Service 2009 von maxit

Weitere maxit Kataloge | Service 2009 | 17 Seiten | 2010-08-17

Werbung

Seite 16 von Service 2009

service allgemeine verkaufs und lieferbedingungen 1 allgemeines a dies sind die allgemeinen verkaufs und lieferbedingungen der franken maxit mauermörtel gmbh co kg sowie der maxit baustoffwerke gmbh im folgenden jeweils einzeln auch maxit b diese allgemeinen verkaufs und lieferbedingungen gelten nur gegenüber unternehmen § 14 bgb sowie gegenüber juristischen personen des öffentlichen rechts und öffentlich-rechtlichen sondervermögen c es gelten ausschließlich die allgemeinen verkaufs und lieferbedingungen von maxit sowie für silolieferungen zusätzlich die silo-aufstellbedingungen von maxit entgegenstehende abweichende oder ergänzende geschäftsbedingungen des kunden erkennt maxit nicht an es sei denn maxit hätte ausdrücklich schriftlich ihrer geltung zugestimmt die allgemeinen verkaufs und lieferbedingungen von maxit gelten auch dann wenn maxit in kenntnis der geschäftsbedingungen des kunden die lieferung vorbehaltlos ausführt d unser verkaufspersonal ist nicht berechtigt mündliche vereinbarungen mit dem kunden im zusammenhang mit dem vertrag zu treffen die von dem bestellformular oder diesen allgemeinen verkaufs und lieferbedingungen abweichen 2 angebot und vertragsabschluss a angebote von maxit erfolgen stets freibleibend b die bestellung des kunden ist ein bindendes angebot maxit ist berechtigt dieses angebot innerhalb von zwei wochen nach dessen zugang bei maxit anzunehmen c die annahme durch maxit kann durch zusendung einer auftragsbestätigung oder der auslieferung der bestellten ware an den kunden erklärt werden 3 vertragsinhalt a beim verkauf von produkten nebst zubehör einschließlich wärmedämm-verbundsystem verpflichtet sich maxit vorbehaltlich ziffer 8 dem käufer die sache zu übergeben und das eigentum an der sache frei von sach und rechtsmängeln zu verschaffen abfüllbedingte mehrlieferungen silolieferungen werden dem kunden nach rückwiegung gut geschrieben abfüllbedingte minderlieferungen silolieferungen bis zu einer abweichung von 10 sind technisch bedingt begründet keine vertragsverletzung seitens maxit und stellen auch keine teilleistung dar b die einweisung des kunden durch maxit in die maschinentechnik begründet keine verpflichtung zur verarbeitung von produkten seitens maxit eine haftung von maxit ist ­ auch wenn sich maxit zur vertragserfüllung dritter bedient ­ bei fehlerhafter verarbeitung von produkten soweit maxit diese nicht zu vertreten hat oder falscher anwendung von maschinentechnik ausgeschlossen nach erfolgter einweisung in die maschinentechnik haftet der kunde selbstverantwortlich für etwaige verarbeitungsfehler soweit maxit diese nicht zu vertreten hat wird ein mitarbeiter von maxit seitens des kunden dennoch in die verarbeitung des produktes mit einbezogen so übernimmt der kunde selbstverantwortlich etwaige durch die einbeziehung des mitarbeiters entstehende haftungsverantwortung infolge solcher verarbeitungsfehler soweit maxit diese nicht zu vertreten hat c eine beratungspflicht von maxit wird nur dann begründet wenn die beratungsleistung schriftlich vereinbart wurde dabei beschränkt sich die beratungsleistung ausschließlich auf produkte die von maxit hergestellt oder vertrieben werden eine schadenersatzpflicht wegen etwaiger fehlerhafter beratung ist nur bei schriftlicher ratserteilung gegeben wobei die haftung von maxit gemäß ziffer 13 beschränkt ist 4 preise a die jeweils zum zeitpunkt der bestellung aktuellen preislisten von maxit werden vertragsbestandteil sofern keine andere vereinbarung getroffen worden ist diese werden dem kunden auf verlangen ausgehändigt die preise verstehen sich in euro zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen mehrwertsteuer b erhöhen sich die listenpreise von maxit und liegen zwischen bestellung und lieferung mehr als 4 monate sind abweichend von buchst a die zum zeitpunkt der lieferung aktuellen preislisten ­ abzüglich bereits vereinbarter rabatte oder skonti ­ maßgeblich c die franko-preise ­ soweit vereinbart ­ gelten bei siloware für anlieferungen gemäß den in der preisliste aufgeführten mengen bei gepackter ware von mindestens 10 t an eine abladestelle für lieferungen von teilpartien bzw mindermengen wird in abhängigkeit von der liefermenge bzw vom warenwert ein mindermengenzuschlag gemäß gültiger preisliste berechnet bei selbstabholern von silo sack eimerware und wdvs-produkten gewährt maxit ­ soweit franko-preise vereinbart wurden ­ eine frachtvergütung gemäß jeweils gültiger preisliste buchst a und b bei nachträglichen Änderungen der lieferadresse trägt der kunde alle daraus entstehenden zusätzlichen kosten 5 gefahrübergang/lieferungen a die gefahr geht spätestens mir der Übergabe des liefergegenstandes wobei der beginn des verladevorgangs maßgeblich ist an den spediteur frachtführer oder sonst zur ausführung der versendung bestimmten dritten auf den kunden über dies gilt auch dann wenn teillieferungen erfolgen oder maxit noch andere leistungen z.b versand oder installation übernommen hat verzögert sich der versand oder die Übergabe