Business Netzwerklösungen 2018-2 von Netgear

Weitere Netgear Kataloge | Business Netzwerklösungen 2018-2 | 53 Seiten | 2018-11-19

Werbung

Seite 28 von Business Netzwerklösungen 2018-2

einfÜhrung insight switches wireless storage lte mobile support home-produkte einfÜhrung smart cloud switches erkennung konfiguration Überwachung und verwaltung 54 erkennung konfiguration Überwachung und verwaltung remote cloud-verwaltung gc752x gc752xp gc510pp gc728x gc728xp mit netgear insight mobile app auf smartphones tablets o insight cloud portal auf pc mac o tablet web browser jederzeit von überall aus in nur wenigen schritten zentralisierte netzwerkkonfiguration richtlinien über insight managed switches wireless access points und professionelle readynas speichergeräte für vlans acls qos und lags automatische verbindung und konfiguration von weitere dem netzwerk hinzugefügte insight managed-geräte übernehmen automatisch die geräten zero touch provisioning netzwerkkonfiguration zentrale ansicht für mehrere standorte u netzwerke verwaltung mehrerer standorte und netzwerke in einer einzigen ansicht über die insight app port-konfiguration 10/100/1000-rj45-ports auto uplink 8 24 24 48 48 1g-sfp-glasfaser-ports 2 dedizierte 2 dedizierte 2 dedizierte 2 dedizierte 2 dedizierte 10g-sfp glasfaser-ports 2 dedizierte 2 dedizierte 2 dedizierte 2 dedizierte poe plus 30 w 802.3at ports 8 24 48 poe-budget gesamt 195 watt 390 watt 505 watt per-port-poe-kontrolle ein/aus/stromlimit ja ja ja per-port-poe-zeitplanung ja ja ja vorderseite pro gerät cloud internetverleds bindung stromversorg rückseite anschlussseite pro gerät cloud internetverbindung stromversorgung geschwindigkeit/link/aktivität rückseite anschlussseite pro port geschwindigkeit/link/aktivität links poe-stromversorgung rechts skalierbarkeit anzahl der mac-adressen 16.000 16.000 16.000 16.000 16.000 arp-tabelle größe von 384 384 384 384 anzahl routing-eintragungen 32 ipv4 31 ipv6 32 ipv4 31 ipv6 32 ipv4 31 ipv6 32 ipv4 31 ipv6 anzahl der acl-regeln gemeinsam für mac ip u ipv6-acls 100 100 100 100 100 systemverwaltung cloud/remote-verwaltung ja ja ja ja ja mobile-app u cloud-portal-verwaltung ja ja ja ja ja upnp bonjour-erkennung ja ja ja ja ja zentralisierte netzwerrkkonfiguration richtlinien ja ja ja ja ja automatische verbindung u konfiguration von ja ja ja ja ja geräten zero-touch-bereitstellung ja ja ja zentrale ansicht mehrerer standorte und netzwerke ja multi-switch multi-port gleichzeitige konfiguration ja ja ja netzwerk globales passwort für alle insightja ja ja ja ja managed-geräte in einem netzwerk benutzeroberfläche über lokalen webbrowser ja ja ja ja ja snmp-version v1 v2c v3 v1 v2c v3 v1 v2c v3 v1 v2c v3 rmon-gruppe 1,2,3,9 1,2,3,9 1,2,3,9 1,2,3,9 dhcp client/server/relais client client client client client portspiegelung many-to-one many-to-one many-to.one many-to.one many-to.one ipv6-verwaltung ja ja ja ja ja firmware-upgrade direkt über die cloud über mobilgerät ja ja ja ja quality of service anzahl der prioritätswarteschleifen 8 8 8 8 8 traffic-priorisierung 802.1p dscp diffserv auto voice vlan ja ja ja ja ja multicast-filterung igmp-snooping-version v1 v2 v3 v1 v2 v3 v1 v2 v3 v1 v2 v3 v1 v2 v3 igmp snooping querier ja ja ja ja ja 20 gbit/s 92 gbit/s 92 gbit/s 140 gbit/s 140 gbit/s leistung bandbreite 1,5 