Info Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 2016 von LWL - Integrationsamt

Weitere LWL - Integrationsamt Kataloge | Info Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 2016 | 8 Seiten | 2018-03-16

Werbung

Kontakt zu LWL - Integrationsamt

LWL - Landschaftsverband Westfalen-Lippe
https://www.lwl-integrationsamt.de/

Katalog Info Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 2016

gesetzliche grundlagen was waere wenn was tun wenn zum ausdrucken die arbeit wie viel ist gesund und schoen a 84 m e alles zum betrieb betriebs einrichtung info info staender abs info telefon info lwl personalakte personalakten mitarbeiterin anschreiben arbeitsrecht nfo ivo ersa aschaffenburg aufzeigen hanna chs hintergrund berufsgenossenschaft beyer speyer checkliste akt stepp wolf verlag erkrankungen wolf woelfe lube frank sabine lubs hilfe forum senken senker status boe ansprechpartner positiv mensch wolf ia management iae

Info Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 2016 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Info Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) 2016

www.integrationsaemter.de www.integrationsaemter.de 2 2016 behinderung beruf nfo das betriebliche eingliederungsmanagement hintergrund hintergrund lang erkrankt –– was tun rechtliche aspekte fragen und antworten handlungshilfen handlungshilfen ein bem einführen vorgehen im einzelfall tipps dran bleiben hilfen hilfen das angebot des integrationsamtes eine erkrankung oder ein unfall kann jeden treffen wer längere zeit ausfällt hat es danach oft schwer wieder den anschluss zu finden hier hilft das betriebliche eingliederungs­ management bem

foto istock stuart miles hintergrund lang erkrankt – was tun es kann jeden treffen eine erkrankung ein unfall und schon fällt im betrieb ein mitarbeiter oder eine mitarbeiterin für längere zeit aus dann ist das betriebliche eingliederungsmanagement bem gefragt f rühzeitig und professionell eingesetzt hilft das betriebliche eingliederungsmanagement dabei die gesundheit und leistungsfähigkeit aller beschäftigten zu fördern fehlzeiten und kosten zu senken sowie dem unternehmen bewährte mitarbeiter zu erhalten auslöser für ein bem wenn ein mitarbeiter innerhalb eines jahres länger als sechs wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig ist muss der arbeitgeber aktiv werden er klärt mit der zuständigen interessenvertretung wie die arbeitsunfähigkeit überwunden einem rückfall vorgebeugt und der arbeitsplatz erhalten werden kann das gilt für alle beschäftigten – egal ob behindert oder nicht behindert das

rechtliche aspekte fragen und antworten in der praxis tauchen immer wieder auch rechtliche fragen auf die häufigsten haben wir hier beantwortet muss der arbeitgeber das bem als system einführen eine gesetzliche verpflichtung zur einführung mit bemteam und auf der grundlage einer vereinbarung mit dem betriebs oder personalrat besteht nicht das gesetz fordert die anwendung in jedem einzelfall gibt es sanktionen gegen den arbeitgeber wenn er kein bem durchführt unmittelbar gibt es keine sanktionen im fall einer krankheitsbedingten kündigung muss der arbeitgeber jedoch beweisen dass auch bei ordnungsgemäßer durchführung eines betrieblichen eingliederungsmanagements die kündigung unvermeidbar gewesen wäre können der betriebs oder personalrat oder die schwerbehindertenvertretung ein bem durchsetzen die interessenvertretung hat ein kontrollrecht und kann im einzelfall die klärung verlangen ein genereller anspruch auf einführung des betrieblichen

handlungshilfen ein bem einführen checkliste bem einfÜhren 1 informieren und überzeugen ■ ein vorgeschriebenes konzept für die einführung des betrieblichen eingliede­ rungsmanagements gibt es nicht das lässt spielraum für die praxis b ei kleinen und mittleren betrieben reicht es oft im einzelfall strukturiert vorzugehen siehe schaubild in größeren unternehmen – ab etwa 200 mitarbeitern – empfiehlt sich die bildung eines bem-teams das sowohl den aufbau des betrieblichen eingliederungsmanagements organisiert als auch die einzelfallarbeit durchführt zu dem team gehören in der regel arbeitgebervertreter betriebs oder personalrat und die schwerbehindertenvertretung ■ ■ ■ ■ führungskräfte mit den zielen des bem und dem verfahren vertraut machen und sensibilisieren belegschaft über das bem informieren z.b mit einem rundschreiben oder bei einer versammlung informationen über betriebliche strukturen

