Mariazeller Wege 2016 von Steirische Tourismus GmbH

Weitere Steirische Tourismus GmbH Kataloge | Mariazeller Wege 2016 | 33 Seiten | 2016-04-28

Werbung

Kontakt zu Steirische Tourismus GmbH

Steirische Tourismus GmbH
St.-Peter-Hauptstrasse 243
A-8042 Graz

Tel.: +43/(0)316 4003-0
Fax: +43/(0)316 4003-10
http://www.steiermark.com/

Katalog Mariazeller Wege 2016

Die Pilgerreise nach Mariazell kann aus allen Himmelsrichtungen erfolgen, denn kein anderer Wallfahrtsort in Mitteleuropa ist über ein derart weit verzweigtes Wegenetz erreichbar wie Mariazell.

auf den spuren der st stefan stainz therme bad radkersburg land und leute haus der stille in der stille der weg der weg zum erfolg der weg zum meister welterbe und tourismus bad blumau bad waltersdorf bad radkersburg therme bad waltersdorf st veit st stefan st anna kaiser franz st ruprecht st ulrich leichter schlafsack therme baden baden therme bad pflaster 10 10 m 1800 kunst und genuss haus zum greifen t shirt t shirts 19 jahrhundert anna und die liebe led t shirt m 1800 r m 800 m 600 die idee m 18 450 sommer 2010 t 43 63 der tour der tours m 20 m 25 5 liter m 14 m 30 die welt der besuch 1 km t 30 1 laenge und weg drei wege weg nach kroatien 6 wege

Mariazeller Wege 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Region > Europa > Österreich > Steiermark

Ausgewählte Katalogseiten von Mariazeller Wege 2016

stift st lambrecht im naturpark zirbitzkogelgrebenzen perfektes leitsystem bis nach mariazell pilgern ohne grenzen pilgerwegenetz mit rund 1.000 km führt uns aber auch zu herausragenden kulturdenkmälern wie den stiften vorau rein bei graz st lambrecht als ausgangspunkt des mariazeller gründerweges oder admont im nationalpark gesäuse das die größte klosterbibliothek der welt beherbergt der körper bewegt den geist wer lange geht eröffnet sich neue geistig-seelische räume tipp bestellen sie den pilgerführer „marienpilgerwege“ der sie auf 2 verschiedenen wegvarianten vom kroatischen maria bistrica bis zur steirisch-slowenischen grenze nach mureck oder bad radkersburg führt unter kozjanski-park@kp.gov.si t +386/3/8007100 oder den pilgerführer „mariazeller gründerweg“ der sie vom stift st lambrecht in naturpark zirbitzkogel-grebenzen auf den spuren des mönches magnus nach mariazell führt unter tourismus@mariazell-info.at

krumbach wien mariazell niederalpl mÜrzzuschlag leoben krieglach st kathrein mitterdorf a hauenstein st jakob i walde bruck am wenigzell a.d mur strassegg fischbach vorau strallegg pöllauberg hier finden sie einen Überblick über die verschiedenen varianten und kreuzungspunkte passail hartberg maria lebing arzberg marienweg mariazeller weg wörterberg bad waltersdorf st radegund graz grÜn auf den seiten 14 bis 37 ist der steirische mariazeller weg der klassiker schlechthin beschrieben dieser weg teilt sich am schanzsattel bei fischbach und führt in 2 verschiedenen varianten – über die veitsch oder en naturpark mürzer oberland – nach mariazell blau auf den seiten 38 bis 63 finden sich die anbindungswege aus slowenien und ungarn aus slowenien gelangen sie über mureck oder bad radkersburg nach Österreich der weg über mureck mündet bei graz in den steirischen mariazeller weg jener über bad radkersburg bei st magdalena in den weg der

