Wilde Wasser 2016 von Schladming-Dachstein

Weitere Schladming-Dachstein Kataloge | Wilde Wasser 2016 | 24 Seiten | 2016-07-19

Werbung

Kontakt zu Schladming-Dachstein

Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Ramsauerstraße 756
A-8970 Schladming
Tel.: +43 (0) 3687 23310
Fax: +43 (0) 3687 23232
E-Mail: info@schladming-dachstein.at
http://www.schladming-dachstein.at/

Katalog Wilde Wasser 2016

durch den wald mit dem auto von du mit dem auto von mit dem bus mit der bahn mit der bahn von es wild und wald graz linz km national geographic graz salzburg km linz salzburg km salzburg graz km salzburg innsbruck km innsbruck klagenfurt km graz wien km wien bratislava km bad ischl nordic walking ph wert am teich die wiese at 20 g lader at 6 das leben at 3 nordic walking am g km m der weg zum meister steigung m 6 km 21 von berg m 800 m 600 pl d 22 km 8 160 m km 6 40 h km 10 m 18 links h 13 e 121 l laufen pro a m 15 m 3 links l w h 6 g 7 m 14 m 18 m 16 m 8 hr 1 1 km s

Wilde Wasser 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Reisen > Nach Region > Europa > Österreich > Steiermark

Ausgewählte Katalogseiten von Wilde Wasser 2016

verspielt lebendig erfrischend… riesachwasserfall naturreines trinkwasser genießen – auch bei deinem vermieter giglachsee »naturwunder« klafferkessel – ein prachtvolles relikt aus der eiszeit nahe und doch gefahrlos am wasser sein alpinsteig »höll« 4 vitalisierendes wasser bei der eschachalm obertaler almenrunde

mutprobe auf der 50 m langen seilbrücke viele wege führen durch zwei hochtäler im untertal kannst du entlang des untertalbaches kostbare naturschätze entdecken – von der wildromantischen talbachklamm über die »alte mühle« und den toteisboden bis zum mystisch-schönen tettermoor infos zur tourenwahl und einkehr bieten dir unsere wanderportale im obertal wanderst du entlang des obertalbaches auf den spuren der bergknappen wissenswertes über die geschichte der täler erfährst du im nickelmuseum hopfriesen einem restaurierten schmelzofen rund um ihn führt ein barrierefreier wanderweg der dich behutsam zurück zur natur bringt rast am sagenumwobenen giglachsee bergseeweg dachsteingletscher berg und talfahrt ist für alle gäste innerhalb von 7 tagen einmal möglich

18 wanderung zur keinprechthütte 661 m 4:30 h 13 rundwanderung neualm-duisitzkar 12 675 m 5:00 h 16 17 11 königstour klafferkessel 10 1759 m 9 7 8 familienwanderung 204 m alpinsteig »durch die höll« 282 m 15 10:00 h 3:00 h 1:45 h 6 zu den sonntagskarseen 1100 m 8:00 h 5 themenweg »wilde wasser« 747 m wilde wasser 4 6:00 h untertal gehzeit für eine strecke planai 3 mühlenwanderung 163 m variante 2 1:30 h 271 m 2:30 h fastenberg talbachklamm-runde 159 m variante 2 1:30 h 121 m 1:15 h schladming 8 2

wilde wasser wirte und wanderbus almen und jausenstationen 4 waldhäuslalm untertal tel +43 3687 61592 www.waldhaeuslalm.at 5 sondlalm untertal tel +43 3687 61509 www.sondlhof-alm.at 6 gasthaus zur weißen-wand untertal tel +43 3687 61307 8 gfölleralm untertal/riesachsee tel +43 676 59 08 068 www.gfoelleralm.at 9 kaltenbachalm untertal/riesachsee tel +43 664 41 60 817 +43 3687 23 477 www.starchlhof.at/kaltenbachalm-wildewasser.html 10 berallerhütte/kotalm untertal/riesach tel +43 664 50 59 974 www.feichtlehner.at 16 fahrlechhütte obertal tel +43 664 33 85 903 +43 664 98 33 253 www.fahrlechhuette.at 17 duisitzkarseehütte obertal tel +43 664 97 33 684 www.duisitzkar.at 18 keinprechthütte obertal tel +43 664 43 30 346 19 ignaz-mattis-hütte giglachkar tel +43 664 42 33 823 www.alpenverein.at 20 giglachseehütte preuneggtal tel +43 664 90 88 188 www.giglachsee-huette.at gasthöfe und restaurants 11 waldhornalm untertal tel +43 3687 61475

mühlenwanderung 163 m 1:30 h erlebnis kondition variante 2 landschaft schwierigkeit startpunkt wanderportal untertal-dorf bushaltestellen schladming lendplatz bis untertal-dorf 271 m 2:30 h 1005 m 871 m einkehrmöglichkeiten landalm hotel vitaler landauerhof gasthof michlbauer gasthof tetter von untertal-dorf vorbei an der gföllermühle und zurück vom wanderportal untertal-dorf folgst du dem bachweg bis zum bauernhof ahlhof nach dem bauernhof geht es über die wiese und danach entlang des untertalbaches weiter bis zur »alten gföller-mühle« diese ist die letzte von einst 40 mühlen im untertal die in früheren zeiten ein bedeutender bestandteil bäuerlichen lebens waren nach einer kurzen steigung gelangst du zur untertalstraße und folgst dieser bis zur janerbrücke hier querst du die brücke und wanderst ca 1 km bis zum bauernhof »gföller« direkt beim hof zweigt die mühlenwanderung links ab und du wanderst über wiesen zurück zum

