Heizung/Lüftung/Klima Broschüre 1.0 DE von WAGO Kontakttechnik

Weitere WAGO Kontakttechnik Kataloge | Heizung/Lüftung/Klima Broschüre 1.0 DE | 24 Seiten | 2013-04-30

Werbung

Kontakt zu WAGO Kontakttechnik

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Hansastr. 27
32423 Minden

Telefon: 0571/887-0
Fax: 0571/887-169
E-Mail: info@wago.com
http://www.wago.de/

Ausgewählte Katalogseiten von Heizung/Lüftung/Klima Broschüre 1.0 DE

wago ­ messen steuern regeln für die steuerung und Überwachung von hlk-komponenten hat sich das wago-produktportfolio vielfach bewährt ­ beispielsweise die verschiedenen controller in verbindung mit den busklemmen des i/o-systems zur bedienung der anlagen stehen touch-screens der perpsecto® -serie oder handbedienmodule der serie 789 zur verfügung auch für den fernzugriff über internet oder über den mobilfunkstandard gprs bietet das i/o-system die ideale dezentrale lösung zum Überwachen und steuern mit dem wago-produktsortiment geben wir ihnen einen modulbaukasten an die hand aus dem sie individuell auswählen können verbindungsdosenklemmen reihenklemmen winsta® -steckverbinder und universell einsetzbare automatisierungskomponenten machen ihre installationen zukunftssicher stromversorgung epsitron® relais winsta ®steckverbindersystem topjob®sreihenklemmensystem

wago-konzepte für planung bildet die grundlage die planung der technischen gebäudeausrüstung bildet die wichtige grundlage für den energieeffizienten betrieb eines gebäudes eine gemeinsame und eindeutige sprache aller am bau beteiligten ist dafür eine der grundvoraussetzungen grundlagen hierfür sind die vergabe und vertragsordnung für bauleistungen vob die vdi 3814 und die din en iso 16484-3 in den vorschriften und normen ist noch nichts über die verwendeten komponenten gesagt dies gilt sowohl für die geräte als auch für die automatisierungshard und -software neben einfachen analogen und digitalen ein und ausgängen sind bacnet modbus tcp/ip lon® mp-bus m-bus knx enocean und dali vertreten in größeren liegenschaften wird häufig eine mischung verschiedener protokolle und bussysteme gleichzeitig verwendet daher besteht die anforderung an die automatisierungshardware möglichst alle protokolle und schnittstellen in einem system bedienen zu können das wago-i/o-system 750

wago-konzepte für anlagenmakros bibliotheken für hlk-anwendungen parametrieren statt programmieren die planung und ausführung von technischen anlagen im bereich der gebäudeautomation erfordert von allen beteiligten parteien ein umfassendes know-how speziell bei der ausführung der geplanten anlagen beispielsweise im bereich heizung lüftung und klimatisierung müssen umfangreiche programme für die steuerung und visualisierung erstellt werden für solche fälle stellt wago seinen kunden umfangreiche bibliotheken mit vorgefertigten anlagenmakros zur verfügung die eine programmierung in der regel überflüssig machen die verwendung solcher anlagenmakros trägt zur standardisierung und damit zur kostenreduktion bei kaskadenregelung heizen/wrg/kühlen mit ventilator fu und wÜt startseite konfiguration y 89.6 18.0°c 100 100 19.0°c 22.0°c 1988 mbar 2000 mbar y 79.4 89.6 15.0°c 33.0°c 13.0°c 22.0°c 28.0°c 26 0 störung quit statusmeldungen sammelstörung vorspülen

heizkreisregelung heizkreisregelung mit rücklauftemperaturbegrenzungsregler 5.0°c 0.0°c 5.0°c 20.0°c 20.0°c 25.0°c 30.0°c 50.0°c heizperiode optimierung stützbetrieb rampe heizkurve 8 50.6°c Überhitzungs kondensationsschutz rampe Übersteuerung startseite konfiguration die folgenden anforderungen werden erfüllt ·außentemperaturabhängige heizgrenze ·stützbetrieb ·selbstoptimierende startoptimierung ·automatik/handsteuerung ·heizkurve ·rampenfunktion für die soll-vorlauftemperatur knackschutz ·schornsteinfegerfunktion ·zwangsübersteuerung z.b für bww vorrang oder Überhitzung der primäranlage ·pumpen bedarfsabhängig einschalten ·pumpen mit blockierschutz ·außentemperaturabhängige rücklauftemperaturbegrenzung ·frostschutzregler 10 bww

zuluft-temperaturregelung mit 1-stufigem ventilator zulufttemperaturregelung mit 1-stufigen ventilatoren startseite konfiguration level 1 off auto level 1 19.0°c 28.0°c 13.0°c 20.0°c 22.0°c 9 0 störung quit statusmeldungen sammelstörung ok vorspülen vorspülen beendet mischluftklappe ein abluftklappe geöffnet zuluftventilator ok abluftventilator ok die folgenden anforderungen werden erfüllt ·ventilator einstufig ·luftseitiger frostschutz ·vorbeugender frostschutz durch vorspülen ·pumpen bedarfsabhängig einschalten ·motorschutz ·pumpen mit blockierschutz ·steuerung von außenluft und fortluftklappen ·ventilatoren-keilriemenüberwachung über differenzdruckwächter ·filterüberwachung ·zuluft-temperaturregelung in sequenz kühlen/heizen ·optimierte vorlauf-temperaturermittlung

