Winter in der Steiermark 2016 von Steirische Tourismus GmbH

Weitere Steirische Tourismus GmbH Kataloge | Winter in der Steiermark 2016 | 24 Seiten | 2016-04-28

Werbung

Kontakt zu Steirische Tourismus GmbH

Steirische Tourismus GmbH
St.-Peter-Hauptstrasse 243
A-8042 Graz

Tel.: +43/(0)316 4003-0
Fax: +43/(0)316 4003-10
http://www.steiermark.com/

Winter in der Steiermark 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Saison > Winter

Reisen > Nach Saison > Winter > Reisen > Nach Region > Europa > Österreich > Steiermark

Ausgewählte Katalogseiten von Winter in der Steiermark 2016

himmlische berg und talfahrten horizontweise majestätische gipfel weiß und blau so weit das auge reicht im gesicht warme sonnenstrahlen unter den brettern pulverschnee … die steirischen skiberge punkten als top-destination für einsteiger könner und familien www.steiermark.com/ski wetterschutzhauben leder und sitzheizung entspannen auf der bergfahrt und leistungsstarke technik lässt die zeit bis zur ersten abfahrt wie im flug vergehen was die reise zum gipfel verspricht halten dann die sportlichen wie genussabfahrten dank schneesicherheit und perfekter pistenpräparierung die alpine gemütlichkeit in den hütten und bergrestaurants zeigt sich in großen sonnenterrassen heimeligen stuben und regionalen spezialitäten – zwischen kräftig und kreativ mancherorts auch begleitet von den besten steirischen weinen ausgezeichnete pistenverhÄltnisse laufende investitionen und professionelles pistenmanagement machen sich bezahlt die reiteralm

wintergenuss vom gipfel bis ins tal urlaubsregion murtal fallen die ersten schneeflocken wird die urlaubsregion murtal zum winter­ erlebnis schneesicherheit ausgezeichnete pistenqualität selektive hänge und kindererlebniswelten begeistern auf den murtaler skibergen profis ­genussfahrer und pistenzwerge letztere üben erste skischwünge oder erleben lustige abenteuer im figurenpark haben die kleinen einmal keine lust auf schnee und skifahren locken ausflugsziele oder ein besuch in der therme aqualux winter­vergnügen für groß und klein gibt’s auch abseits der piste bei rodelpartien pferdeschlittenfahrten schneeschuhwanderungen oder winterlichen fahrerlebnissen am red bull ring köstlich und herzhaft – die murtaler küche wintertipp vom murauer bier bis zum murtaler steirerkäse wer letzteren einmal auf einer scheibe holzofenbrot mit frischer sennereibutter und einer almmilch oder einem almkaffee probiert hat wird allein dieses geschmacks

urlaub in Österreichs grÖsstem ­skivergnÜgen ski amadÉ schladming-dachstein herrliche winterlandschaft herzliche gastgeber und ein skiparadies der extraklasse in der urlaubsregion schladming-dachstein – mitglied in Österreichs größtem skivergnügen ski amadé insgesamt sorgen 230 pistenkilometer von 760 km ski amadé 88 neueste aufstiegshilfen und 97 ­urige skihütten für grenzenloses skivergnügen das herz der skiregion die schladminger 4-berge-skischaukel verbindet die bekannten skiberge hauser kaibling ­planai hochwurzen und reiteralm die skigebiete fageralm skiregion ramsau am dachstein dachsteingletscher ski ­galsterberg stoderzinken riesneralm und planneralm ergänzen die pistenvielfalt neben dem ski-alpin-angebot überzeugt die region auch als langlaufparadies wo skifahren am besten schmeckt regionale schmankerln österreichische weine und herrliche pisten erwarten feinschmecker in ski amadé die

