Schülersprachreisen 2014/2015 von Sprachcaffe Duesseldorf

Weitere Sprachcaffe Duesseldorf Kataloge | Schülersprachreisen 2014/2015 | 60 Seiten | 2014-03-11

Werbung

Seite 4 von Schülersprachreisen 2014/2015

languages for young people anreise jede reise beginnt mit einem ersten schritt sagt ein chinesisches sprichwort und das heißt ihr könnt euch entscheiden ob ihr lieber schnell und bequem im flugzeug anreist oder mit dem bus das dauert zwar etwas länger ist für viele aber die bessere wahl weil ihr schon auf dem weg in die sprachferien richtig nette leute kennenlernt flugreise wir fliegen nur mit namhaften fluggesellschaften schon allein der sicherheit wegen es kann sich bei den flügen um non-stop sowie um umsteigeverbindungen handeln der flug ist unbegleitet am zielflughafen werdet ihr natürlich in empfang genommen nachdem ihr euer gepäck abgeholt habt müsst ihr am ausgang einfach nur nach einem sprachcaffe-logo in der hand eures abholers ausschau halten da wir in der regel einen gruppentransfer organisieren könnt ihr während der wartezeit am flughafen schon neue freundschaften schließen sobald alle eure mitschüler angekommen sind geht es zur unterkunft bzw zum vereinbarten treffpunkt mit euren gastgebern busreise die anreise mit dem bus z b nach brighton und exmouth ist etwas für euch wenn ihr schon auf der hinfahrt viele nette leute treffen wollt mit denen ihr die nächsten wochen verbringen werdet sicherheit ist natürlich auch hier oberstes gebot wir arbeiten ausschließlich mit erfahrenen busunternehmen zusammen die busse sind richtig bequem ausgestattet mit schlafsesseln meist mit klimaanlage und dvd-player – so kommt auf der fahrt keine langeweile auf gefahren wird immer nachts richtung england nutzen wir den eurotunnel oder die fähre zwischen calais und dover alle busse werden von reiseleitern oder jugendreiseerprobten busfahrern begleitet hin und zurück etwa 1 woche vor eurer abfahrt erhaltet ihr die genaue route des busses und die abfahrtzeit sowie die information zur genauen haltestelle des busses leider können wir euch diese infos nicht vorher geben weil sie von der jeweiligen buchungssituation abhängig sind um welche uhrzeit ihr genau wieder zu hause ankommt können wir nur schätzen aber nicht garantieren reiseverlauf eure busse fahren fast immer mehrere städte an in denen reisende für die verschiedenen zielorte zusteigen somit kann es sein dass ihr auf der hin und rückreise umsteigen müsst denn wir richten meist einen sammelpunkt ein an dem dann mehrere busse zusammentreffen die ankunft am kursort ist meist im laufe des vormittags die rückreise treten wir in der regel nachmittags oder abends an zubringer zum reisebus wir begrenzen aus zeitgründen die zentralen einstiegsorte auf den klassischen reiserouten deshalb setzen wir zubringer zu den zentralen sammelstellen ein dabei richten wir uns nach den ferienterminen in den jeweiligen bundesländern je nach buchungssituation kann es vorkommen dass wir für euch auch unbegleitete zubringer wie kleinbus taxi oder bahn einsetzen dies gilt auch für die rückreise ankunft am zielort nach eurer ankunft am zielort bitten wir euch um etwas geduld denn oft könnt ihr erst am nachmittag in euer zimmer einziehen ebenso kann es vorkommen dass ihr am abreisetag die unterkunft bereits am vormittag verlassen müsst eure teamer kümmern sich in der wartezeit um euch und organisieren euch natürlich einen raum in dem ihr warten könnt weiterhin müsst ihr in der regel ein schlüsselpfand hinterlegen bitte im taschengeld mit einkalkulieren dieses erhaltet ihr bei der abreise natürlich zurück sofern keine schäden entstanden sind die wahl der unterkunft ist ganz allein eure entscheidung denn ihr müsst euch wohl fühlen ob ihr ein zimmer in einer privatunterkunft oder in einer unserer residenzen wählt – bei sprachcaffe findet jeder ein passendes zuhause weitere informationen auf seite 56/57 4