Kontakt zu Recticel Bedding (Switzerland) GmbH

Recticel Bedding (Switzerland) GmbH
Bettenweg 12
6233 Büron/LU

Tel. 041 935 01 11
Fax 041 935 04 91

http://www.superba.ch/

Über Recticel Bedding (Switzerland) GmbH

Superba ist seit 1996 in der europäischen Recticel Gruppe mit Sitz in Belgien integriert. Die Gruppe ist heute in 4 verschiedenen Buisness lines tätig, Schaumstoffproduktion, Schlafsysteme, Isolationen und Automobilbranche. Zur Recticel Schweiz gehören heute weitere Marken wie Lattoflex, Swissflex, Bultex und LeBed.

Von der Steppdecke zu hochstehenden Bettsystemen. Die Firmengeschichte auf einen Blick:

1924:

Gründung der "Steppdeckenfabrik Büron" durch die Gebrüder Fehlmann und Jakob Zubler

1933:

Die ersten rahmenlosen Innenfeder-Matratze setzt zum Siegeszug über die Rosshaarmatratze an.

1934:

Die neuen Matratzen erhalten den Namen "Superba".

1937:

"Superba" wird zum Firmennamen und Inbegriff für
guten Schlaf in Haushalten, Hotels und Spitälern.

1957:

Lancierung der ersten Schaumstoffmatratze der Schweiz

1959:

Lancierung des ersten elektrisch verstellbaren Bettes der Schweiz.

1962:

Lancierung von "Grand Luxe", dem Polsterbetten-Programm für höchsten Komfort.

1964:

Expansion mit "Grand Luxe" nach Deutschland.

1974:

Einführung elektronischer Produktionsmittel.

1980:

Auszeichnung mit der "International Trophy for Quality". Als erstes Schweizer Unternehmen.

1989:

Generationenwechsel und Innovationen:
Technische Neuerungen, Rationalisierungen, Akqui-sitionen und Einsatz umweltfreundlicher Materialien.

1993:

Einführung der modernsten umweltfreundlichen Leim-strasse.

1996:

Mit Recticel zu Europas Nr. 1.
Mit der erfolgreichen Integration in die Recticel Bedding-Gruppe ist Superba heute der Schweizer Part von Europas Marktführer für Matratzen und Lattenroste.

2004:

Lizenzübernahme der Marke Lattoflex durch Recticel in Büron.

2005 Inbetriebnahme der neuen Matratzenproduktion.

Kataloge von Recticel Bedding (Switzerland) GmbH

Werbung
Für spürbar besseren Komfort