Außenbeleuchtungskatalog 2017 von Thorn Lighting

Weitere Thorn Lighting Kataloge | Außenbeleuchtungskatalog 2017 | 46 Seiten | 2018-03-21

Werbung

Seite 42 von Außenbeleuchtungskatalog 2017

42 steuerungsmöglichkeiten durch den einsatz intelligenter vorschaltgeräte bieten wir ihnen eine vielzahl von unterschiedlichsten dimm und steuerungsmöglichkeiten wodurch das licht bedarfsgerecht individuell und präzise geregelt werden kann um zusätzliche energieeinsparung und eine verbesserung der co2-bilanz zu realisieren alo – einstellbarer lichtstrom adjustable light output 100 mithilfe dieser funktion können sie den bemessungslichtstrom der leuchte exakt auf den benötigten wert einstellen selbstverständlich kann von diesem wert durch die nutzung von weiteren dimmungsoptionen wie z.b bps oder lrt zusätzliche energieeinsparung realisiert werden die programmierung kann auf wunsch werkseitig oder mithilfe eines programmiergerätes auch vor ort durchgeführt werden 80 60 40 20 0 19 uhr 6 uhr lrt – leistungsreduzierung mit steuerphase light reduction twin-phase 100 80 lrt gerne auch halbnacht oder stufenschaltung genannt wird in installationen verwendet bei welchen zusätzlich zur stromleitung eine spezielle steuerleitung geschaltete phase zur verfügung steht das elektronische vorschaltgerät erkennt die abschaltung dieser steuerphase und reduziert den lichtstrom der leuchte auf einen programmierten wert in der regel auf 50 lichtstrom durch die funktion alo können sie start und reduzierwert der leuchte individuell einstellen 60 40 20 0 19 uhr 6 uhr bp – leistungsreduzierung autark bi-power 100 80 60 40 20 0 19 uhr 6 uhr die funktion bp bi-power wird häufig auch astro-dimmung genannt diese funktion benötigt für den betrieb keinerlei externe steuerungsverdrahtung im netz wodurch sich bi-power für jegliche arten von neubau oder sanierung eignet bei bi-power führt das vorschaltgerät der leuchte ein voreingestelltes dimmprofil aus welches werkseitig bereits in der leuchte programmiert ist Über eine im vorschaltgerät integrierte zeiterfassung bildet sich die elektronik anhand der ein und ausschaltzeitpunkte der letzten nächte eine künstliche „mitternacht“ von dieser mitternacht reduziert die leuchte anhand des programmierten dimmprofils die leistung autark im standard über 8 stunden auf 50 leistung 3 stunden vor und 5 stunden nach der berechneten „mitternacht“ auf wunsch kann dieses dimmprofil in den zeiten und leistungen angepasst werden.