Lüftungssysteme von WERU Fenster und Türen

Weitere WERU Fenster und Türen Kataloge | Lüftungssysteme | 8 Seiten | 2008-08-25

Werbung

Seite 3 von Lüftungssysteme

wie kann feuchtigkeit in wohnrÄumen entstehen besonders in wohnräumen können folgende ursachen für die entstehung von feuchtigkeit verantwortlich sein · wasserdampf durch haushaltsaktivitäten · wasserdampf durch bade oder duschaktivitäten · feuchtigkeit im neubau durch die eigentliche bauherstellung · abgabe durch mensch und/oder tier · reinigungswasser gießwasser und wasser aus schadhaften leitungen oder · tauwasser auf den innenoberflächen von bauteilen schwitzwasser durch kondensation von wasserdampf woher kommt die feuchtigkeit faktoren · mensch · kochen · duschen oder baden/person · wäschetrocknen 4,5 kg geschleudert · zimmerblumen topfpflanzen · 3-personen haushalt feuchtigkeitsabgabe/tag 1,0 1,5 liter 0,5 1,0 liter 0,5 1,0 liter 1,0 1,5 liter 0,5 1,0 liter 6,0 12,0 liter welche arten der lÜftung gibt es durch das lüften von räumen werden feuchtigkeit reduziert unangenehme gerüche aus dem raum entfernt sowie frischer sauerstoff dem raum zugeführt in der praxis werden im groben folgende lüftungsarten unterschieden natürliche belüftung die natürliche belüftung bewirkt einen luftaustausch in gebäuden durch einen sich einstellenden natürlichen auftrieb von unterschiedlich warmer luft als stoßlüftung wird das manuelle kurzzeitige Öffnen aller fenster des raumes bezeichnet um möglichst schnell viel luft auszutauschen diese art der lüftung ist die anerkannteste und effektivste bei der dauerbelüftung werden fenster mit speziellen lüftungssystemen ausgestattet die dauerhaft für einen luftwechsel sorgen somit sind allerdings wärmeverluste unvermeidbar bei der mechanischen lüftung kommen motorbetriebene lüftungsanlagen zum einsatz welche den notwendigen luftaustausch herbeiführen stoßlüftung dauerbelüftung mechanische lüftung