VSA-AX10Ai-S Referenz-Mehrkanal-Verstärker von PIONEER ELECTRONICS DEUTSCHLAND GMBH

Weitere PIONEER ELECTRONICS DEUTSCHLAND GMBH Kataloge | VSA-AX10Ai-S Referenz-Mehrkanal-Verstärker | 13 Seiten

Werbung

Seite 7 von VSA-AX10Ai-S Referenz-Mehrkanal-Verstärker

6 zweiter schritt präzise klangwiedergabe pioneer hat mit dem multi-channel acoustic calibration system mcacc die weltweit erste kalibriertechnik für den heimbereich entwickelt dieses revolutionäre system entstand in zusammenarbeit zwischen pioneer und professionellen toningenieuren der air studios mit dem ziel professionelle studio-klangqualität ins wohnzimmer zu bringen mit der neuen advanced mcacc ermöglicht pioneer eine noch präzisere kalibrierung die zu ihrer individuellen hörumgebung passt feinabgestimmte tonwiedergabe genau so wie sich die aufnahmeingenieure das vorgestellt haben weiter entwickeltes mehrkanal-kalibrierungssystem mcacc adaptiert die akustischen eigenschaften eines kinos auf die größe eines heimkinos das besondere an diesem automatischen justagesystem ist dass sie selbst ihre heimanlage automatisch oder manuell wie ein profi einstellen können mit hilfe eines mikrofons im lieferumfang das an den verstärker angeschlossen wird erfasst mcacc die klangumgebung und misst die akustik des raums dann werden die verschiedenen klangparameter für jeden kanal einzeln automatisch angepasst so dass die akustik in ihrem raum komplett kompensiert wird die neue weiter entwickelte mcacc 3-d-kalibrierungsmethode berücksichtigt die nachhalleffekte im raum und ermöglicht dadurch eine noch genauere einmessung direkte und indirekte tonanteile werden gleichzeitig kalibriert advanced mcacc verwirklicht als erste technik die klangkalibrierung mit schwerpunkt nicht nur auf dem direkten klang und erzielt damit eine nochmalige verbesserung automatische raumklangeinstellung noch nie war es so leicht das system aufzustellen und die perfekte hörumgebung zu schaffen zunächst stellt das system mit dem mitgelieferten mikrofon automatisch die verfügbarkeit und die größe der lautsprecher einmessmikrofon fest dann erfasst es einige vom verstärker abgegebene testtöne um die entfernung zwischen den lautsprechern kanalverzögerung im verhältnis zur hörposition innerhalb von jeweils 5 cm den kanalpegel in 0,5-db-schritten und das frequenzspektrum mit hilfe der exklusiven envelope calibration method von pioneer anpassen zu können mit diesem verfahren kann der frequenzgang ohne rücksicht auf spitzen und senken maßvoll angepasst werden damit wird eine phasenverschiebung verhindert die die gleichmäßige klangbühne zwischen den lautsprechern beeinträchtigt in fünfjähriger forschung wurde im pioneer f&e-zentrum bestätigt dass der 9-stufige equalizer des vsa-ax10ai-s bei der envelope calibration method die besten ergebnisse erzielt für die einstellung des frequenzspektrums zwischen den lautsprechern gibt es zwei möglichkeiten im modus all channel adjust wird der frequenzgang für alle lautsprecher linear eingestellt und im modus front channel align werden die anderen lautsprecher auf die frontlautsprecher synchronisiert in zwei speichern können individuelle manuelle einstellungen abgelegt werden mcacc ermöglicht mit dieser professionellen technik ein wahrhaft dreidimensionales klangfeld automatische justage der entfernungen zwischen den lautsprechern und im verhältnis zu der abhörposition automatische anpassung des schalldruckpegels db 100,0 db beispielhafte darstellung der envelope calibration method modus all channel adjust ­ beispiel vorderer linker kanal vor der kalibrierung nach der kalibrierung 20,0 db einmessmikrofon db fl c fr ls sb sb rs sw 10 hz 100 hz 1 khz vor der kalibrierung modus front channel align ­ beispiel surround-kanal 100,0 db 20 khz nach der kalibrierung die entfernung der lautsprecher der trimmpegel und der ton sind vor der kalibrierung nicht einheitlich nach der kalibrierung sind alle parameter perfekt abgestimmt fl c fr ls sb sb rs sw 20,0 db 10 hz 100 hz 1 khz 20 khz automatische frequenzganganpassung mit dem neuen 3-d-kalibrieriungsverfahren lautsprecherpegel db 2-dimensionale anpassung lautsprecherpegel db 3-dimensionale anpassung advanced mcacc arbeitet mit einem neuen 3-d-kalibrierungsverfahren patent angemeldet pioneer hat dieses verfahren seit der ersten mcacceinführung in zweijähriger forschungsarbeit aufgrund praktischer feldversuche und analysen entwickelt dieses weiter entwickelte mcacc ermöglicht noch präzisere messungen weil die 3-d-methode den nachhall also den zeitfaktor bzw die dritte achse und die vorhandenen frequenz und pegeleinstellungen jedes bandes berücksichtigt bedingt durch hindernisse im raum oder durch die räumliche akustik weicht der frequenzgang eines indirekten signals vom direkten signal ab das gehirn des menschen analysiert und bestätigt die klanginformation viel eher auf der grundlage des direkten als des indirekten tons der durch die klangliche ausgewogenheit die position jedes klangbilds und des gemeinsam unter den lautspechern erzeugten klangfelds entsteht mit frequenz hz frequenz hz ze it m s standard-mcacc 2-d-kalibrierung gemessen werden nur frequenz und pegel advanced mcacc 3-d-kalibrierung berücksichtigt werden frequenz pegel und nachhallzeiten