Produktkatalog 2018 von Unior Ferlach

Weitere Unior Ferlach Kataloge | Produktkatalog 2018 | 494 Seiten | 2018-07-18

Werbung

Seite 10 von Produktkatalog 2018

6 thermische materialverarbeitung die bearbeitung in härteöfen wird in einer geschützten atmosphäre durchgeführt die die entkohlung auf der oberfläche verhindert die geeignete härte einzelner werkzeugteile wird durch induktionshärtung gewährleistet 8 ergonomische form kann durch das anbringen einer oder mehrerer kunststoffschichten auf der oberfläche in verschiedenen farben erfolgen darüber hinaus bieten wir eine zweischichtige schutzbeschichtung aus kunststoff für werkzeuge an welche unter hoher spannung eingesetzt werden 7 oberflächenschutz für materialien der oberflächenschutz von nickel chrom und phosphat wird unter anwendung automatisierter computergesteuerter umweltfreundlicher und moderner produktionslinien gewährleistet 9 kaltschmieden das kaltschmieden ist ein prozess durch welches das material bei umgebungstemperatur geschmiedet wird die teile zum kaltschmieden müssen präzise geschnitten erhitzt und chemisch behandelt sein durch die wärmebehandlung ist der stahl weicher und leichter zu schmieden bei chemischer behandlung wird das teil mit einer schmierschicht beschichtet um die reibung beim schmieden zu reduzieren das schmieden wird mit hilfe einer mit einem geeigneten werkzeug für die produzierten teile ausgestatteten presse durchgeführt im vergleich zum warmschmieden wird weniger material verwendet es werden engere toleranzen erzielt bei der bearbeitung wird auch weniger material benutzt der hauptvorteil besteht darin dass die fasern im inneren des teils nicht wie bei der maschinenbearbeitung geschnitten werden bei unior werden drei verschiedene pressen für kaltschmieden angewandt wir können teile symmetrischer form bis zu 100 mm im querschnitt und einer länge bis zu 200 mm aus verschiedenen stahltypen produzieren für geschmiedete teile können wir falls nötig ebenfalls zusätzliche bearbeitung und wärmebehandlung anbieten bei chemischer behandlung wird das teil mit einer schmierschicht beschichtet um die reibung beim schmieden zu reduzieren das schmieden wird mit hilfe einer mit einem geeigneten werkzeug für die produzierten teile ausgestatteten presse durchgeführt im vergleich zum warmschmieden wird weniger material verwendet es werden engere toleranzen erzielt bei der bearbeitung wird auch weniger material benutzt der hauptvorteil besteht darin dass die fasern im inneren des teils nicht wie bei der maschinenbearbeitung geschnitten werden bei unior werden drei verschiedene pressen für kaltschmieden angewandt wir können teile symmetrischer form bis zu 100 mm im querschnitt und einer länge bis zu 200 mm aus verschiedenen stahltypen produzieren für geschmiedete teile können wir falls nötig ebenfalls zusätzliche bearbeitung und wärmebehandlung anbieten.