Praxisleitfaden für die Schwerbehindertenvertretung 2018 von LWL - Integrationsamt

Weitere LWL - Integrationsamt Kataloge | Praxisleitfaden für die Schwerbehindertenvertretung 2018 | 32 Seiten | 2018-03-16

Werbung

Kontakt zu LWL - Integrationsamt

LWL - Landschaftsverband Westfalen-Lippe
https://www.lwl-integrationsamt.de/

Praxisleitfaden für die Schwerbehindertenvertretung 2018 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Praxisleitfaden für die Schwerbehindertenvertretung 2018

1 das amt der sbv Übernehmen orientierung dieses kapitel ist gedacht als starthilfe mit der sie das fundament für eine professionelle und erfolgreiche arbeit legen können ganz wichtig ist jetzt dass sie das notwendige fachwissen erwerben und kontakte zu partnern im betrieb und außerhalb aufbauen ■ ■ ■ 4 erste schritte sich einrichten fundament legen zusammenarbeit gestalten n sbv guide foto istock/portra ■ zb

das amt der sbv Übernehmen das amt der sbv Übernehmen fundament legen eignen sie sich basiswissen an die arbeit als schwerbehindertenvertretung erfordert fundiertes fach­ wissen zum beispiel kenntnisse über rechtliche grundlagen und über die auswirkungen einzelner behinderungsarten sowie einige fertigkeiten wie verhandlungsgeschick oder organisationstalent die sich ebenfalls trainieren lassen als neuling im amt sollten sie sich mit einem grundkurs für neu gewählte schwerbehindertenvertreter fit machen später lassen sich die kenntnisse durch eine reihe von aufbaukursen etwa zum thema „behinderungsgerechte arbeitsplatzgestaltung“ vertiefen die kurse werden von ihrem integrationsamt angeboten die ­aktuellen kursprogramme können bestellt oder als pdf heruntergeladen werden unter www.integrationsaemter.de/kursvor-ort zb spezial registrieren sie sich im forum bleiben sie auf dem laufenden informieren sie sich regelmäßig zum beispiel in der zb

2 arbeits und ausbildungsplÄtze sichern und schaffen orientierung als schwerbehindertenvertretung können sie dazu beitragen dass mehr menschen mit behinderungen in ihrem betrieb ausgebildet und beschäftigt werden wir zeigen ihnen worauf sie achten müssen damit die inklusion am arbeitsplatz gelingt ■ ■ ■ 10 freie arbeitsplätze besetzen am einstellungsverfahren ­teilnehmen arbeitsplätze behinderungs­ gerecht gestalten junge menschen ausbilden und beschäftigen n sbv guide foto wolfgang schmidt ■ zb

2 arbeits und ausbildungsplÄtze sichern und schaffen am einstellungsverfahren teilnehmen nehmen sie stellung erwägen sie umsetzungen „„ Überlegen sie ob eine schwerbehinderte person an dem freien arbeitsplatz tätig werden könnte den ursprünglichen arbeitsplatz wieder mit einem schwerbehinderten menschen besetzen „„ besprechen sie diese möglichkeit mit dem arbeitgeber dem betriebs oder personalrat und mit der person für die ein wechsel des arbeitsplatzes infrage kommt „„ nehmen sie kontakt mit dem technischen beratungsdienst des integrationsamtes auf und klären sie ob der arbeitsplatz behinderungsgerecht gestaltet werden kann lesen sie die bewerbungen „„ machen sie sich über die qualifikation und fähigkeiten der schwerbehinderten bewerber ein bild „„ besprechen sie die bewerbung mit dem arbeitgeber er muss sie über jede externe und interne bewerbung eines schwerbehinderten menschen informieren „„

3 informieren und beraten eine wichtige aufgabe der schwerbehindertenvertretung ist die beratung schwerbehinderter kolleginnen und kollegen sowie des arbeitgebers damit die vertrauensperson und ihre arbeit im betrieb bekannt werden muss sie gezielt „Öffentlichkeitsarbeit“ betreiben hier erfahren sie wie das geht ■ ■ 16 sbv guide beraten und betreuen umfassend informieren n zb spezial foto istock/mavoimages

