High End Home Entertainment 2006 von PIONEER ELECTRONICS DEUTSCHLAND GMBH

Weitere PIONEER ELECTRONICS DEUTSCHLAND GMBH Kataloge | High End Home Entertainment 2006 | 23 Seiten

Werbung

Seite 22 von High End Home Entertainment 2006

klangvolle seltenheiten bei der konstruktion der e x-serie wurde kon sequent darauf geachtet formal und funktional maßstäbe zu setzen der korpus beispielsweise beim frontlautsprecher s1-ex ist ultrafest und alleine die wandstärke im frontbereich beträgt bis zu 100 mm die konkave und leicht nach hinten geneigte form der lautsprecherfront folgt dabei dem physikalischen prinzip dass die am klarsten zu identifizierende schall quelle auf einen punkt reduziert ist aus diesem grund sind die einzelnen lautsprecher der ex-serie richtungweisend angeordnet ­ im perfect-time-design nur so können die schallwellen aller frequenzbereiche ihr ohr ohne jede klangverfärbung exakt zur gleichen zeit erreichen um die Übermittlung des musiksignals noch stärker auf den punkt zu bringen kommt eine exklusive tad-technologie zum zuge cst concentric source transducer das besondere hochtöner und mitteltöner sind konzentrisch angeordnet ein weiterer sehr sensibler punkt sind die membranen bei der s1-ex werden nur materialien verwendet die den hohen anforderungen standhalten beim tad-hochtöner 2,5 cm durchmesser ist es beryllium ein leichtmetall das in sachen schnelligkeit steifigkeit dämpfungseigenschaften und dynamikwiedergabe seinesgleichen sucht aber noch nicht gefunden hat fest steht allerdings dass der erzeugte frequenzgang phänomenal ist ­ und exakt dies ermöglicht bei der ex-serie unter anderem die präzise wiedergabe von dvd-audio und sacd perfekt gereifter klang ­ die neuen pure-malt-lautsprecher 100 jahre alte whiskeyfässer aus amerikanischer weißer eiche sind die basis der neuen pure-maltspeaker das holz ist ultrahart und entsprechend vibrationsarm sind die boxen das material hat den whiskey vollständig aufgesogen was das klangbild stark beeinflusst es ist weich und satt die lautsprecher verfügen über kalottenhochtöner mit seidenmembranen einer schwingspule aus aluminium und einem flüssig gekühlten eisenmagnetsystem der tieftöner die membran und die staubschutzkappe bestehen aus aramidfaserverbundstoff dadurch wird die festigkeit der gesamten konstruktion nochmals gesteigert und der klang kann noch präziser reproduziert werden.