Elastische Klebstoffe 2017 von SIKA

Weitere SIKA Kataloge | Elastische Klebstoffe 2017 | 7 Seiten | 2017-10-16

Werbung

Kontakt zu SIKA

Sika Schweiz AG
Tüffenwies 16
CH-8048 Zürich

Tel.: +41 58 436 40 40
Fax: +41 58 436 45 84
http://che.sika.com/

Katalog Elastische Klebstoffe 2017

ELASTISCHE KLEBSTOFFE - GRUNDLAGEN DER KLEBETECHNIK Längst werden Parkettböden nicht mehr vernagelt, sondern geklebt oder schwimmend verlegt. Das Parkett kann so ohne Holzunterkonstruktion zeitsparend verlegt werden.

60 x 40 cm betonplatten 30 x 30 cm 20 cm breit breite 50 cm 50 mm breit 80 x 40 cm 60 x 80 cm 100 x 40 cm 60 x 90 cm 90 x 40 cm 20 x 40 cm 60 x 50 cm 60 x 40 30 x 40 cm m 30 x 30 mm buche massiv massive buche massiv buche punkt punkt platte buche massiv buche massiv platte massiv parkett 22 mm massiv parkett 10 mm holz buche 60 x 60 betonplatten parkett staerke 25 mm 60 x 60 betonplatte parkett 25 mm parkett staerke 10 mm parkett 10 mm stoff auf holz befestigung ketten 20 cm 80 cm breit 1 komponenten kleber rolle 50 cm 40 cm breit breite 40 cm roller 50 cm 60 cm breit betonplatten 40 x 4 breite 60 cm rolle 50 mm 100 cm breit 90 cm breit 50 cm breite 50 cm breit breite 25 cm breite 50 10 mm rolle 25 cm breit 4 mm rolle betonplatten 30 x 3 80 mm hart auf hart 10 mm stark

Elastische Klebstoffe 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Industrie > Bauindustrie

Ausgewählte Katalogseiten von Elastische Klebstoffe 2017

construction elastische klebstoffe für holzböden grundlagen der

die neue technologie für dauerhaft schöne holzböden längst werden parkettböden nicht mehr ver­nagelt sondern geklebt oder schwimmend verlegt das par­kett kann so ohne holzunter­kon­struk­tion zeitsparend verlegt werden doch auch diese verlegetechniken lassen sich noch verbessern schliess­lich sollen parkett und laminat­böden dauerhaft schön bleiben die lö­s­ung sind elastische parkett­kleb­stoffe sie ge­währleisten einen optimalen dauer haften verbund des parkett­bo­dens – auch bei hohen mecha­nischen und klima­bedingten belastungen die herkömmliche klebe­systeme weit überfordern der weg­­­fall von grun­­ dierun­gen sowie die grosse schicht­ dicken­toler­anz bieten verarbeitern eine hohe ver­le­ge­­­sicherheit in puncto tritt und raumschall­ dämmung über­zeugen die elastischen kleb­stoffe planer und bau­ herren mit einer

technologievorteile sichtbar gemacht je nach luftfeuchtigkeit der um­ge­ bung stellt sich die entsprechende ausgleichs­feuchte des holzes ein wenn sich diese feuch­tig­­­keit verändert ist das holz bestrebt seine abmessung zu verändern soll diese volumen­än­der­ung verhindert werden ent­stehen erhebliche schub­kräfte im holz in der klebschicht und im unter­ grund hier ist deshalb ein klebstoff ge­fragt der diesen belastungen gerecht wird und das parkett schubfest mit dem unter­grund verbindet ohne ihn zu schädigen zur zeit werden hauptsächlich lösemittelhaltige kunstharz disper­sions oder 1-kund 2-k-pur-kleb­stoffe eingesetzt die eine zu­g­scher­festigkeit von mindes­tens 3,5 mpa besitzen damit sind sie auf­grund der an­forderung nach din 281 relativ starr und hart bei einer Überbeanspruchung ist des­ halb die ober­flä­che des estrichs oder die des holzes eine schwach­stelle

