BEG 2011 von Siblik Elektrik

Weitere Siblik Elektrik Kataloge | BEG 2011 | 128 Seiten | 2013-06-06

Werbung

Kontakt zu Siblik Elektrik

Siblik Elektrik GmbH & Co. KG
Murbangasse 6
1108 Wien

E-Mail: info@siblik.com
URL: http://www.siblik.com

Ausgewählte Katalogseiten von BEG 2011

beg bewegungsmelder/präsenzmelder bewegungs und präsenzmelder für mehr komfort und sicherheit bewegungsmelder sind dafür ausgelegt bewegte wärmequellen in ihrem erfassungsbereich zu erkennen und entsprechend der jeweiligen umgebungshelligkeit das licht automatisch zu schalten ermöglicht wird dies durch die passiv-infrarot-technologie das heißt eingebaute infrarotsensoren registrieren wärmestrahlungen und wandeln diese in ein elektrisches signal um der sensor selbst sendet keine strahlung aus und wird daher als passiv-infrarot sensor pir sensor bezeichnet körper wie auch der des menschen senden eine wärmestrahlung aus diese wärmestrahlung liegt im so genannten infrarotbereich und ist für das menschliche auge nicht sichtbar siehe foto entstehen nun durch bewegung temperaturdifferenzen werden diese durch einen im bewegungsmelder integrierten sensor erkannt und in ein elektrisches signal umgewandelt welches von einem prozessor ausgewertet wird und dann den schaltvorgang

beg up-präsenzmelder luxomat® indoor 180 180° 180° master/slave 180° als impulsgeber 180° 24 v ac/dc abdeckungen luxomat® indoor 90-r 90° seite 18 19 20 21 23 seite 22 die eigenschaften der erste lichtschalter der hören und sehen kann schaltet licht durch bewegung und akustik spart energie im ganzen haus überall einsetzbar besonders dort wo man gerne vergisst das licht auszuschalten ip54 ausführung geeignet für feuchträume garagen keller

beg präsenzmelder pd1-dim ­ deckeneinbau n dimmbarer präsenzmelder für deckeneinbau-montage mit quadratischem erfassungsbereich bis zu 7,5 x 7,5 m n ideale anpassung an die raumgeometrie n spezialausführung mit federklemmen für den einfachen und zeitsparenden einbau in abgehängte decken n für die winddichte installation empfehlen wir die kaiser hwd-deckeneinbau-dose thermox 9300-01 oder 9300-22 n schutzart ip20 n Übrige produktmerkmale wie pd1-dim-aufputz 66 rlnl l a type pd1-m-dim-de pd1-s-de zubehör ir-pdim ir-pd-mini bezeichnung präsenzmelder master präsenzmelder slave farbe polarweiß polarweiß art nr beg 92176 beg 92175 98 35 84 98 fernbedienung fernbedienung grau grau beg 92200 beg 92159 pd1-dim ­ unterputz n dimmbarer präsenzmelder für unterputz-montage mit quadratischem erfassungsbereich bis zu 7,5 x 7,5 m n ideale anpassung an die raumgeometrie n passend für kaiser hwd-dose 9063-01 bzw kaiser-betondose 1265-50 n schutzart ip20 n Übrige produktmerkmale wie

beg präsenzmelder luxomat® präsenzmelder pd4-duo-dim pd4-duo-dim ­ aufputz n präsenzmelder mit 2 dimmbaren lichtgruppen für decken-aufputz-montage mit 360° erfassungsbereich Ø 24 m n hohe energiesparpotentiale bis zu 80 durch optimierten energieverbrauch n zwei gerichtete lichtmessungen für 2 beleuchtungsbereiche z.b für fensterzone und innenzone im klassenraum einer schule lichtband fenster und lichtband innen oder tafelbeleuchtung und raumbeleuchtung n automatisches einlesen des aktuellen lichtwertes für beide kanäle n impulsfunktion serienmäßig n slave-geräte für kostengünstige vergrößerung des erfassungsbereiches des masters n alle parameter werden am master eingestellt das slave-gerät erfasst bewegungen und gibt diese an den master weiter n option luxomat® ir-pdim fernbedienung montagehöhe 2,5 m quer zum melder gehen frontal zum melder gehen sitzende tätigke t 360° 24 m netzspannung lichtmessung erfassungsbereich montagehöhe reichweite schutz-art klasse

beg präsenzmelder knx/eib luxomat® indoor 180 dim knx/eib-up n wandschalter luxomat® indoor 180 dim knx/eib-up für gebäudetechnik die auf knx/eib-basierender bus-technik ausgeführt wird n einsatzbeispiele Überwachung von öffentlichen wc-anlagen korridoren archivräumen besprechungszimmern usw n dimmversion beim einsatz der softwareversion 3.1 stehen vier verschiedene betriebsarten zur verfügung n normalbetrieb halb oder vollautomatikbetrieb schalten n halb oder vollautomatikbetrieb mit konstantlichtregelung dimmen n slave-betrieb n neu permanentdimmer präsenzunabhängige lichtregelung n vorgabe von drei sollwerten zwei sollwerte geregelt vorgabe in lux und ein sollwert als konstantwert vorgabe in n schaltversion beim einsatz der softwareversion 3.1 stehen zwei verschiedene betriebsarten zur verfügung n normalbetrieb halb oder vollautomatikbetrieb schalten n slave-betrieb n vorgabe von zwei helligkeitssollwerten die in betrieb per knx-taster gewechselt werden

