Naturparks in Slovenien 2016 von Slowenische Tourismuszentrale

Weitere Slowenische Tourismuszentrale Kataloge | Naturparks in Slovenien 2016 | 40 Seiten | 2016-07-05

Werbung

Kontakt zu Slowenische Tourismuszentrale

Slowenische Tourismuszentrale
eposlovanje@slovenia.info
Tel. št.: 01 589 85 67/68


http://www.slovenia.info/de/

Naturparks in Slovenien 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Region > Europa > Slowenien

Ausgewählte Katalogseiten von Naturparks in Slovenien 2016

8 auf dem soča-weg trenta neben der erhaltenen natur und kulturlandschaft ist der nationalpark triglav auch ein raum in dem man forschen sich weiterbilden den urlaub verbringen und die natur erleben kann die berggipfel wilde und tiefe schluchten die reiche flora die kulturlandschaft mit almen und malerischen dörfern mit reichem kulturerbe laden zu einem besuch ein sehenswÜrdig • einmalige hochgebirgswelt die triglav-nordwand – die zweithöchste wand der ostalpen – zahlreiche naturfenster unter ihnen das größte naturfenster veliko prisankovo okno das fenster am zadnji prisank und das hornovo okno am jalovec das felsengesicht ajdovska deklica an der prisank-nordwand • pflanzenwelt Überreste von urwäldern das knieholz oberhalb der alpinen baumgrenze das pokljuka-moor alpenblumen und zahlreiche endemische pflanzenarten • flüsse allem voran die smaragdgrüne soča – für manche der schönste fluss der alpen –

park kozjansko eine landschaft mit mehreren gesichtern 12 die burg podsreda mit umgebung Über den park wo die alpine und pannonische welt aufeinandertreffen haben natur und mensch ein einzigartiges mosaik aus blühenden wiesen hochstämmigen obstgärten weinbergen gehöften und den zu ihnen führenden wegen geschaffen wo sich die kulturlandschaft mit ihren burgen klöstern und kirchen mit steilen waldhängen versteckten bächen und malerischen schluchten verflechtet parkverwaltung javni zavod kozjanski park podsreda 45 si-3257 podsreda tel +386 03 800 71 00 fax +386 03 800 71 08 e-mail kozjanski-park@kp.gov.si internet www.kozjanski-park.si informationszentrum podsreda podsreda 45 si-3257 podsreda geöffnet täglich von 8.00 bis 16.00 uhr die burg podsreda geöffnet täglich von 10.00 bis 18.00 uhr außer montags im winter geschlossen führungen nach voranmeldung täglich möglich der eintritt in den park ist kostenlos lage ostslowenien westlich des

15 weltweit dürfte es wohl kaum eine andere gegend geben die dem besucher so viele unterschiedliche eindrücke wie der see von cerknica bieten würde ist der see voller wasser kann man ihn nur schwer verfehlen da er eine fläche von bis zu 29 km2 hat und der größte in slowenien ist es kann aber auch passieren dass man am see steht ihn aber nicht sieht dann kommen die mit bunten blumen übersäten feuchtwiesen und die unvermuteten schwinden zum vorschein im park kann man vögel beobachten sein anglerglück versuchen sein gleichgewicht auf zugefrorenen eisflächen zu halten versuchen die schönheit des sonnenaufgangs genießen und vieles anderes mehr sehenswÜrdig • das karstfeld mit dem sickersee und malerischen karsterscheinungen karstquellen estavellen und schwinden sowie oberflächengewässer • die malerische karstige einsturzdoline rakov Škocjan mit der großen und kleinen naturbrücke • eine reiche und artenreiche

19 die hauptsehenswürdigkeit des landschaftsparks kolpa ist sicher der fluss kolpa mit seinem tal die besucher können die unberührte natur die ruhe die große biotische vielfalt und die vielgestaltigkeit der landschaft genießen sehenswÜrdig • Šokčev dvor Žuniči sind ein info-spot an dem ein großteil der besucher die natur kultur geschichte und die bewohner verschiedener ethnischer gruppen von bela krajina erkundet • vögelbeobachtung am fluss in den streuwäldern und wäldern • erkundung des flusses kolpa und des lebens im und am fluss schwimmen und angeln möglich der verleih von kanus und rafts • erkundung der landschaft von bela krajina mit sorgfältig bestellten Äckern weinbergen obstgärten und wiesen zahlreichen erschlossenen dolinen und streuwäldern – mit farnbewachsenen birkenhainen • besuch der prähistorischen besiedlungen mit archäologischen fundgegenständen aus der umgebung von

