Imagefolder Steiermark 2016 von Steirische Tourismus GmbH

Weitere Steirische Tourismus GmbH Kataloge | Imagefolder Steiermark 2016 | 40 Seiten | 2016-04-29

Werbung

Kontakt zu Steirische Tourismus GmbH

Steirische Tourismus GmbH
St.-Peter-Hauptstrasse 243
A-8042 Graz

Tel.: +43/(0)316 4003-0
Fax: +43/(0)316 4003-10
http://www.steiermark.com/

Katalog Imagefolder Steiermark 2016

Der perfekte Überblick über das Grüne Herz Österreichs: Vom Dachstein im Norden bis zu den Weingärten und heißen Quellen im Süden der Steiermark.

jo jo graz amsterdam alpin ski red bull frankfurt hamburg high tech frankfurt hamburg km stand farben innen die wiese soll es sein von osten k u k all inclusive alles inclusive therme in allen zu essen www i die drei r 26 d i r 200 ein schoener tag g 36 a mit das beste t a steiermark urlaub steiermark tourismus dietrich gmbh gmbh farben gmbh voere gmbh museum und tourismus m gmbh schladming hendi nix ikarus dachstein dachsteine aya wm hochschwab erzberg iris ausruf steirer debrecen narzisse leoben saibling schleich stiftsbibliothek weinstrasse ehr

Imagefolder Steiermark 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Region > Europa > Österreich > Steiermark

Ausgewählte Katalogseiten von Imagefolder Steiermark 2016

griaß´ di im norden der steiermark umgangssprachlich für „guten tag!“ „grüß‘

südsteirische weinstraße steirisches lebensgefühl • • • • • 12 sich zurücklehnen ins grüne schauen ein glas wein trinken mit einem steirer plaudern sich einfach zeit

aus liebe zum besonderen stadt ist dort wo die gegensätze zuhause sind wo altes gepflegt und neues geschätzt wird wo ruhige parks zum entspannen einladen und trendige shops zum einkaufen verführen wo man mediterranes flair genießen kann obwohl man die alpen im rücken hat stadt ist dort wo graz ist wo man sowohl unesco-weltkulturerbe als auch unesco-city of design ist wo modernste architektur neben prachtvollen renaissance-innenhöfen platz hat wo man von der größten mittelalterlichen waffenrüstkammer der welt direkt auf eine spektakuläre künstliche insel im fluss spazieren kann wo in lauschigen gastgärten und edlen restaurants die liebe zum besonderen auf die freude am alltag trifft murinsel die landeshauptstadt graz … hat rd 300.000 einwohner … ist studentenstadt mit vier universitäten zwei fachhochschulen 60.000 studierenden … war europäische kulturhauptstadt 2003 ist unesco-weltkulturerbe -city of design sowie

für naschkatzen wer sagt dass eine schoko-tafel nicht auch rund sein kann steirische chocolatiers punkten mit schokoladengenuss abseits des supermarktmainstreams – ungewöhnliche geschmackserlebnisse inklusive so ein steirer käse guter fang steirische perle käferbohnen alias feuer oder prunkbohnen abgemacht mit kernöl und garniert mit zwiebelringen sind sie die einzig wahre begleitung für eine brettljause 22 mit einem saibling aus einem der kristallklaren seen des ausseerlands hat man den guten geschmack an der angel gehört geruchstechnisch zu den extremereignissen der steirischen küche handgeschöpfter topfen aus alpenmilch wird getrocknet und auf eine weitere spezialität – den steirerkrapfen –

im rhythmus zwischen dachstein im norden und weinland im süden schlängeln sich mehr als tausend kilometer ausgeschilderte radwege entweder gemütlich entlang von flüssen wie der mur oder enns oder sportlich-steiler auf mountainbike-trails vom almweg bis zur wm-strecke als alternative gibt es familienfreundliche wandertouren durch bunte weingärten entlang von glitzernden bergbächen über saftige wiesen oder zu rauschenden wasserfällen bewegung n at u r 26 runter vom gas – rein in die steiermark die steiermark bietet als kontrastprogramm zum hektischen alltag den ruhigen rhythmus der natur einen sonnenaufgang auf einer hütte hoch über dem tal den duft von frischen almwiesen in der nase ein atemberaubendes bergpanorama vor den augen eine massage für die seele die süchtig macht auf mehr mehr leben mehr

a usflugsziele k u lt ursch Ät zesteirischekostbarkeiten es ist die lage in der kontaktzone von ost und west von alpen und mediterranem raum von langer tradition und zeitgenössischen trends – und die heimat ganz besonderer menschen und leistungen erzherzog johann und das erste museum Österreichs nikolaus harnoncourt und das sommermusikfestival styriarte dietrich mateschitz und red bull lena hoschek und ihre mode elfriede jelinek und ihr literaturnobelpreis und 1,2 millionen andere besondere steirer kunsthaus graz weingut tement schiestlhaus hochschwab

des is so jo jo passt scho abwertend vorgetragene zustimmung – meist um eine aus mangel an argumenten verloren gegangene diskussion zu beenden mauert soeben getätigte aussage als unwiderlegbares dogma im fundament eines dialogs ein widerspruch zwecklos na hawi d`ehre na geh wos`d net sog´st zustimmung signalisierend – als verstärkung für ohnehin bekanntes ausdruck des nicht-glaubens das kannst du deiner großmutter erzählen buar los für „habe die ehre!“ – ausdruck für ein eher negatives Überraschungsmoment ausruf für eine – nicht ganz ernst gemeinte – Überraschung was du nicht sagst des kounnst deina groußmuata dazöhln jo jo siehe „na hawi d‘ehre“ aber neutral bis positiv des hot nix zum sogn abschwächung relativierung das hat nichts zu bedeuten

lodengrün waldgrün grün wirkt anziehend in der steiermark trifft sich die jahrhundertealte tradition des lodenwalkens mit modernen modetrends grün wächst es ist die farbe unberührter natur das passt zur steiermark nirgendwo sonst in Österreich gibt‘s mehr wald high tech-grün grün forscht die steiermark gilt als zentrum umwelttechnologischer wissenschaft und heimat zukunftsorientierter „green jobs“