gleichmässige kle­befestigkeit abb 4 baustellenbedingte toleranzen spielen also keine rolle bei starren klebstoffen hängt die festigkeit der 100 80 60 40 20 0 verbindung stark von der schicht­dicke ab bereits geringe abweichungen führen zu einer ab­nahme der festigkeit 100 starre verklebung klebefestigkeit elastische verklebung klebefestigkeit auswirkungen der klebschichtdicke elastische sikabond®-parkettklebstoffe besitzen bei schichtdicken zwischen 1 mm und 5 mm eine nahezu 0 1 2 3 4 5 6 80 60 40 20 0 0 klebschichtdicke in mm 0,3 0,6 0,9 1,2 1,5 1,8 2,1 klebschichtdicke in mm abb.4: einfluss der klebschichtdicke auf die klebefestigkeit von der theorie in die paxis die abbildungen 5 und 6 zeigen die er­geb­­nisse von versuchen die die theoretischen erkenntnisse unterstrei chen dielen aus massiver buche 21 mm dick 20 cm breit 50 cm lang wurden mit einem din-kunst­­­­ harzklebstoff und einem elastischen sika­bond®-kleb­stoff

sika systeme für parkettböden welches system ist das richtige die auswahl des richtigen parkett­ klebe-systems ist von mehreren punkten ab­hän­­g­ig wie z.b par­kett­art geforderte tritt und raum­schall­däm­ mung bausituation und wünsche des bau­herren erst nach betrachtung dieser punkte kann das passende parkett­system ausgewählt werden als ent­ scheidungsgrundlage sind die schall­ minderung und die raumakustik schall­leistungspegel der sika sys­­­te­ me aufgeführt Übrigens eine re­du­ zierung bzw stei­gerung um 10 db entspricht einer halbierung bzw ver­ doppelung der wahr­genommenen laut­stärke für erhöhte an­sprüche bei der tritt­schall­dämmung ist das sika® acou­bond-system bestens ge­eignet trittschall­­minde­rung ³lw je höher der wert desto besser schallleistungspegel lw je niedriger der wert desto besser elastische vollflächige

die feuchtigkeitssperre sika® primer mb aufgrund länderspezifischer an­for­der­ un­­gen dürfen parkettbeläge auf zementösen untergründen erst dann verlegt werden wenn die rest­feuch­t­ ig­keit 2,0 2,5 gemäss sia 254 bzw 1,5 bei fussboden­hei­­zun­gen ist um diese werte zu erreichen muss der ze­ment­estrich je nach klima und gegebenheit ca 8-10 wo­chen aus­trocknen in der heutigen zeit mit immer kürzeren bau­zeiten ist die ein­ hal­tung solcher fris­ten besonders schwierig zudem ma­chen oft bau­ver­ zögerungen einen strich durch die terminplanung mit der feuchtigkeits­sperre sika® primer mb be­steht jetzt die mög­ lichkeit bereits ab 4 rest­­feuchtig­ keit im zementestrich den par­kett­­ belag sicher und risikolos zu verlegen die verbleibende feuchtigkeit im ze­ment­­estrich ist bedenkenlos denn ein teil des wassers verbleibt in den

sika – der verlässliche partner mehrwert vom fundament bis zum dach  systemlösungen für den tunnelbau  betontechnologie  abdichtungen  industriebodenbeläge und dekorative beschichtungen  plattenlegerwerkstoffe  klebstofftechnologie für parkettbeläge  kleben und dichten an der gebäudehülle  brandschutz von stahl und beton  stahlkorrosionsschutz  bauwerksinstandsetzung schutz und -verstärkung  renforcement de structures porteuses  flachdachabdichtung vor verwendung und verarbeitung ist stets das aktuelle produktdatenblatt der verwendeten produkte zu konsultieren es gelten unsere jeweils aktuellen allgemeinen geschäftsbedingungen bro005d1209© sika schweiz ag sika schweiz ag tüffenwies 16 ch-8048 zurich tél +41 58 436 40 40 fax +41 58 436 45 84