Dachsteiner Sommer 2016 von Schladming-Dachstein

Weitere Schladming-Dachstein Kataloge | Dachsteiner Sommer 2016 | 17 Seiten | 2016-07-19

Werbung

Seite 7 von Dachsteiner Sommer 2016

„a trumm inter schladming da steht der markt haus dort san die seg‘n diandla wo´n bettlmann graust von weissenbach eina bei der ersten stiegel da geht halt an da schen menscha zigel.“ ramsauer bioniere der geist der innovation ist in der ramsauer dna fest verwurzelt und als moderner tourismusstandort ist ramsau am dachstein klarer vorreiter – sei es mit den vielen attraktionen und einzigartigen klettersteigen dem freizeitpark ramsau beach oder dem ersten natur und umwelterlebnispfad für kinder am sattelberg innovation und tradition schließen einander nicht aus in der richtigen konstellation gehen sie hand in hand und erschaffen dadurch etwas viel größeres so wie die ramsauer bioniere regionale kaufleute gastronome und biobauern haben sich für ein ganz besonderes ziel zusammengeschlossen den gästen einen erholsamen urlaub zu ermöglichen der bewusst nachhaltig gestaltet ist ein aufenthalt der im einklang mit der natur steht reformationsgstanzl nachhaltig bedeutet für die ramsauer bioniere und die bio-bauern der ramsau vollbiologische landwirtschaft ohne den einsatz von gentechnik oder genetisch veränderten organismen keine chemischsynthetischen pflanzen und lagerschutzmittel keine künstlichen aromen oder farbstoffe sie achten beim zukauf von lebensmittel auf biologischen und sozial verträglichen anbau und handel – viele kennen das unter dem namen „fairtrade“ als gast merkt man davon wenig außer beim geschmack – die kulinarischen köstlichkeiten der region schmecken viel intensiver sogar die vegetarische und vegane vollwertkost die ramsauer bioniere verbinden die regionale tradition mit dem nachhaltigen lebensstil der heutigen moderne ohne eine der komponenten zu vernachlässigen das ist eines der besten beispiele für den geist der innovation – der tief in den ramsauern verwurzelt ist auch wenn es nur ein kleines puzzlestück in der heutigen hochkomplexen welt ist – es verändert etwas es verändert etwas zum guten gelebte tradition im frühling und herbst © www.urlaubambauernhof.at 12 wer selbst einmal die ramsauer tradition live erleben will der sollte die region im frühling oder herbst besuchen denn vor allem bei den heimischen festen wird noch so richtig auf die tradition angestoßen wie zum beispiel beim frühlingsfest der pferde mit den liebevollen blumenfiguren prächtig geschmückten wägen und dem traditionellen rahmenprogramm aus tracht musik und schnalzergruppen aber auch im herbst ist einiges los – beim dachstein-almabtrieb mit dem schottenrühren oder beim weisenblasen im ramsauer almgebiet das sind erlebnisse und berührungen mit der tradition die man sein ganzes leben nicht vergisst denn die ramsauer tradition kann eines sehr gut gäste zu freunden machen dachsteiner 13 www.ramsau.com