Messen, Steuern & Regeln (T 8) von LD Didactic

Weitere LD Didactic Kataloge | Messen, Steuern & Regeln (T 8) | 97 Seiten | 2012-04-10

Werbung

Kontakt zu LD Didactic

LD DIDACTIC GmbH
Leyboldstr. 1
D-50354 Hürth

Telefon: +49 2233 604-0
Telefax: +49 2233 604-222
E-Mail: info@ld-didactic.de
http://www.ld-didactic.de/

Messen, Steuern & Regeln (T 8) ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung > Lehrmittel

Ausgewählte Katalogseiten von Messen, Steuern & Regeln (T 8)

messen steuern regeln lehrsysteme steckelemente und experimentierplatten die in diesem katalog beschriebenen lehrsysteme lassen sich drei klassen zuordnen ste steckelemente elektrik /elektronik tps training panel system com3lab-multimedia ste steckelemente elektrik /elektronik das von ld didactic entwickelte stecksystem ist ein bewährtes experimentierprogramm für die elektrik und elektronik in den durchsichtigen gehäusen der steckelemente sind die elektrischen und elektronischen bauteile gebrauchsfertig montiert und gegen mechanische beschädigungen von außen geschützt durch das transparente unterteil ist das originalbauteil sichtbar tps training panel system lehrsysteme auf der basis von experimentierplatten bieten im labor und im demonstrationsunterricht viele vorteile Übersichtliche darstellung blockschaltbilder und schaltzeichen nach din und iec verbindungen durch 19 mm brückenstecker industrielle bauelemente und komponenten für realistische messergebnisse

messtechnik sensorik t 8.1.1 messen elektrischer größen versuchsaufbau mit dem bewährten stecksystem elektrik elektronik ste themen dc und ac messungen messung an hochohmigen quellen messbereichserweiterungen impedanzwandler instrumentenverstärker einpuls und messgleichrichter f/u-wandlung ac-wandlung spitzenwertmessung exponentielle und logarithmische spannungsmessung ld didactic seite 14 von 96 t 8.2 t

messtechnik sensorik t 8.1.2 messen nichtelektrischer größen t 8.1.2.3 temperaturmessung didaktische regelstrecken mit großen zeitkonstanten sind im unterricht schlecht zu regeln die regelvorgänge dauern zu lange auf der anderen seite erfordert die messtechnik auch kenntnisse im umgang mit industrieüblichen messsonden aus diesem grund arbeitet die temperaturmessung mit einem speziellen ofen 734 38 ofenmodell der die hohe temperaturen für die sensoren erreicht ca 200°c seine zeitkonstante beträgt etwa 10 min zur regelung der temperatur wird deshalb eine schnelleres system untersucht auf hohem temperaturniveau werden aufheiz und abkühlkurven von industriesensoren gemessen und verglichen in diesem lehrsystem werden folgende temperatursensoren untersucht thermoelement widerstandsthermometer pt-100 heißleiterfühler ntc ausstattungsliste t 8.1.2.3 temperaturmessung anzahl 1 1 1 1 1 1 1 1 1 kat nr 734 02 734 13 734 38 734 74 734 75 734 76 734 77 727 66 524 016s2 bezeichnung

grundlagen der regelungstechnik t 8.2.1 regelung technischer strecken t 8.2.1.1 temperaturregelung prozessvisualisierung scada supervisory control and data acquisition mit winfact und profi-cassy lassen sich messgrößen professionell visualisieren themen kennlinie der temperaturregelstrecke temperaturregelung mit zweipunktregler temperaturregelung mit winfact zweipunktregler mit verzögerter rückführung einrichten von messinstrumenten kalibrieren von messinstrumenten ld didactic seite 32 von 96 t 8.2 t

grundlagen der regelungstechnik t 8.2.1 regelung technischer strecken t 8.2.1.6 drehzahl und spannungsregelung themen sprungantwort eines maschinensatzes drehzahlregelung mit pid-regler und winfact spannungsregelung aufnahme der belastungskennlinien führungs und störverhalten der drehzahlregelung verlaufsregelung mit cassy ld didactic seite 42 von 96 t 8.2 t

grundlagen der regelungstechnik t 8.2.7 stabilität und optimierung themen reglereinstellung bei einer strecke 1 ordnung mit totzeit stabilität eines systems 3 ordnung simulation technischer regelkreise stabilitätstests mit ortskurven kriterien zur systemoptimierung regleroptimierung nach integralkriterien regleroptimierung nach einstellregeln ld didactic seite 60 von 96 t 8.2 t

industrielle regelungstechnik t 8.3.1 grundlagen pneumatische regelungstechnik computerunterstützes experimentieren an der druckregelstrecke themen einstellverfahren für die regelstation entlüftung und entwässerung pneumatischer einrichtungen festlegung des wirkungssinns betrieb des hand-automatikschalters einstellung des arbeitspunktes aufnahme von drucksprüngen und kennlinienfeldern führungs und störverhalten ld didactic seite 70 von 96 t 8.2 t

industrielle regelungstechnik t 8.3.5 regeln mit industriellen kompaktreglern regler für industrielle anwendungen müssen robust und vielseitig im einsatz sein in der regel werden sie nur selten verstellt und erfüllen ihre aufgabe über lange zeiträume ganz anders sind die anforderungen an didaktische regler in der ausbildung diese regler werden häufig verstellt und arbeiten meistens nur kurzzeitig im gleichen prozess der kompaktregler 734 431 enthält den siemens industriereglerbaustein sipart dr 19 ausstattungsliste t 8.3.5 regeln mit industriellen kompaktreglern anzahl 1 1 1 1 1 1 1 1 kat nr 734 431 734 091 734 19 734 262 734 81 734 876 524 016s2 564 23de bezeichnung kompaktregler digitale regelstrecke kennlinienanpassung flüssigkeitsregelstrecke differenzdruckaufnehmer tauchrohr profi-cassy-starter 2 usb buch sps-gesteuerte pneumatische regelung und industrielle kompaktregler die vollständige materialzusammenstellung entnehmen sie bitte der tabelle am ende des kataloges oder

industrielle regelungstechnik ausstattungen t 8.2 8.2.1.1 8.2.1.2 8.2.1.3 8.2.1.4 8.2.1.5 8.2.1.6 8.2.1.7 8.2.2 8.2.3 8.2.4 8.2.5 8.2.6 8.2.7 1 1 1 1 2 1 1 kat nr 666 630 666 633 666 632 700 81 700 82 700 83 700 84 734 011 734 02 734 03 734 04 734 05 734 064 734 07 734 08 734 0891 734 091 734 0951 734 111 734 12 734 13 734 262 734 264 734 300 734 311 734 41 734 481 734 491 73481 734 861 734 876 734 881 734 89 bezeichnung gebläse thermisches-anemometer flügelrad-anemometer c3l-kurs operationsverstärker c3l-kurs regelungstechnik i c3l-kurs regelungstechnik ii c3l-kurs sensorik zweipunktregler führungsgrößengeber p-regler i-glied d-glied pid-digitalregler summierpunkt 2 eingänge summierpunkt 5 eingänge totzeitglied digitale regelstrecke Übertragungsglied 2 ordnung maschinensatz 10 w temperaturregelstrecke leistungsverstärker flüssigkeitsregelstrecke zusatzbehälter krängungsregelstrecke lichtregelstrecke abtast-halteglied winfact c3l cassy edition winfact ld lizenz