logarska dolina Über den park einmaliges gletscher-alpental wo es keinen raum für die dörfer sondern nur für einige bauernhäuser gibt ein tal mit eindrucksvollem sinnbild inmitten von kamnik und savinja-alpen ein mächtiges naturamphitheater grellgrüner wiesen und wälder umrahmt mit einer kulisse von steilen wänden wo die gämse in der unberührten natur und in den hohen wänden ihre ruhe finden wo der steinadler am azurblauen himmel die kreise zieht und wo auf den wiesen die schönsten blumen blühen die mächtigen gut erhaltenen bauernhöfe die noch heute betriebswirksam sind und ihre tätigkeit mit fremdenverkehr ergänzen parkverwaltung podjetje za razvoj logarske doline logarska dolina d. o. o logarska dolina 9 si-3335 solčava tel +386 0 3 838 90 04 telefax +386 03 838 90 03 e-mail info@logarska.si webseite www.logarska-dolina.si ein tal wo die zeit stehen bleibt und die ruhe laut wird landschaftspark logarska dolina 22

landschaftspark strunjan eine welt wo sich das meer und das festland berühren 26 die bucht mesečev zaliv Über den park lage die slowenische küste östlich von piran die flysch-küstenlandschaft auf der halbinsel strunjan wo das meer und das festland aufeinanderstoßen liegen die lagune stužja mit den salinen sowie bebaute und in terrassen umgewandelte südhänge das höchste flyschkliff an der adriaküste der längste abschnitt einer naturbelassenen meeresküste in der bucht von triest endemische habitate einiger mittelmeerpflanzen die am nördlichsten gelegenen salinen des mittelmeerraumes die einzige lagune und die schönste bucht sloweniens sind nur einige der außergewöhnlichen superlative auf dem gebiet des parks parkverwaltung javni zavod krajinski park strunjan pacug 10 si-6320 portorož tel +386 08 205 1880 fax +386 05 674 69 80 e-mail info@parkstrunjan.si webseite www.parkstrunjan.si das informationszentrum befindet sich noch in

eine grüne oase an der schwelle zu koper naturschutzgebiet Škocjanski zatok 30 halophile pflanzen Über das naturschutzgebiet naturschutzgebiet Škocjanski zatok ist das größte slowenische brackwasserfeuchtgebiet nachdem das gebiet viele jahre lang versatzt und trocken gelegt worden war um eine erweiterung des hafens und der stadt zu ermöglich wurde es 2007 wiederbelebt und ist heute ein paradies für wasservögel parkverwaltung društvo za opazovanje in proučevanje ptic slovenije dopps tržaška cesta 2 si-1000 ljubljana tel +386 0 1.426 58 75 fax +386 01 425 11 81 e-mail dopps@dopps.si webseite www.ptice.si vorläufiges informationszentrum naturreservat Škocjanski zatok staničev trg 16 si-6000 koper tel +386 05 626 03 70 +386 051 680 442 fax +386 05 626 03 69 e-mail skocjanski@skocjanski-zatok.org webseite www.skocjanski-zatok.org geöffnet montags und freitags von 10.00 bis 12.00 uhr und mittwochs von 10.00 bis 12.00 und von 15.00 bis

33 das radensko polje ist ein wahres natürliches und kulturelles kleinod dessen biologische vielfalt über jahrtausende im wechselspiel zwischen der natur und dem menschen entstand ist lassen sie sich von der beeindruckenden landschaft ihrem natur und kulturerbe sowie den sitten und gebräuchen ihrer bewohner betören sehenswÜrdig • zahlreiche karsterscheinungen auf einem relativ kleinen raum karstquellen schwindhöhlen ein periodischer see und estavellen die bei regen zu quellen und bei trockenheit zu schlucklöchern werden • unterschiedliche habitattypen wie z.b unterschiedlich feuchte grasflächen stehende und fließendes oberirdische und unterirdische gewässer höhlen • die burgruine auf dem hügel boštjan die kirche st maria auf dem einzelberg kopanj die in der höhle viršnica gefundenen spuren einer bronzezeitlichen wohnstätte zahlreiche sehenswürdigkeiten des parks können auf folgenden markierten wegen erkundet

37 slovenia green in slowenien sind wir um eine nachhaltige entwicklung bemüht unsere arbeit ist mit respekt gegenüber der umwelt und der natur erfüllt und wir berücksichtigen auch die besonderheiten verschiedener ortschaften was sowohl jedem einzelnen von uns als auch unserer umwelt zugutekommt seien auch sie grün und unterstützen sie uns bei der erhaltung der unversehrten naturschönheiten unseres landes ein bedeutendes anliegen der slowenischen tourismuszentrale ist der umweltschutz und mit dem projekt „slovenia green“ möchten wir unser land auf eine umweltfreundliche art und weise vorstellen sowie unsere anliegen und wünsche den natur und umweltschutz betreffend weitergeben grÜne tatsachen slowenien ist ein land mit einer wunderschönen unversehrten natur die sowohl von den einwohnern als auch von den touristen geschätzt wird aus diesem grund sind die natürlichen gegebenheiten die grundvoraussetzung für die entwicklung eines