blick auf schloss stainz deutschlandsberg – stainz durch die heimat des schilchers deutschlandsberg 368 m – wildbach 393 m – bad gams 406 m – stainzer warte 608 m – stainz 374 m mitten durch die region des schilcherweines der die weststeiermark zu einer ganz besonderen region macht erwartet uns mit schloss stainz einer der absoluten höhepunkte am mariazeller weg in bad gams treffen wir auf die pfarrkirche bad gams die 1165 erstmals genannt wurde als sie durch einen brand stark zerstört worden war errichteten die gläubigen hier eine notkirche das schloss stainz das hoch über dem ort thront ist ein ehemaliges augustiner-chorherrenstift und beheimatet ein beeindruckendes jagdmuseum nicht versäumen 7 schloss wildbach 8 trinkhalle bad gams 9 schloss stainz tourismusinformation t +43/3463/4518 www.schilcherland.com bergtour test m 750 600 450 300 150 länge 17,2 km km 2 beschreibung startpunkt der tour 18 mariazellerweg graz

basilika mariatrost graz – passail Über den hausberg der grazer graz/mariatrost 470 m – rinnegg 672 m – st radegund 717 m – schöckl 1.445 m – arzberg 579 m – passail 653 m ausgangspunkt ist die basilika mariatrost die auf dem purberg thront 216 stufen führen uns zur basilika und erinnern uns ein wenig an eine himmelsleiter von mariatrost geht es auf den schöckl dem hausberg der grazer danach wartet noch eine wunderschöne aber noch recht weite wanderung nach passail die uns auch in den heilklimatischen kurort st radegund führt für wallfahrer besonders attraktiv ist st radegund weil sein kalvarienberg als der schönste volkskalvarienberg Österreichs gilt tipp auf den schöckl können sie mit der seilbahn fahren nicht versäumen 16 basilika mariatrost 17 kalvarienberg st radegund 18 schöckl tourismusinformation t +43/3132/2301 www.radegund.info bergtour test m höhenmeter aufsteigend 1.620 m

blick auf die basilika mariazell hohe veitsch – mariazell variante a zu aussichtsreichen naturschauplÄtzen hohe veitsch/rotsohlalm 1.429 m – niederalpl 1.224 m – schöneben 1.099 m – mooshuben 889 m – kreuzberg 1.100 m – mariazell 868 m die finale etappe ist eine wunderbare almenwanderung auf der wir schöne einblicke in das mariazeller land genießen um schließlich bei der basilika in mariazell anzukommen ein ort mit einer bewegten geschichte zweimal – 1420 und 1474 – waren die türken hier die pest forderte ebenso zahlreiche opfer und auch die franzosen fielen ein 1827 just in der allerseelennacht kam es zum größten brand bisher der nicht nur beinahe den gesamten ort sondern auch teile der kirche schwer beschädigte nicht versäumen 25 wetterinalm 26 erster blick auf mariazell 27 basilika mariazell tourismusinformation t +43/3882/2366 www.mariazell-info.at bergtour test m höhenmeter

vor der basilika mariazell mürzsteg – mariazell  variante b alles im grÜnen mürzsteg 782 m – buchalpenkreuz 1.402 m – schöneben 1.099 m – mooshuben 891 m – mariazell 868 m die letzte etappe führt uns von mürzsteg zum buchalpenkreuz dem letzten großen anstieg des mariazellerweges Über almgebiete und durch schattige wälder bringt uns die pilgerreise zur magna mater austriae die letzten kilometer unseres weges führen entlang des „7-punkte weges“ dessen stationen uns nochmals von all den strapazen ablenken der erste blick auf die basilika und die ankunft sind aber sicherlich die höhepunkte schlechthin und lassen uns dankbar werden nicht versäumen 34 buchalpenkreuz 35 mooshuben 36 basilika mariazell tourismusinformation t +43/3882/2366 www.mariazell-info.at bergtour test m 1600 1400 1200 1000 800 km länge 23,1 km 2 4 beschreibung startpunkt der tour 36 mariazellerweg graz autor und quelle