3 informieren und beraten foto istock/wavebreakmedia beraten und betreuen ein wichtiger teil der arbeit persönliche beratungsgespräche beraten sie den arbeitgeber eine vertrauensvolle zusammenarbeit mit dem arbeitgeber ist enorm ­wichtig für eine erfolgreiche arbeit der schwerbehindertenvertretung was sie dafür tun können hier einige anregungen „„ kommen sie mit ihrem arbeitgeber ins gespräch und bleiben sie in kontakt „„ vermitteln sie ihm dass sie zwar die belange der behinderten kollegen vertreten aber auch die interessen des gesamten betriebes im auge haben „„ informieren sie den arbeitgeber über mögliche leistungen entwickeln sie konkrete vorschläge und vermitteln sie ein gespräch mit einem fachmann des integrationsamtes „„ informieren sie ihren arbeitgeber ebenfalls über seine pflichten wie etwa die beteiligung der schwerbehindertenvertretung bei einstellungen bieten sie ihm ihre aktive mitarbeit an 18 sbv

41 mitwirken und aktiv werden prÄventive massnahmen ergreifen nehmen sie am arbeitsschutzausschuss teil reagieren sie auf probleme wenn ein mitarbeiter aufgrund einer längeren erkrankung oder einer behinderung die aufgaben am alten arbeitsplatz nicht mehr erfüllen kann ist ihr rat gefragt besprechen sie mit dem betroffenen wo die probleme liegen vielleicht lassen sich lösungen finden und der alte arbeitsplatz kann erhalten werden zum beispiel durch eine behinderungsgerechte ausstattung Änderungen der arbeitszeit oder der arbeitsorganisation gelingt dies nicht kann möglicherweise eine umsetzung an einen neuen arbeitsplatz dazu dienen das arbeitsverhältnis zu erhalten prüfen sie umsetzungen „„ prüfen sie ob ein anderer arbeitsplatz im betrieb nach den bedürfnissen des betroffenen behinderungsgerecht ausgestattet werden kann „„ besprechen sie die möglichkeit einer umsetzung mit dem arbeitgeber und dem betriebs oder personalrat weisen

4 mitwirken und aktiv werden kÜndigungsschutz nutzen formulieren sie eine stellungnahme foto istock/fangxianuo orientieren sie sich bei ihrer stellungnahme an der folgenden gliederung die stellungnahme der sbv kann helfen eine lösung zu finden helfen sie rechtzeitig wenn behinderte menschen schwierigkeiten mit kollegen oder vorgesetzten haben ihre arbeitsplätze von umstrukturierungen betroffen sind oder ihre arbeitsleistung massiv nachlässt kann eine kündigung drohen damit es nicht so weit kommt ist ihre hilfe gefragt „„ nehmen sie regelmäßig kontakt zu den schwerbehinderten mitarbeitern auf – das hilft probleme oder konflikte rechtzeitig wahrzunehmen „„ sprechen sie auch mit den kollegen der betroffenen und versuchen sie eine lösung für die probleme zu finden möglicherweise verbessern Änderungen im arbeitsablauf die situation vielleicht ist auch ein klärendes gespräch hilfreich „„ nehmen sie an sitzungen des

5 das integrationsamt leistungsÜbersicht technischer beratungsdienst förderung arbeitgeber förderung arbeitnehmer „„ beratung „„ schaffung „„ technische vor ort „„ behinderungsgerechte ­arbeitsplatzgestaltung arbeitshilfen „„ organisatorische lösungen „„ individuell und passgenau „„ technische neuer arbeitsund ausbildungsplätze „„ behinderungsgerechte ­arbeitsplatzausstattung „„ ausgleich bei außergewöhnlichen belastungen arbeitshilfen „„ arbeitsassistenz „„ berufliche qualifizierung existenz „„ unterstützte beschäftigung „„ gebärdensprachdolmetscher „„ kraftfahrzeughilfen „„ wohnungshilfen „„ selbstständige integrationsfachdienst unterstützte beschäftigung „„ unterstützung „„ bei für schwerbehinderte menschen und ihre arbeitgeber „„ psychosoziale beratung „„ begleitung am

bih medien das online-angebot der integrationsämter „„ kontaktadressen der integrationsämter und integrationsfachdienste „„ zb-archiv ab ausgabe 1/2005 „„ online-fachlexikon abc behinderung beruf „„ publikationen fortbildungsangebote gesetze „„ bih forum „„ kurs online www.integrationsaemter.de bih leistungsnavi web-app leistungs navi „„ förderung individuell ­ermitteln leistungen kommen infrage „„ sind die voraussetzungen erfüllt „„ wo und wie wird der antrag ­gestellt fotos istock/farizki „„ welche 30 sbv guide www.leistungsnavi.de zb

behinderung beruf beruf behinderung ihr ihr partner partner bei beifragen fragenzu zubehinderung behinderungund undberuf beruf n geschäftsstelle der bih bundesarbeitsgemeinschaft der integrationsämter und hauptfürsorgestellen c/o lvr-integrationsamt 50663 köln n integrationsämter n zweigstellen regionalstandorte