schladming-dachstein um runden voraus 412 perfekt präparierte loipen­ kilometer ziehen sich durch die schönsten landstriche der urlaubsregion schladming-dachstein das sonnen­plateau ramsau am dachstein – bekannt als das nordische ­eldorado ­Österreichs und austragungsort der nordischen welt­ meisterschaft 1999 – bietet mit seinem 220 km umfassenden loipennetz schneesichere langlaufbedingungen in allen schwierigkeitsgraden neben gemütlichen langläufern und dynamischen skatern findet auf den erstklassigen loipen in höhenlagen von 1.100 bis 2.700 metern auch die internationale langlaufelite perfekte trainingsbedingungen so bietet die panorama­loipe am dachstein auf 2.700 meter mit insgesamt 15 kilometern puren langlaufgenuss echte highlights sind auch die nachtloipe im langlaufstadion in ramsau ort und der kinderlanglaufpark in dem die jüngsten spielerisch an den nordischen sport herangeführt werden in den ausgezeichneten

hochsteiermark atemberaubende panoramen erfrischende natur tief verschneite wälder zünftige hütten und schneegaudi so weit einen die brett’ln kufen oder füße tragen – das ist der ultimative hochsteirische winter „aufffi auf’n berg“ und rein in den pulverschnee am präbichl dem skigebiet in der erlebnisregion erzberg ist das pure skivergnügen zu hause die legendäre polsterrinne – eine der steilsten ­rinnen der ostalpen – fordert auch profis egal ob bei einem erlebnis­reichen familienskitag oder bei sportlichen trainingseinheiten die schwabenbergarena in turnau lässt jedes skifahrerherz höherschlagen absolutes muss nach dem pistenspaß der einkehrschwung im „gamserl“ das ­nordische ausbildungszentrum eisenerz – das nordische mekka in der eisenerzer ramsau – ist nicht nur für hobbysportler ein eldorado auch die internationale profielite trainiert hier herzerfrischend und

heiss sprudelndes lebenselixier aus erdtiefen thermenland steiermark wohlbefinden energie und lebensfreude das universalgenie „thermalwasser“ schießt im thermenland steiermark mit bis zu 110 °c und voller kraft aus der tiefe die sechs thermenorte bad radkersburg bad gleichenberg loipersdorf bad blumau bad waltersdorf und sebersdorf beweisen mut zur individualität und setzen dank unterschiedlicher thermen-mineralisierung spezifische schwerpunkte so kommen ruhesuchende im rogner bad blumau oder dem loipersdorfer schaffelbad voll auf ihre kosten aktiven sei das 50-meter-sportbecken in der parktherme bad radkersburg empfohlen familien mit kindern lieben den „blauen blitz“ der h2o-hoteltherme in sebersdorf … rund um die thermen verwöhnen landschaft kulinarium und herzliche gastfreundschaft wintertipp die lange nacht der thermen bildet am 15 jänner 2016 den auftakt zu den echt.gsund – thermalwasserwochen bis zum tag des wassers am

eintauchen in die ruhe und kraft der natur wintertipp schneeflocken kitzeln die nase während man im hoch mineralisierten vulkania® heilwasser die welt um sich herum vergisst abends taucht das lodernde feuer der feuerkörbe die umgebung in romantisches licht den sanften klängen der unterwasser­musik lauschen dort wo die welt für einen augenblick den atem anhält die reine winterluft atmen und dem knirschenden schnee bei ausgedehnten spaziergängen lauschen glühwein oder steirische schmankerln in einem gemütlichen gasthof oder einer buschenschank genießen und danach in die wohlige wärme der weitläufigen thermal und saunalandschaft eintauchen das rogner bad blumau vereint entspannung und inspiration auf besondere weise romantische badefreuden in der märchenhaften welt des wassers im raum der stille die eigene mitte finden unter baldachinen träumend auf kuschelliegen einschlafen wohltuende behandlungen die körper geist und seele berühren und