mb je system 1,5 mb je system 1,5 mb je system 1,5 mb je system 1,5 mb je system zwischenspeicher jumbo-frames ja ja ja ja ja verfügbarkeit spanning tree 802.1d/rstp .1w/mstp .1s 802.1d .1w .1s 802.1d .1w .1s 802.1d .1w .1s 802.1d .1w .1s 802.1d .1w .1s traffic-management anzahl der 802.1q vlans/anzahl der vlan-gruppen alle 256 link-aggregation 802.3ad/lacp ja ja ja ja ja erkennungsprotokoll lldp 802.1ab ja ja ja ja ja ratenbegrenzung ja ja ja ja ja broadcast storm control ja ja ja ja ja l3-routing statisches ipv4-routing ja ja ja sicherheit ieee 802.1x radius ja ja ja ja ja acl – zugriffssteuerungslisten mac ip tcp mac ip tcp mac ip tcp mac ip tcp mac ip tcp ssl/ssh und https ssl/https ssl/https ssl/https ssl/https ssl/https gast-vlan ja ja ja ja ja dhcp snooping/ip source guard ja ja ja ja ja tacacs ja ja ja ja ja energieeffizienz ieee 802.3az ja ja ja ja ja automatisches abschalten ja ja ja ja ja dynamischer stromverbrauch ja ja ja ja ja 200 watt 437,1 watt 623,6 watt 18,5 watt 43,9 watt max stromverbrauch voll poe voll poe voll poe physische daten desktop wandhalterung vesa rack-montage d/w/r d/w/r d/r d/r d/r metall kunststoffgehäuse mmmmm 381.503 h 1.874.356 h 629.962 h 1.360.115 h 455.682 h mtbf 44 jahre 214 jahre 72 jahre 155 jahre 50 jahre geräuschentwicklung 28 dba 28 dba 39 dba 25 dba 30 dba lüfter 1 flüsterleise 1 flüsterleise 2 dynamic 1 flüsterleise 3 dynamic breite x tiefe x höhe 314 x 188 x 44 mm 440 x 224 x 44 mm 440 x 224 x 44 mm 440 x 224 x 44 mm 440 x 320 x 44 mm 2,23 kg 2,81 kg 3,79 kg 3,16 kg 4,79 kg gewicht elektromagnetische verträglichkeit klasse a oder b aaaaa 5 jahre 5 jahre 5 jahre 5 jahre 5 jahre garantie für switch agm731f agm732f agm731f agm732f agm734 axm761 axm762 axm763 axm764 axm765 module agm734 axc761 axc763 prosupport oncall 1 jahr 24 x 7 pmb0312 pmb0312 pmb0s12 pmb0311 pmb0311 wartungspakete oncall 3 jahre 24 x 7 pmb0332 pmb0332 pmb0s32 pmb0331 pmb0331 oncall 5 jahre 24 x 7 pmb0352 pmb0352 pmb0s52 pmb0351 pmb0351 zentralisierte netzwerkkonfiguration richtlinien switches wireless storage lte mobile support home-produkte fully managed switches – was macht den unterschied mit der netgear m4300 serie insight managed smart cloud l2 gigabit l2 l3 lite gigabit/10g sfp modell einheitliche netzwerkverwaltung insight die managed-switch-serie m4300 ist skalierbar von 24 ports 1g full power poe bis 96 ports 10g und 24 ports 40g sie ist weltweit die erste stackable-plattform mit außerordentlich benutzerfreundlichem edge-to-core stacking 10-gigabit-modelle können problemlos mit 1-gigabit-modellen gestapelt werden die non-stop-forwarding-virtual-chassis-architektur bietet erweiterte hochverfügbarkeit zwei redundante modulare netzteile in modellen mit voller breite ermöglichen geschäftskontinuität durch ausfallsichere netzwerke m4300 ist außerdem die weltweit erste stapelbare plattform die spine-and-leaf-rechenzentrumstopologien im selben stack reproduziert und dabei erstaunlich einfach zu bedienen ist engpässe oder ausfallzeiten gehören der vergangenheit an 1g-modelle bieten eine vollständige poe bereitstellung sowie layer-3-funktionen einschließlich statischen richtlinienbasierten und dynamischen routings mit rip vrrp ospf und pim als standard außerdem sind sie zukunftssicher und sdn-fähig die m4300 serie ist durch die beispiellose