blick auf die kapelle glojach wolfsberg im schwarzautal –  st ulrich am waasen mit blick auf die region einstiger vulkane wolfsberg im schwarzautal 304 m – kapelle glojach 468 m – kirchbach 334 m – st ulrich am waasen 380 m es ist eine landschaft die keine jahreszeit bevorzugt hier haben natur und kulinarik immer saison und es ist die heimat des grünen goldes dem steirischen kürbiskernöl bei der auf einer anhöhe im jahre 1831 erbauten kappelle in glojach scheint der himmel zum greifen nahe zu sein von diesem kraftplatz aus kann man an einem schönen tag eine einzigartige aussicht von der koralpe im westen bis zum schöckl und ins wechselgebiet im norden und osten genießen einige kilometer nordwärts bietet uns die st anna kirche in kirchbach ähnliche einblicke ins vulkanland nicht versäumen 40 kappelle glojach 41 naturteich glatzau 42 haus der stille tourismusinformation t +43/3152/8575-710 www.spuren.at bergtour

blick auf die riegersburg kapfenstein – riegersburg im angesicht der riegersburg kapfenstein 300 m – fehring 272 m – riegersburg 377 m von der imposanten riegersburg haben wir einen herrlichen ausblick auf das gesamte thermen und vulkanland die weinstraßen und unseren bisherigen weg zunächst gelangen wir aber nach fehring einem liebevollen städtchen das zahlreiche kulturelle und historische sehenswürdigkeiten zu bieten hat am ende unserer etappe sind noch der aufstieg und der besuch der riegersburg ein absolutes muss nicht versäumen 49 pfarrkirche fehring 50 schloss johnsdorf 51 riegersburg tourismusinformation t +43/3153/8670 www.riegersburg.com bergtour test m 600 450 300 150 0 länge 20,4 km km 2 4 beschreibung startpunkt der tour 48 mariazellerweg graz autor und quelle erstellt 23.02.2012 6 8 10 12 14 16 18 20 höhenmeter aufsteigend 466 m höhenmeter absteigend 530

jause am pöllauberg im naturpark pöllauer tal st magdalena – pöllauberg durch den naturpark pÖllauer tal st magdalena 454 m – hartberg 359 m – kirche st anna 592 m – pöllauberg 753 m quer durch den naturpark pöllauertal endet unsere heutige etappe in pöllauberg einem der bedeutendsten wallfahrtsorte der steiermark vorher begrüßt uns aber noch die wunderschön gelegene stadt hartberg mit ihrem historischen stadtkern und zahlreichen einladungen zum flanieren und verweilen mit wundervollen ausblicken auf den naturpark pöllauer tal der für seine köstlichkeiten rund um die seltene hirschbirne bekannt ist gelangen wir nach pöllauberg mit seiner märchenhaften wallfahrtskirche die oberhalb des tales thront nicht versäumen 58 Ökopark hartberg 59 kirche st anna 60 wallfahrtskirche pöllauberg tourismusinformation t +43/3335/4210 www.naturpark-poellauertal.at bergtour test m 900 750 600 450 300 km

augustiner chorherrenstift vorau st magdalena – vorau ein stift prÄgt eine ganze region st magdalena 454 m – hartberg 359 m – penzendorf 420 m – vorau 659 m das stift vorau ist neben seiner weltberühmten bibliothek und der barocken stiftskirche für die mit reichhaltigen hackhofer fresken geschmückten sakristei bekannt duch die historische altstadt von hartberg mit ihren zahlreichen sehenswürdigkeiten führt uns diese variante vorbei an am ringkogel dem hausberg hartbergs und über das kleine dorf penzenberg nach vorau der orden der augustinerchorherren ist seit 1163 in vorau zu hause und prägte diese region und ihre menschen es gilt als zentrum des religiösen lebens der kultur und der weiterbildung nicht versäumen 67 wallfahrtskirche maria lebing 68 oldtimer museum kröpfl 69 stift vorau tourismusinformation t +43/3336/20255 www.joglland.at bergtour test m 1200 1000 800 600 400 länge 35,9 km km 5 beschreibung

steiermark tourismus st peter-hauptstraße 243 8042 graz austria tel +430316 4003-0 info@pilgern.info www.pilgern.info www.steiermark.com/pilgern auf den spuren der pilger und wallfahrer auf den spuren