Broschüre Berufsbildung 2018 von Stiftung Bühl

Weitere Stiftung Bühl Kataloge | Broschüre Berufsbildung 2018 | 8 Seiten | 2018-03-05

Werbung

Seite 7 von Broschüre Berufsbildung 2018

unser integrationskonzept – ein erfolgsmodell individuelles zukunftsbild wir unterstützen jeden jugendlichen beim skizzieren und konkretisieren seines persönlichen zukunftsbildes dabei befasst er sich mit fragen rund um beruf wohnen familie freundschaften und freizeit berufliche lernfelder die lernenden werden gefördert und gefordert angeleitet werden sie von erfahrenen berufsleuten die zusätzlich eine agogische ausbildung absolviert haben die ausbildnerinnen und ausbildner bilden aus zeigen vor erklären und instruieren sie fordern im gegenzug vom jugendlichen engagement motivation ehrgeiz und zuverlässigkeit schulische lernfelder die lernenden besuchen jede woche einen halben bis ganzen tag die berufsschule soziale lernfelder für die integration von jungen menschen sind neben den beruflichen fähigkeiten in ebenso hohem oder gar noch höherem masse deren soziale kompetenzen entscheidend zu diesen kompetenzen gehören unter anderem zuverlässigkeit pünktlichkeit freundlichkeit teamfähigkeit und konfliktfähigkeit nach schule und arbeit den tag ausklingen lassen unsere fachleute leiten die lernenden sorgfältig an wechsel und erprobungsmöglichkeiten die lernenden können sich im verlauf der ausbildung in unterschiedlichen arbeitsfeldern erproben und entsprechend vielfältige lernerfahrungen sammeln dies geschieht im betrieb selber aber auch in praktika ausserhalb des ausbildungsbetriebes individuelle unterstützung unsere fachleute begleiten die jugendlichen durch die gesamte ausbildungszeit und unterstützen jeden einzelnen lernenden individuell unterstützung auch nach dem abschluss eines arbeitsvertrages nach dem antritt einer arbeitsstelle im ersten arbeitsmarkt werden die jungen berufsleute im rahmen einer nachbetreuung weiter von uns am arbeitsplatz begleitet mit dem ziel ihre berufliche eingliederung zu stabilisieren.