zuluft-temperaturregelung mit mischluft und ventilator mit frequenzumrichter zuluftregelung heizen/mischluft/kühlen mit ventilator fu startseite konfiguration y 79.4 18.0°c off auto 1988 mbar 2000 mbar y 79.4 15.0°c 30.0°c 20.0°c 17.0°c 21.0°c 22.0°c 22 störung quit 0 statusmeldungen sammelstörung ok vorspülen vorspülen beendet mischluftklappe ein abluftklappe geöffnet zuluftventilator ok abluftventilator ok die folgenden anforderungen werden erfüllt ·ventilator mit frequenzumrichter ·luftseitiger frostschutz ·vorbeugender frostschutz durch vorspülen ·pumpen bedarfsabhängig einschalten ·motorschutz ·pumpen mit blockierschutz ·steuerung von mischluft und fortluftklappen ·ventilatoren-keilriemenüberwachung über differenzdruckwächter ·filterüberwachung ·zuluft-temperaturregelung mit umluftbeimischung ·kühlen/umluft/heizen in sequenzen ·optimierte vorlauftemperaturermittlung ·druckregelung

kaskadenregelung mit kreuzwärmetauscher und ventilator mit frequenzumrichter kaskadenregelung heizen/wrg/kühlen mit ventilator fu und wÜt startseite konfiguration y 89.6 18.0°c 100 100 19.0°c 22.0°c 1988 mbar 2000 mbar y 79.4 89.6 15.0°c 33.0°c 13.0°c 22.0°c 28.0°c 26 0 störung quit statusmeldungen sammelstörung vorspülen zuluftklappe abluftklappe ok vorspülen beendet geöffnet geöffnet zuluft wÜt abluft wÜt zuluftventilator abluftventilator ein ein ok ok die folgenden anforderungen werden erfüllt ·ventilator mit frequenzumrichter ·luftseitiger frostschutz ·vorbeugender frostschutz durch vorspülen ·pumpen bedarfsabhängig einschalten ·motorschutz ·pumpen mit blockierschutz ·steuerung von zu und fortluftklappen ·ventilatoren-keilriemenüberwachung über differenzdruckwächter ·filterüberwachung ·raum abluft-temperaturregelung mit zuluft-temperaturregelung in kaskade ·wärmerückgewinnung über plattenwärmeübertrager wÜt ·kühlen/wÜt/heizen

kaskadenregelung mit rotationswärmetauscher und ventilator mit frequenzumrichter kaskade heizen/mischluft/wrg/kühlen mit ventilator fu und rwt startseite konfiguration y 99.7 100 21.0°c 22.0°c 1980 mbar 2000 mbar y 79.4 99.7 13.0°c 30 33.0°c 59 15.0°c 23.0°c 25.8°c 0 statusmeldungen störung quit sammelstörung vorspülen mischluftklappe abluftklappe ok vorspülen beendet ein geöffnet wärmetauscher ein zuluftventilator ok abluftventilator ok die folgenden anforderungen werden erfüllt ·ventilator mit frequenzumrichter ·luftseitiger frostschutz ·vorbeugender frostschutz durch vorspülen ·pumpen bedarfsabhängig einschalten ·motorschutz ·pumpen mit blockierschutz ·steuerung von zu und fortluftklappen ·ventilatoren-keilriemenüberwachung über differenzdruckwächter ·filterüberwachung ·raum abluft-temperaturregelung mit zuluft-temperaturregelung in kaskade ·integration der umluftbeimischung in die regelstrategie ·wärmerückgewinnung über

kesselstrategie mit zwei 2-stufigen kesseln kesselstrategie mit zwei 2-stufigen kesseln startseite führungskessel 1 konfiguration 71.0°c 66.0°c 64.0°c 73.0°c 68.0°c 60.0°c 60.0°c 63.0°c 60.0°c 45.0°c 0 status ok quit status anfahrschaltung quit die folgenden anforderungen werden erfüllt ·kesselstrategie für zwei kessel ·bedarfsabhängige zuschaltung des zweiten kessels ·dynamische umschaltung des führungskessels ·automatische umschaltung des führungskessels bei störungen 2-stufiger kessel ·2-stufige wärmeerzeugerregelung ·maximalbegrenzung der vorlauftemperatur ·minimale rücklauf-temperaturüberwachung ·maximalbegrenzung der rücklauftemperatur · freie auswahl beimischpumpe 3-wege-ventil oder kesselklappe ·kondensationsschutz ·blockierschutzfunktion für wärmeerzeugerpumpe und ventil ·unterschiedliche parameter für führungskessel und folgekessel ·unterschiedliche startverfahren abhängig vom wasservolumen und von eingesetzten ventilen

service und support auf dem wago-portal für gebäudetechnik sind alle wichtigen informationen zu den produkten und dienstleistungen abrufbar neben einem online-katalog stehen auch produktdatenblätter handbücher unterstützende dokumentationen und ausschreibungstexte zur verfügung www.wago.com

wago kontakttechnik gmbh co kg postfach 2880 · 32385 minden hansastraße 27 · 32423 minden telefon zentrale 0571/887 0 vertrieb 0571/887 222 auftragsservice 0571/887 333 technischer support 0571/887 555 fax 0571/887 169 e-mail info@wago.com internet www.wago.com 0888-0598/0100-0101 heizung/lÜftung/klima 1.0 de 03/2013 printed in germany technische Änderungen