alpinsteig »durch die höll« 282 m erlebnis kondition 1:45 h zu den sonntagskarseen landschaft schwierigkeit startpunkt seelenleiten-parkplatz untertal bushaltestellen schladming rathausplatz bis wilde wasser seeleiten-parkplatz 1100 m 8:00 h 1360 m 1076 m einkehrmöglichkeiten almgasthaus riesachfall gfölleralm kaltenbachalm und kotalm-berallerhütte preintalerhütte und waldhornalm ein highlight des themenweges im untertal der alpinsteig durch die höllschlucht ist mit sicherheit eines der highlights der wander wassererlebnisse wilde wasser entlang des riesachbaches führt der steig zuerst am unteren/kleinen riesachwasserfall vorbei hier wurde ein zugang ganz nahe ans wasser geschaffen und so kannst du die kraft des wassers und die gischt auf der haut und im gesicht so richtig spüren weiter geht es zum großen riesachwasserfall dem größten wasserfall der steiermark das tosen der wasserfälle ist auf dem weg dahin ein ständiger akustischer

themenweg »wilde wasser« 747 m 6:00 h erlebnis kondition landschaft schwierigkeit 1368 m 772 m startpunkt einkehrmöglichkeiten bushaltestellen landalm hotel vitaler landauerhof gasthof tetter waldhäuslalm sondlalm gasthaus weiße wand almgasthaus riesachfall gfölleralm kaltenbachalm kraiter-parkplatz schladming rückfahrt nach schladming mit dem bus alles auf einmal die tageswanderung beginnt in schladming beim kraiterparkplatz und führt dich entlang der talbachklamm richtung untertal-dorf 45 min wo du am feuerwehrdepot vorbei über saftige wiesen bis zur alten gföllermühle gelangst nach einer leichten steigung und kurzer wanderung erreichst du den »toteisboden« der besondere voraussetzungen für eine einzigartige pflanzenwelt bietet nach kurzer wanderung gelangst du zum »tettermoor« hier mäandert der talbach still und langsam durch das moor speziell bei der schneeschmelze im frühjahr erfüllt das tettermoor eine wichtige

schmelzofenrundweg 160 m 1:30 h erlebnis kondition landschaft schwierigkeit startpunkt wehrhofalm bzw holdalm bushaltestellen schladming rathausplatz bis obertalwehrhofalm bzw obertal-hopfriesen 1106 m 1043 m nächstgelegene einkehrmöglichkeit eschachhütt n ca 30 min ab hopfriesen wanderung zum historischen schmelzofen und heutigen nickelmuseum in hopfriesen der schmelzofenrundweg ist ein ideales ausflugsziel für familien und kinder die kurze wanderung im bereich hopfriesen bietet interessantes zum thema bergbaugeschichte in den schladminger tauern und auch einiges an spielerischen elementen für kinder die runde beginnt bei der wehrhofalm und führt links am teich vorbei durch einen kurzen waldabschnitt und danach am waldrand entlang bis zur schotterstraße die zur eschachalm führt hier geht es nach rechts und nach ca 200 m biegt man über die brücke zum nickelmuseum ab das nickelmuseum vorbei an der holdalm geht es zum nickelmuseum wo das thema

wanderung zur keinprechthütte 661 m erlebnis kondition 4:30 h landschaft schwierigkeit startpunkt wanderportal eschachalm im obertal 1872 m 1197 m einkehrmöglichkeiten eschachhütt n keinprechthütte bushaltestellen wanderbus schladming bis eschachalm auf den spuren der silberknappen im obertal diese familiengerechte bergwanderung führt zumeist nahe am obertalbach in das historische silber-abbaugebiet im obertal und hat die keinprechthütte als ziel startpunkt der tour ist bei der eschachalm und zunächst geht es am bach entlang bis man das almgebiet der neualm unbewirtschaftet erreicht hier lädt eine terasse zum verweilen ein und kinder finden am nahegelegenen bach einiges an spielmöglichkeiten ab der neualm wird es etwas gemütlicher der wald bleibt zurück und kleinere wasserfälle beleben die szenerie Über freies gelände geht es durch das neualmkar bis zur keinprechthütte eingebettet in den kessel dominieren die umliegenden berge der

der bergseeweg 711 m 5:30 h erlebnis kondition landschaft schwierigkeit startpunkt ursprungalm preuneggtal bushaltestellen schladming bis zur ursprungalm 2047 m 1196 m einkehrmöglichkeiten giglachseehütte ignaz-mattis-hütte duisitzkarseehütte fahrlechhütte eschachhütt n von der ursprungalm zu den giglachseen und zum duisitzkarsee das element wasser ist unser hauptbegleiter auf dieser wanderung – sanft und doch kühl so präsentieren sich uns die giglachseen und der duisitzkarsee die ursprungalm ist der ausgangspunkt dieser wanderung diese kannst du bequem mit dem wanderbus ab schladming oder rohrmoos erreichen von hier wanderst du ungefähr eine stunde leicht ansteigend bergauf bevor du dir die belohnung den atemberaubenden blick auf die giglachseen abholen kannst auf dem ersten teilstück kannst du zudem auch auf der historischen römerstraße in richtung giglach wandern vor 2.000 jahren in der römerzeit war dies ein wichtiger handelsweg und

ausgezeichnet mit national geographic wanderweg pl d cz sk f hu ch slo i wilde wasser hoch 2 untertal und neu »obertal« tourismusverband 8970 schladming rohrmoosstraße 234 telefon +43 0 3687 22777-22 fax +43 0 3687 22777-52 office@schladming.com www.schladming.com www.wildewasser.at das grÜne herz