netgear prosafe lifetime warranty abgedeckt die 90 tage technischen support per telefon und e-mail lifetime technischen online-chat-support und austausch von hardware am nächsten werktag umfasst und damit für investitionsschutz sorgt m4300 ist außerdem sdvoe-fähig wodurch diese serie optimal für den einsatz in audio/video-installationen geeignet ist den notwendigen standard dazu liefert eine allianz namens software defined video over ethernet sdvoe diese definiert eine einheitliche programmierschnittstelle und zulässige datenformate dadurch kann die netgear m4300 serie mit produkten und lösungen anderer hersteller einwandfrei zusammenarbeiten und erlaubt es it und av-netze ohne leistungseinbußen zu konvergieren sie sind für ein einfaches echtes av und multicast-zero-touch-netzwerk vorkonfiguriert denn igmp/multicast sind bereits aktiviert wodurch in kürzester zeit professionelle skalierbare av-anwendungen vor allem auch kosteneffizient bereitgestellt werden können – ohne dass dabei kompromisse bei der 4k-qualität eingegangen werden müssen 10 gründe weshalb unsere kunden von m4300 überzeugt sind 1 flexible serververbindungen m4300 deckt mit einer vielzahl an kupfer und glasfaserverbindungen alle möglichkeiten ab es ist kein zusätzliches modul erforderlich 2 kosteneffiziente professionelle switches bestes preis/leistungsverhältnis ohne versteckte kosten 3 erstklassige funktionen und zukunftssicheres netzwerk keine lizenz-upgrades erforderlich für die implementierung von 802.1x und mab nac layer 3 pbr rip vrrp ospf und pim sowie sdvoe-fähigkeit ermöglicht optimale konvergierung von it und av-netzen 4 wächst mit dem unternehmen m4300-modelle mit halber breite ermöglichen den einbau eines zweiten switches in derselben he so dass kapazität einfach hinzugefügt werden kann wenn ihr unternehmen dies erfordert 5 edge-to-core stacking m4300 ist die weltweit erste stapelbare plattform die spine-and-leaf-rechenzentrumstopologien im selben stack reproduziert und dabei erstaunlich einfach zu bedienen ist engpässe oder ausfallzeiten gehören der vergangenheit an 6 volle kraft voraus m4300 kann auf astronomische leistungsanforderungen skaliert werden mit einer 128k-mactabelle 2k arp/ndp und 1920 gbit/s switching und routing-kapazität 7 absolut keine ausfallzeit m4300 non-stop forwarding nsf bietet erhöhte netzwerkverfügbarkeit und verhindert so ausfallzeiten um ein vollständig ausfallsicheres netzwerk zu bieten 8 konvergentes access layer m4300 ring-stacking reduziert die anzahl der zu verwaltenden logischen einheiten über eine einfache web-schnittstelle gleichzeitig erhalten sie volle netzwerkredundanz für die bündelung zum netzwerk-core und einfachere poe-edge-bereitstellung 9 best practices für hochverfügbarkeit ha das horizontale stacking mit zwei einheiten von m4300 ist kosteneffizient und dabei sehr effektiv für ha mit link-aggregation l2/l3/l4 lacp load balancing und non-stop forwarding failover damit ihre virtualisierten server keine fehlerquelle bieten 10 vollständige redundante stromversorgung m4300 vereinfacht die redundante stromversorgung installieren sie einfach ein weiteres hotswap-fähiges und kosteneffizientes netzteil bei modellen mit voller breite für geschäftskritischen betrieb die modelle der fully-managed-switch-serie m4300 ist ab seite 59 gelistet 55