Istrien Slowenien 2014 von Slowenische Tourismuszentrale

Weitere Slowenische Tourismuszentrale Kataloge | Istrien Slowenien 2014 | 14 Seiten | 2016-07-13

Werbung

Kontakt zu Slowenische Tourismuszentrale

Slowenische Tourismuszentrale
eposlovanje@slovenia.info
Tel. št.: 01 589 85 67/68


http://www.slovenia.info/de/

Istrien Slowenien 2014 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Region > Europa > Slowenien

Ausgewählte Katalogseiten von Istrien Slowenien 2014

istrien slowenien koper izola piran portorož

das slowenische istrien hier fangen sie an die geschichte ihrer erfahrungen zu schreiben küste geprägt jede landschaft für sich und auch alle zusammen bilden einen touristisch sehr attraktiven teil sloweniens der mit seiner autochthonen vielfältigkeit unberührter natur und menschen dem reichtum an kulturellen denkmälern und lebender kultureller tätigkeit in kürze mit entwickeltem aber unaufdringlichem tourismus den besucher einlädt und bezaubert hier ruht das auge und die seele hier fangen sie an die geschichte ihrer erfahrungen zu schreiben 02 chen plätzen stadt und dorfhäusern und natürlich aus den menschen die menschen strahlen die geschichte der landschaft aus sie sind diejenige die aus der nicht immer großzügigen erde das beste herauswirtschaften konnten an ihrer seite war das milde klima mit milden wintern und warmen sommern hier im slowenischen teil des grünen mittelmeeres gedeihen olivenbäume weinrebe obst und andere mediterrane

ohne grund auch das mitglied der vereinigung von europäischen mittelalterlichen städten jeder stein des straßenpflasters dem man auf einer wanderung durch die straßen einer stadt oder eines dorfes begegnet spricht über die vergangenheit jede moderne renovierung eines alten hauses zeigt den respekt gegenüber der vergangenheit historisch wichtig für koper ist die zeit vor dem 1 weltkrieg die zeit von napoleon die habsburger-zeit der abbau der salinen als koper die insel-lage verloren hat die zeit der straßenverbindungen mit dem festland der eisenbahn und schiffsverbindung mit trieste und poreč die zeit nach dem 2 weltkrieg brachte große politische umwandlung und stellt die basis für die entwicklung kopers zum regionalen aegida capris justinopolis insula koper histriae capo d istria koper wirtschaftszentrum vor es ist auch das zentrum des seewesens der nautik des bade und sporttourismus eine reihe von kulturellen veranstaltungen bereichert die plätze

izola izola ist ein buntes mosaik der tradition geschichte architektonischen schönheit und menschen früher und heute gibt es zahlreiche kunstgalerien und gasthäuser während des ganzen jahres gibt es verschiedene kulturelle veranstaltungen am populärsten sind diejenige die ihre inspiration in der geschichte und tradition dieser gegend der städten dörfern und hinterland suchen hier sind die kulinarik und Önologie die begeistern zu hause izola ist ein buntes mosaik der tradition geschichte architektonischen schönheit menschen toleranz und des miteinanders zweier nationalitäten die einwohner von izola bleiben große lokalpatrioten obwohl sie an ganz andere seite der welt ziehen 06 izola isola heißt insel auf italienisch obwohl die insel im laufe der zeit mit dem festland verbunden wurde ist die geschichte von izola mit dem meer und seinen früchten eng verbunden in izola gab es die erste fischverarbeitungsfabrik und fisch konservenfabrik denn die

sehr besondere stadt piran ist eine aus der ferne oder aus der luft versetzt den betrachter ins staunen piran piran behielt im laufe der zeit seine schmalen mittelalterlichen gassen eng einander gebaute häuser die stufenweise zur pfarrkirche steigen enge verbundenheit mit dem meer zahlreiche plätze und kirchen der tartini-platz in der mitte der altstadt trägt seinen namen nach dem berühmten violinisten giuseppe tartini der den namen seiner heimatstadt in die welt trug sein denkmal schmückt das zentrum des gleichnamigen platzes eine stadtmauer umgibt die stadt wie eine warme umarmung wodurch piran das mitglied der europäischen vereinigung der städte mit stadtmauern ist piran ist ein kulturdenkmal seine bewohner leben vorwiegend vom tourismus die saison dauert hier das ganze jahr die veranstaltungen im freien oder in gebäuden die die namen der piraner bewohner tragen folgen aufeinander in allen jahreszeiten auf dem hügel über der stadt thront die

