Gesamtkatalog des slowenischen Tourismus 2016 von Slowenische Tourismuszentrale

Weitere Slowenische Tourismuszentrale Kataloge | Gesamtkatalog des slowenischen Tourismus 2016 | 34 Seiten | 2016-07-13

Werbung

Seite 25 von Gesamtkatalog des slowenischen Tourismus 2016

slowenien ist bekannt für den hefekuchen potizza und für verschiedene brotsorten die aber nur einen kleinen teil der vielfalt in der sammlung 170 typischer gerichte aus 24 regionen ausmachen kosten sie die breie kuchen teigtaschen slow „štruklji“ und entdecken sie die verschiedenen für jede region charakteristischen spezialitäten wie beispielsweise die „trniči“ – auf besondere art dekorierte käselaibchen die die hirten auf der hochebene velika planina für ihre geliebten mädchen herstellten die im tal auf sie warteten die älteste weinrebe der welt die jedes jahr in maribor ihren festtag begeht überlebte mit unglaublicher zählebigkeit die türkeneinfälle die mittelalterlichen stadtbrände die für viele weinberge verhängnisvollen befälle der reblaus sowie beide weltkriege im haus hinter der rebe ist das museum der alten rebe untergebracht in der nähe sind noch andere sehenswürdigkeiten der weinstadt zu sehen mit weinbergen umgeben ist auch die nahegelegene stadt ptuj die älteste slowenische stadt ein besuch lohnt sowohl wegen des guten tropfens als auch wegen der ethnologischen sehenswürdigkeiten erleben sie das kurentovanje in ptuj und das internationale karnevalsfest die krainer wurst ist eine der typisch slowenischen spezialitäten mit geschützter herkunftsbezeichnung wie auch andere geschützte slowenische spezialitäten wie verschiedene käsesorten das istrianische native olivenöl der honig aus kočevje und vom karst sowie viele andere produkte wird die krainer wurst nach einem genau vorgeschriebenen verfahren hergestellt – nach einem rezept aus dem jahre 1896 im jahr 2006 wurde die wurst sogar im weltall gegessen zur iss brachte sie sunita williams die astronautin mit slowenischen wurzeln 25