handlungshilfen vorgehen im einzelfall nach der einführung des betrieblichen eingliederungsmanagements im unternehmen kann die einzelfallarbeit beginnen checkliste bem anwenden 1 arbeitsunfähigkeit feststellen ■ ■ ■ ■ ■ 2 erstkontakt aufnehmen ■ a usgelöst wird das verfahren in der regel durch eine meldung aus der personalabteilung ein mitarbeiter oder eine mitarbeiterin war in den vergangenen zwölf monaten mehr als sechs wochen arbeitsunfähig jetzt kommt das betriebliche eingliederungsmanagement zum einsatz wer es durchführt bestimmt der arbeitgeber er kann zum beispiel das bem-team oder – in kleinen betrieben – eine ansprechperson damit beauftragen ■ regelmäßig krankenstände auswerten betroffene mitarbeiter ermitteln 6-wochen-frist feststellen ob eine schwerbehinderung bekannt ist feststellen ob eine betriebsärztliche stellungnahme vorliegt prüfen welche weiteren schritte im bem notwendig sind

tipps dran bleiben positionen klären das betriebliche eingliederungsmana­ gement ist zwar sache des arbeit­ gebers erfordert jedoch teamarbeit denn es soll im dialog mit allen ­beteiligten umgesetzt werden tipps für die praxis schaffen sie im ersten gespräch eine gute atmosphäre erklären sie dem erkrankten mitarbeiter den ablauf und die ziele des betrieblichen eingliederungsmanagements informieren sie sorgfältig über umgang mit informationen und daten fragen sie nach wünschen und erwartungen des betroffenen klären sie unterschiedliche sichtweisen und suchen sie gemeinsam nach den ursachen der arbeitsunfähigkeit stimmen sie ab welche informationen sie einholen und weitergeben möchten z b von ­Ärzten vertrauen schaffen fakten sammeln und auswerten ziel des erstkontaktes ist es dem betroffenen mitarbeiter die positive aufmerksamkeit des betriebes zu signalisieren und sein vertrauen zu gewinnen deshalb ist es besonders wichtig dass die

hilfen das angebot des integrationsamtes bem-vereinbarung beratung und moderation beim abschluss beratung beratung durch durch integrationsintegrationsfach fachdienste dienste und und technische technische beratungsdienste beratungsdienste kurse für mitglieder des des bem-teams bem-teams für arbeitgeber und schwerbehinderte menschen inhouseschulungen in ihrem betrieb wir helfen sie haben mit diesem zb info einen ersten Überblick über das betriebliche eingliederungsmanagement erhalten bevor sie sich an die arbeit machen möchten wir ihnen zeigen wie das integrationsamt sie dabei unterstützen kann das schaubild oben bringt es auf den punkt sie wollen mehr erfahren alle informations und beratungsangebote des integrationsamtes zum betrieblichen eingliederungsmanagement finden sie unter www.integrationsaemter.de/bem zb info 2 i 2016 finanzielle leistungen leistungen bem-prÄmie für vorbildliche lösungen impressum zb info betriebliches eingliederungsmanagement

bem kompakt das betriebliche eingliederungsmanagement m e bo m pa k t k alles zum thema www.integrationsaemter.de/bem zb ratgeber betriebliches eingliederungsmanagement wissen vertiefen broschÜre handlungsempfehlungen zum bem planmäßig vorgehen geschäftsstelle der bih bundesarbeitsgemeinschaft der integrationsämter und hauptfürsorgestellen c/o lwl-integrationsamt von-vincke-straße 23 – 25 48143 münster www.integrationsaemter.de kurs online wissen testen kurs vor ort seminare besuchen bih forum experten