das hinterland des slowenischen istriens genauso wie zum beispiel der vorname und nachname die persönliche identität bilden gehen in istrien auch die stadt und das land hand in hand sie bestehen nicht ohne einander sind ein teil des ganzen untrennbar im geographischen und gesellschaftlichen sinn in der umgebung von koper Črni kal osp ankaran socerb hrastovlje kubed marezige lopar nova vas padna korte cetore krkavče die fresken sind das werk des johannes von kastau aus dem jahr 1490 die bekannteste davon ist ohne zweifel der totentanz ernennenswert sind noch die dörfer kubed eine türken und uskokenfestung aus den 15 und 16 jahrhunderten marezige und lopar zwei dörfer oberhalb des vanganel-tales vor allem marezige ist als zentrum des »refošek-landes« des typischen einheimischen rotweins bekannt touristisch interessant ist sicher auch ankaran mit der badeanstalt und dem camping dem hotel dem wellness-zentrum und den zahlreichen wanderwegen und lehrpfaden in

die ausflüge in den karst und die nahe und fernere umgebung fühlt man die alle bereits erwähnten orte im hinterland von koper izola und piran sind ganz sicher eines besuches wert ljubljana die hauptstadt sloweniens lockert die besucher mit ihrer freundlichen und entspannten atmosphäre an die stadt ist für ihre zahlreichen natur und kultursehenswürdigkeiten sowie für ihre reiche geschichte bekannt entdecken sie die stadt mit dem fahrrad und sie werden überrascht sein über die schönheiten die die stadt versteckt kras eine einzigartige landschaft die sich auf über 500 km2 erstreckt enthüllt zahlreiche unterirdische geheimnisse und bietet vielfältige interessante oberirdische abenteuer wenn sie in diesem teil sloweniens verweilen ist der besuch einer der karsthöhlen ein muss unser erlebnisdurst kann uns noch weiter führen weiter richtung landesinnere befindet sich das lipizzaner gestüt das ursprüngliche gestüt aller lipizzaner-pferde

kultursehenswürdigkeiten die natur ist schönheit und lehrerin »erhalten sie mich genauso wie ich bin für ihre eigene freude« teilt sie uns jeden tag mit in den salinen von sečovlje deren anfänge wahrscheinlich bis zum anfang des 9 jahrhunderts zurückgehen wird das salz immer noch auf der traditioneller art und weise gewonnen der landschaftspark der salinen ist heute das zuhause von mehr als 200 vogelsorten und anderen schätzen der flora und fauna die salinen sind ein besonders wertvoller teil des slowenischen natur und kulturerbe mit dem meersalz von spitzenqualität im verlassenen teil der salinen gibt es das salzmuseum auch das naturschutzgebiet strunjan ein teil des 4 km langen landschaftsparks besitzt eigene salinen auf einer anhöhe steht die maria himmelfahrt kirche die bekannteste istrische pilgerstätte Über der kirche auf einem kliffrand steht ein großes kreuz das über die pilger und seefahrer wacht der landschaftspark dragonja ist

die küche genießen sie ruhig davon doch vergessen sie bitte nicht die natürlichen möglichkeiten die sich einem schon auf erstem blick bieten aber oft übersehen werden im nördlichen teil des landschaftsparks salinen von sečovlje wurde im frühling ein einzigartiges zentrum im freien das thalasso spa lepa vida eröffnet begeben sie sich zu fuß oder mit dem fahrrad auf eine der markierten fuß oder fahrradwegen lediglich in piran gibt es 10 davon machen sie einen rundgang in koper oder izola oder noch besser gehen sie zu fuß am meer entlang von koper bis nach izola entdecken sie den weg der gesundheit und freundschaft wo früher die schmalspurbahn parenzana fuhr der weg führt sie an atemberaubenden aussichtspunkten vorbei vielleicht wagen sie sich noch mehr und begeben sie sich auf den europäischen wanderweg e6 der bis nach finnland führt oder auf den slowenischen höhenweg von ankaran nach maribor vielleicht möchten sie zu fuß den