steirische lebenskultur zum anfassen das grüne herz Österreichs zeigt sich das ganze jahr über höchst veranstaltungsfreudig stellt seine monumentalen zeitzeugen und historischen kulturdenkmäler ins rechte licht tanzt zur volksmusik swingt zu jazz und lässt sich von klassischer musik in andere welten entführen … besinnliches vor weihnachten adventkranzbinden und weihnachtsmelodien vorweihnachtsstimmung wie zu kindertagen gelegenheit dazu gibt’s im gstauda­ werk in gleisdorf 20. / 21.11 im weingut buschenschank kögl 27. – 29.11 oder in der klingenden weihnachtswerkstatt des steirischen volksliedwerks hier werden adventkränze gebunden weihnachtslieder gesungen und alles rennt der steirische winter sorgt fÜr stimmung zwischen advent und fasching allerdings erstrahlt das ganze land in besonderem lichterglanz es duftet nach bratäpfeln keksen und kletzenbrot christkindlmärkte präsentieren

landes und genusshauptstadt graz wintertipp eiskrippe im landhaushof sie ist längst ein klassiker des grazer ­advents der jedes jahr mit spannung erwartet wird die eiskrippe aus rund 45 tonnen kristallklarem eis wird zweifellos auch in diesem jahr wieder ein einzigartiges – wenn auch vergängliches – kunstwerk sein feierliche eröffnung im landhaushof samstag 28 november 2015 18 uhr alljährlich im winter verwandelt sich graz in eine stadt mit einzigartigem zauber mit weihnachtlichem lichterglanz bunten adventmärkten der überdimensionalen eiskrippe und einem leuchtenden adventkalender am rathaus traditionelles kunsthandwerk edles design und regionaltypische weihnachtsgenüsse rund um kekse kletzenbrot glühwein und punsch verführen auf den adventmärkten in der grazer innenstadt zum weihnachtsbummel einzigartig in Österreich alle 14 adventmärkte – vom kunsthandwerksmarkt am färberplatz bis zum aufsteirern-weihnachtsmarkt

inkenh c s eck n e rten sp eshicue ä er vorssp l m it g en tterbnnx jau e rs tspezialität berskre kren otiumw apfel nfilet t e und illmertog le herf r einge e a räuc uast file x fisch sknödl-suppe es l a kaspr knöde lemm se ut und anrkerse spei sbrat‘l mit sau erdäpfelsalat haupnt erl mit schwein x ofe hes backhend ler steirakas sc enns ta u deln a steiri movnktn lbeeren iceosmineshracpxkd las hsengu erln un ckocomlnaa it aten mrbdliwx it e z hl ma is’ epshc en nÅ chmar r felmus m i t ap el mknöd regs ürbi x rs a kaise her k sc x steiri nggerl au a almr wenn der winter auf der zunge zergeht wild und pilzgerichte würzige schinken und käse einzigartige schokoladen Öle essige und brände weine mit weltruf … es ist immer der erste bissen der erste schluck der zu mehr verführt und leidenschaften weckt www.steiermark.com/kulinarium genusstipps die kulinarik-app „da schmeckt’s“ führt zu den

weltklasse am sprung in die steiermark von 14 bis 17 jänner 2016 kämpfen die weltbesten skiflieger bei der fis skiflug weltmeisterschaft am kulm um gold silber und bronze top-technik top-sicherheit fÜr athleten die einzige weltmeisterschaft des internationalen skiverbandes in der wintersaison 2015 / 2016 findet am geschichtsträchtigen kulm der größten skiflugschanze Österreichs statt höhepunkt des viertägigen skiflug­festes ist die bereits legendäre winners party im kulm areal am samstagabend die vor 63 jahren errichtete schanze wurde laufend aus bzw umgebaut und zählt heute zu den modernsten anlagen weltweit die letzte technische verbesserung hat die höchste sicherheit für schlierenzauer entspannt anreisen wenn die internationale skiflugelite um punkte kämpft werden zehntausende fans den kulm zur kultstätte machen wer ohne stau an und abreisen möchte nimmt – von wien linz oder graz – den