beg luxomat® automatik system leuchten luxomat® automatik-system-leuchten al2-rcplus 10 system-gläser sind mit dem al2-rc-plus system-leuchten-unterteil frei kombinierbar sg kristall sg oslo einfache und zeitsparende montage durch den praktischen stecksockel luxomat® al2-rc-plus 130° slu weiß und schwarz sg nürnberg sg brüssel die kugelkopf-optik ermöglicht ein zusätzliches ausrichten des erfassungsbereiches 45° vertikal 180° horizontal luxomat® al2-rc-plus 230° slu weiß schwarz und edelstahl-optik sg wien 360° unterkriechschutz mit 3 erfassungsebenen innen und außeneckmontage luxomat® al2-rc-plus sg stuttgart sg frankfurt mit ecksockel zubehör serienmäßig bei luxomat® rc-plus 280 280° slu weiß und schwarz beg luxom at r rc 15 sec 30 sec 12 min led 1 min 2 min 4 min reset sg hamburg abdeckclips sorgen für eine bedarfsgerechte anpassung des erfassungsbereiches an die örtlichen gegebenheiten 8 min pi r 16 min a la rm co reset s tes t luxoma t® ir rc mini

beg led-strahler und energiesparstrahler luxomat® automatik-leuchte al4 n allzweckleuchte mit 130° bewegungsmelder n einsatz als wand decken oder hausnummernleuchte möglich n selbstklebender ziffernsatz als zubehör erhältlich n anschlussmöglichkeit weiterer leuchten ohne bewegungsmelder die genauso gedimmt bzw geschaltet werden wie die masterleuchte n bedienelemente für zeiteinstellung und dämmerungsschalter hinter abnehmbarem schutzgrill angeordnet n bewegungsmelder nicht justierbar n farben weiß und braun netzspannung erfassungsbereich reichweite glühlampen schaltleistung nachlaufzeit dämmerungsschalter abmessungen schutz-art klasse betriebstemperatur gehäuse 230 v +6 10 erfassungsbereich vertikal 130° ca 9 m frontal radial 60 w/e27 1.000 w 4 sek 10 min einstellbar 2 1.000 lux bxhxt 145 x 277 x 103 mm ip 44/ii/ce -25 °c bis +50 °c aus hochwertigem uv-beständigem polycarbonat weiß ähnlich ral 9010 braun und schwarz quer zum melder gehen frontal zum melder gehen

beg fernbedienung für bewegungs und präsenzmelder luxomat® fernbedienung ir-pd9 type ir-pd9 zubehör ir-rc wandhalter für fernbedienung ir-rc ersatzteil beg 92100 bezeichnung fernbedienung farbe grau art nr beg 92201 funktionsbeschreibung der fernbedienung ir-pd9 sabotage und kinderschutzfunktion permanenter sabotageschutz sonnentaste nur bewegungserkennung zurücksetzen aller funktionen 1000 l 8 x 600 lux 20 lux sieben vorgegebene helligkeitswerte für den eins haltwe der be uchtu g ermittlung der einschaltschwelle ha off ha off speichern des aktuellen dämmerungswertes als ein bzw ausschaltwert 15 sec 30 sec 1 min 30 min halbautomatik an/aus vorgegebene einschaltzeiten der beleuchtung impuls 15 sec 30 min manuelles ein ausschalten der beleuchtung gong impuls programm nachlaufzeit 1sekunde testbetrieb zur Überprüfung und einstellung des erfassungbereiches luxomat® fernbedienung ir-pd mini n infrarot-fernbedienung für pd1 und pd2 präsenzmelder n schnelles anpassen des

beg planungsbeispiele montagehöhe 2,50 m quer zum melder gehen frontal zum melder gehen unterkriechschutz der optimale montageort n der zu überwachende bereich muss vollständig durch den erfassungsbereich des melders abgedeckt werden es sind die unterschiedlichen reichweiten für sitzende tätigkeiten direktes gehen auf den melder zu und seitliches vorbeigehen zu beachten wenn möglich den melder immer seitlich zur bewegungsrichtung von personen und fahrzeugen montieren n auf freie sicht achten glas fenster trennwände mobiliar pflanzen abgehängte leuchten oder installationen begrenzen den erfassungsbereich des melders 360° 10 m 5m 6m 10 m n störquellen im erfassungsbereich beachten bäume büsche ein und ausschaltende heizlüfter ventilatoren alle geräte welche wärmeströmungen verursachen etc keine störquellen sind heizungsradiatoren computer besonnte flächen raumlüftungsanlagen n mindestabstand zur geschalteten leuchte von 1 meter einhalten n die geschaltete

beg planungsbeispiele beispiel sitzungszimmer mit indoor 180-m und pd1-slave pd1-slave aufputzdeckenmontage deckeneinbaumontage unterputzdeckenmontage 5,80m master slave unterputz-wandmontage montagehöhe 1,10m empfohlen ­ 2,20m indoor 180-master 7,80m planungsbeispiel 12 sitzungszimmer c mit luxomat® indoor 180 n anwendungsbeschreibung in einem sitzungszimmer soll die beleuchtung präsenz-und tageslichtabhängig gesteuert werden trotz der automatischen steuerung soll es möglich sein den aktuellen schaltzustand manuell über einen taster bzw eine fernsteuerung zu beeinflussen die bewegungsmelder sollen an der wand und an der decke montiert werden n objektdaten typ sitzungszimmer mit tageslicht abmessungen l 7,80 x b 5,80m etagenhöhe 2,70 lichte höhe n beleuchtung 1 lichtgruppe mit evg n produktauflistung 1 stk luxomat® pd1-slave 1 stk luxomat® indoor 180-master n geräteeinstellungen indoor 180-master nachlaufzeit r1 mind 5 min helligkeitsschaltwert r1 300 lux nachlaufzeit r2