die unterhaltung die kugel des glückes rollt auf dem st lorenzo-hügel in portorož seit 1913 hier steht das grand casino portorož die spielbank mit der längsten tradition in slowenien die klassischen glückspiele spielautomaten organisierte tourniere aber auch verschiedenste veranstaltungen wie z b konzerte von weltberühmten namen modeschauen ausstellungen – das alles bietet das casino an den »privé-raum« des casinos haben unter anderen auch schon einige berühmte europäische schauspieler kennengelernt die wahl ist groß die entscheidung müssen sie selber treffen das casino portorož hat eine niederlassung auch in lipica m i c e mit der meersicht organisiert läuft alles viel leichter die treffen bleiben in angenehmerer erinnerung sie arbeiten effizienter die kongresse seminare symposien fach unterrichts kultur und ein reiches kulinarisches angebot ist in allen spielbänken eine selbstverständlichkeit außer größeren

die jachthäfen das passagierterminal der flugplatz an der küste ist natürlich alles mit dem meer verbunden für einige ist es hier der zielpunkt für die anderen erst der ausgangspunkt den liebhabern von wasserfahrzeugen stehen hier 3 jachthäfen zur verfügung die veranstaltungen – festival der neuen musikszene koperground – festival der alternativen kunst jeff – jazz-ethno festival die lebhafte straße die primorska-messe sladka istra – festival der backwaren und süßigkeiten schätze istriens lange reihe von sportveranstaltungen und dorfsfesten der stadtkern von izola lädt den besucher mit zahlreichen malgalerien ein bereits seit jahrzehnten ist izola nach dem fischerei-fest bekannt der in den letzten jahren vom fest der oliven wein und fisch begleitet wurde izola ist auch der treffpunkt für cineasten kino otok ist das filmfestival »der dritten welt« ist die musikkünstler kommen nach sommersonntage mit

geschichten aus der vergangenheit die die leute sind immer stolz auf ihre heimat sie sind bewusst dass es ohne »gestern« auch kein »heute« und »morgen« gäbe der tourismus kann sehr gut die fäden der vergangenheit mit der gegenwart verflechten wäre das essen in slowenischem istrien genauso gut wenn die köche von heute nicht die küche ihrer großmütter respektieren würden wahrscheinlich nicht der respekt gegenüber der kulturerbe den bräuchen sitten und den arbeiten zahlreicher vorfahrengenerationen fühlt man hier auf allen lebensgebieten es ist ein gutes gefühl wenn sogar die kinder die geschichte über die parenzana die schmalspurbahn erzählen die 33 jahre triest mit poreč verband und die so langsam war dass man während der fahrt feigen und kirschen pflücken konnte das parenzana-museum in izola stellt die zugmodelle aus aller welt zur schau eine landung auf dem flugplatz in portorož ist eng mit der geschichte der

www.slovenia.info spirit slovenija dimičeva 13 1000 ljubljana tel 00386 1 589 85 50 fax 00386 1 589 85 60 e-mail info@slovenia.info flugzeug portorož sportflugzeuge und 50-sitz-flugzeuge trieste ronchi 80 km ljubljana jože pučnik 143 km venedig marco polo 190 km klagenfurt 196 km autobahn münchen – slowenisches istrien piran – izola – koper 485 km zug bahnhof koper trieste venedig – slowenisches istrien piran – izola – koper 190 km wien graz ljubljana – slowenisches istrien piran – izola – koper 490

touristische informationen ankaran izola jadranska cesta 25 6280 ankaran ljubljanska ulica 17 6310 izola t 00386 5 652 04 44 t 00386 5 640 10 50 f 00386 5 652 04 45 f 00386 5 640 10 52 tic@koper.si tic.izola@izola.si www.koper.si www.izola.eu koper portorož titov trg 3 6000 koper obala 16 6320 portorož t 00386 5 664 64 03 t 00386 5 674 22 20 f 00386 5 664 64 06 f 00386 5 674 82 61 tic@koper.si ticpo@portoroz.si www.koper.si www.portoroz.si hrastovlje piran hrastovlje 53 6275 Črni kal tartinijev trg 2 6330 piran m 00386 41 398 368 t 00386 5 673 44 40 tic@koper.si f 00386 5 673 44 41 www.koper.si ticpi@portoroz.si www.portoroz.si herausgeber spirit slovenia mestna občina koper turistična organizacija koper turistično združenje izola g.i.z turistično združenje portorož g.i.z graphik p koren m kleibencetl helikopterdesign druck gorenjski tisk storitve d.o.o fotographien u trnkoczy j jeraša j filipčič b reisman m motoh p venturelli s gombač s