Praxistraining 2017 von TROST AUTO SERVICE TECHNIK GmbH

Weitere TROST AUTO SERVICE TECHNIK GmbH Kataloge | Praxistraining 2017 | 60 Seiten | 2017-01-15

Werbung

Seite 16 von Praxistraining 2017

praxistrainings 2017    elektronik und sicherheit fachkunde im umgang mit kfz-hochvoltsystemen teilnahmegebühr 406,00 € trainingsdauer 1 tag selbststudium 1 präsenztag 2 dekra-zertifiziert elektrische gefährdungen die durch den zunehmenden einsatz von hybrid­ technik und elektroantrieben in der fahrzeugtechnik entstehen erfordern ­entsprechende zusatzqualifikationen und fachkenntnisse unternehmer sind verpflichtet ihre mitarbeiter dahingehend weiterzubilden dieses praxisbezogene training versetzt sie in die lage mögliche gefährdungen zu erkennen und ­geeignete schutzmaßnahmen zu ergreifen sowie elektrotechnische arbeiten zu beurteilen und sicher durchzuführen inhalt pkw transporter teil i nichtelektrotechnische arbeiten ∂∂durchführen allgemeiner tätigkeiten die keine spannungsfreischaltung des hv-systems erfordern ∂∂service-disconnect ziehen und stecken als zusätzliche sicherungsmaßnahme ∂∂festlegen der anzusprechenden person bei unklarheiten ∂∂unzulässige arbeiten am fahrzeug ∂∂fachverantwortung und bewusstseinsbildung ∂∂grundlagen der e-technik ∂∂prüfung bezogen auf grundlagen e-technik vom gesetzgeber vorgeschrieben teil i ist als selbststudium – web-based-training konzipiert dieses muss 6 tage vor dem präsenztag abgeschlossen sein teil ii elektrotechnische arbeiten ∂∂einführung wiederholung ∂∂alternative antriebsarten ∂∂aufbau funktion und wirkungsweise von hv-fahrzeugen ∂∂elektrische gefährdungen und erste hilfe ∂∂elektrische anlagen und betriebsmittel ∂∂schutzmaßnahmen gegen elektrische körperdurchströmungen und ­s törlichtbögen ∂∂spannungsfreischalten und gegen wiedereinschalten sichern ∂∂spannungsfreiheit feststellen ∂∂praktisches vorgehen bei arbeiten an hv-fahrzeugen und -systemen trainingsziel die qualifizierung zur hochvolt-fachkraft qualifizierungsstufe 2 – bgi guv-i-8686 und hochvolt ausbildungsstufe hv-2 nach ove r 19:2015 um hv-systeme spannungsfrei zu schalten und an spannungsfreien hv-kom­ ponenten zu arbeiten mitarbeiter zu unterweisen und zu beaufsichtigen 16