infolge eines 202 s ta n d 1 november 2 0 0 8 umstandes dessen ursache beim kunden liegt geht die gefahr von dem tag an auf den auftraggeber über an dem der verkäufer versandbereit ist und dies dem auftraggeber angezeigt hat b im falle höherer gewalt sowie sonstiger unvorhergesehener und außergewöhnlicher umstände z.b betriebsstörung streik aussperrung behördliche eingriffe energieversorgungsschwierigkeiten usw die maxit nicht zu vertreten hat und die eine termingemäße ausführung übernommener aufträge unmöglich machen verlängert sich die lieferzeit um die dauer der verhinderung c abladungen mit hilfe von ladekränen bzw mitnahmestaplern werden gemäß den in der jeweils gültigen preisliste ziffer 4 buchst a und b aufgeführten sätzen berechnet die ausgabe von paletten erfolgt im tausch gegen paletten gleicher güte sofern zusätzlich paletten benötigt werden stellt maxit diese gemäß den jeweils gültigen sätzen der preisliste in rechnung eine rückgabe von paletten zu den jeweils gültigen sätzen ist möglich jedoch nur in dem umfang wie zuvor von maxit paletten während eines zeitraums von 12 monaten rückwirkend ab zurverfügungstellung in rechnung gestellt wurden d sämtliche lieferungen erfolgen unter dem vorbehalt einer befahrbaren verkehrssicheren anfuhrstraße für fahrzeuge mit einem zul gesamtgewicht von 40 t der kunde garantiert die befahrbarkeit und die verkehrssicherheit der anfuhrstraße e bei lieferung von siloware hat der kunde einen geeigneten standsicheren siloplatz rechtzeitig vorzubereiten uns sicherzustellen bei silostellungen ­ auch in abwesenheit des kunden ­ ist der kunde verpflichtet bei erkennbarer gefährlicher oder gefährdender silostellung unverzüglich maxit zu informieren dies gilt auch wenn sich die gefährdung oder die gefährlichkeit der silostellung durch äußere umstände z.b witterungseinflüsse ergibt wenn silos teilweise oder ganz auf öffentlichen straßen plätzen oder fußgängerwegen aufgestellt werden so muss hierfür durch den kunden als benutzer des silos zuvor eine genehmigung der örtlich zuständigen behörde eingeholt und maxit vorgelegt werden bei dunkelheit ist an den silos durch den kunden eine beleuchtung anzubringen die verkehrssicherungspflicht einschließlich der verpflichtung zur erfüllung öffentlich-rechtlicher vorschriften sowie ausreichender sicherung gegen gefährdung dritter liegt ab Übergabe von baumaschinen und silos ausschließlich beim kunden wird gegen diese vorschrift verstoßen sind öffentlich-rechtliche auflagen vom kunden zu erfüllen und eventuelle bußgelder sowie schäden vom kunden zu tragen 6 lieferungsnachweis für den fall dass der nachweis für gelieferte produkte oder baumaschinentechnik nicht durch vom kunden unterzeichnete lieferscheine erbracht werden kann kann der liefernachweis durch bestätigung des liefernden maxit-mitarbeiters bzw des von maxit beauftragten spediteurs erbracht werden 7 zahlung a vorbehaltlich anderer schriftlicher vereinbarungen sind sämtliche rechnungen zahlbar innerhalb von 10 tagen mit 2 skonto oder innerhalb von 30 tagen netto nicht skontierfähig sind maschinenmieten paletten frachten und sonstige dienstleistungen b eine aufrechnung durch den kunden mit gegenansprüchen gleich welcher art ist ausgeschlossen es sei denn dass der zur aufrechnung gestellte gegenanspruch von maxit nicht bestritten anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist ein zurückbehaltungsrecht wegen teilleistungen nach §320 abs 2 bgb steht dem kunden nicht zu 8 eigentumsvorbehalt a an sämtlichen von maxit gelieferten waren behält sich maxit das eigentum bis zur vollständigen bezahlung der gesamten forderung aus der geschäftsverbindung vor b verpfändungen oder sicherungsübereignungen der unter eigentumsvorbehalt gelieferten waren durch den kunden sind unzulässig im falle einer pfändung durch dritte ist maxit unverzüglich davon zu unterrichten c der kunde ist berechtigt die unter eigentumsvorbehalt stehende ware im ordnungsgemäßen geschäftsgang weiter zu veräußern und/oder zu verarbeiten in diesem fall gelten ergänzend folgende regelungen i der eigentumsvorbehalt erstreckt sich auf die durch verarbeitung vermischung oder verbindung der von maxit gelieferten produkte entstehenden erzeugnisse zu deren vollen wert wobei maxit als hersteller gilt bleibt bei einer verarbeitung vermischung oder verbindung mit waren dritter deren eigentumsrecht bestehen so erwirbt maxit miteigentum im verhältnis der rechnungswerte einschließlich umsatzsteuer der verarbeiteten vermischten oder verbundenen waren ii die aus dem weiterverkauf der ware oder des erzeugnisses entstehenden forderungen gegen dritte tritt der kunde schon jetzt insgesamt bzw in höhe des etwaigen miteigentumsanteils von maxit gemäß vorstehender ziffer i zur sicherheit an maxit ab maxit nimmt hiermit die abtretung an iii zur einziehung der forderung bleibt der kunde neben maxit ermächtigt maxit verpflichtet sich die forderung nicht einzuziehen solange der kunde seinen zahlungsverpflichtungen maxit gegenüber nachkommt nicht in zahlungsverzug gerät kein antrag auf eröffnung des insolvenzverfahrens gestellt ist und kein sonstiger mangel seiner leistungs-