigenständige wissenschaftliche arbeit die master-thesis master-thesis-modul ii wahlweise ein bis zwei semester dazu gehört die sogenannte verteidigung master-thesis-modul iii kurz nach abgabe der schriftlichen arbeit ein fachgespräch mit dozierenden und mitstudierenden in dem sie zeigen dass sie auf kritische fragen zu ihrer arbeit angemessen reagieren können in diesen drei modulen überwiegt das angeleitete selbststudium die kontaktlektionen sind beschränkt während sie die master-thesis erstellen werden sie – ergänzend zu den kolloquien – individuell begleitet die begleitende fachperson verfügt über praktische und wissenschaftliche kenntnisse zum thema ihrer arbeit themen und typen von arbeiten das thema ihrer arbeit

orte und leute 40 41 orte und leute campusinformationen luzern campusinformationen st gallen adresse adresse hochschule luzern – soziale arbeit werftestrasse 1 postfach 2945 6002 luzern studiengangsekretariat stefanie fellner 2 stock büro 204 master.sozialearbeit@hslu.ch t +41 41 367 48 90 lageplan www.masterinsozialerarbeit.ch/profil/standorte fhs st gallen hochschule für angewandte wissenschaften fachbereich soziale arbeit rosenbergstrasse 59 postfach 9001 st gallen studiengangsekretariat jennifer wick 4 og jennifer.wick@fhsg.ch t +41 71 226 14 13 lageplan www.masterinsozialerarbeit.ch/profil/standorte Öffnungszeiten montag bis freitag 7.30–18.00 uhr samstag 7.30–16.00 uhr je nach belegung in der unterrichtsfreien zeit gelten besondere regelungen standortverantwortlicher und studienberater prof dr peter a schmid peter.schmid@hslu.ch t +41 41 367 49 42 mobilitätsberatung dr suzanne lischer suzanne.lischer@hslu.ch t +41 41 367 48 35 mediothek

44 orte und leute 45 orte und leute kontaktpersonen studiengangleitung programmleitung prof wiebke twisselmann annina tischhauser studiengangleiterin wissenschaftliche mitarbeiterin wiebke.twisselmann@bfh.ch annina.tischhauser@bfh.ch t +41 31 848 37 42 t +41 31 848 36 23 bei fragen wenden sie sich an natascha grimm andrea piccand administrative assistentin administrative assistentin c/o berner fachhochschule c/o berner fachhochschule fachbereich soziale arbeit fachbereich soziale arbeit hallerstr 10 3012 bern hallerstr 10 3012 bern natascha.grimm@bfh.ch andrea.piccand@bfh.ch t +41 31 848 46 16 t +41 31 848 37 41 bern luzern prof dr dieter haller prof dr peter a schmid dieter.haller@bfh.ch peter.schmid@hslu.ch t +41 31 848 36 83 t +41 41 367 49 42 st gallen zürich prof dr marcel meier kressig dr véronique eicher marcel.meierkressig@fhsg.ch veronique.eicher@zhaw.ch t +41 71 226 18 26 t +41 58 934 89