Lapp Cable Guide 2017 von Lapp Austria

Weitere Lapp Austria Kataloge | Lapp Cable Guide 2017 | 189 Seiten | 2018-01-20

Werbung

Kontakt zu Lapp Austria

Lapp Austria GmbH
Bremenstraße 8
4030 Linz

Telefon: +43 732 781272
Telefax: +43 732 781272 31
E-Mail: marketing@lappaustria.at
http://lappaustria.lappgroup.com

Lapp Cable Guide 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Industrie

Ausgewählte Katalogseiten von Lapp Cable Guide 2017

zuverlässig die welt verbinden klein handlich und prall gefüllt mit allen wichtigen informationen rund um die verbindungstechnik – der lapp cable guide erleichtert ihnen die tägliche arbeit mit unseren produkten in der aktualisierten aus­gabe unseres praktischen taschenlexikons finden sie alles über den richtigen einsatz von kabeln steck­ verbindern und zubehör er enthält aber auch viele technische tabellen wie die info über kurztypenzeichen belastbarkeit chemische beständigkeit schutzarten und gewindemaße sehr hilfreich ist auch das umfangreiche fachlexikon wo sie die wichtigsten begriffe aus der elektrotechnik nachschlagen können außerdem erscheint unsere aktualisierte ausgabe des lapp cable guide nicht nur auf deutsch sondern auch auf englisch spanisch französisch russisch und rumänisch so sind sie auch international mit lapp erfolgreich herzlichst ihr wir wollen ihnen helfen noch produktiver und erfolgreicher zu werden deswegen

mit etherline® fit für die zukunft um ausfällen stillstandzeiten und qualitätsproblemen aus dem weg zu gehen können sie auf das durch­gängige und hochwertige gesamtsystem der lapp gruppe vertrauen lapp legt großen wert auf individualität und auf kunden­ anforderungen zugeschnittene produkte sowie deren lang­ lebigkeit unsere große palette an etherline® leitungen für jeglichen einsatz wird in unserem testzentrum und labor genauestens unter die lupe genommen für besonders hohe anforderungen mit vielseitigen einsatzmöglichkeiten flexibilität wie in hochdynamisch bewegten anwendungen mit dauerbiegung und torsion gefordert chemische und mechanische beständigkeiten oder zulassungen finden sich wahre alleskönner im lapp sortiment sie sind an dem punkt angelangt an dem sie ihr kabel auch an ihr endgerät anschließen bei lapp finden sie zu jedem kabel auch den passenden steckverbinder ob der aus dem büro bekannte rj45 oder der im

empfehlung für leiterverkrimpung alle werkzeuge wurden in kombination mit unseren leitern und verbindern getestet hintergrund sind die ihnen bekannten größendifferenzen zwischen leiter und rohrkabelschuh aderendhülse die unterschiede resultieren daraus dass mit nur einem crimpkontakt litzen der klasse 5 und 6 sowie mit unterschiedlichem aufbau würgelitze verseilte oder verdichtete litze verpresst werden können trotz optisch zu groß erscheinenden hülsen für die jeweiligen querschnitte ist mit den unten aufgeführten kombinationen aus leiter und kontakt eine gasdichte vercrimpung sichergestellt aderendhülsen zur vercrimpung unseres aderendhülsenprogramms empfehlen wir das universalcrimpsystem pew 12 um eine einwandfreie vercrimpung sicherzustellen rohrkabelschuhe unsere krf-serie ist für klasse 2 und 5 litzen geeignet insbesondere in kom­bination mit dem speziell entwickelten dual-crimp kann eine einwandfreie verpressung garantiert werden pew 12

auswahltabellen auszug a6 unitronic® bus lan-kabel kabel und leitungsbezeichnung einsatzkriterien schnittstellen bus lan-kabel a6 unitronic® bus lan-kabel kabel und leitungsbezeichnung 260 262 390 391 392 393 394 394 315 315 316 397 398 unitronic® li2ycytp li2ycyvtp unitronic® li2ycy pimf etherline® cat.5e fest etherline® cat.5e flex etherline® cat.5e fd etherline® cat.5e fd bk etherline® cat.5 arm etherline® cat.5 frnc hybrid unitronic® bus can unitronic® bus can fd p unitronic® bus can burial etherline® pn cat.5 etherline® pn flex seite hauptkatalog 2014/15 verwendung geeignet für netztype nach seite hauptkatalog 2014/15 einsatzkriterien schnittstellen bus lan-kabel interbus® phoenix contact ieee 802.4 map iso 11898 can ieee 802.5 ibm bitbus intel ieee 802.3 poe geeignet für lan-installationen ibm ethernet etc isdn 64 k bit ibm 3270 3600 4300 ibm as 400 36 38 ibm pc network 10 base 5 ethernet 260 262 390 391 392 393 394 394 315

t0 technische tabellen auszug t0 die sichere verwendung unserer produkte 3 industriesteckverbinder steckverbinder nicht unter last stecken oder trennen die sicherstellung der schutzleiterfunktion muss durch die einbauart des steckverbinders gewährleistet werden dies kann unter verwendung von metallisch leitenden epic® steckverbindergehäusen oder durch geeignete maßnahmen des anwenders beim einbau geschehen sicherheitshinweis epic® einsätze wie z. b h-be oder h-bs haben die möglichkeit den schutzleiteranschluss zu wechseln beim anschluss des schutzleiters ist darauf zu achten dass die niederohmige elektrische verbindung zum schutzleiter des gegenstückes nicht unterbrochen wird beim wechseln der anschlussschraube ist darauf zu achten dass dies beidseitig geschieht um die schutzfunktion sicherzustellen im Übrigen gelten hier die anforderungen nach din en 50110-1 vde 0105-1 – betrieb von elektrischen anlagen die Überprüfung ob in speziellen

t9 technische tabellen auszug t9 ader-ident-code nach din-farbcode din 47100/januar 1988 – farbcode für unitronic® paarverseilt zu einem paar gehört jeweils eine a-ader und eine b-ader ab 23 paaren wiederholt sich die kennzeichnung zum ersten mal und ab 45 paaren zum zweiten mal die erste farbe ist jeweils die grundfarbe der ader und die zweite farbe ist in ringform aufgedruckt t9 technische tabellen auszug t9 ader-ident-code nach din-farbcode din 47100 farbcode jedoch abweichend zu din ohne farbwiederholung nach der 44 ader ausnahme 4-adrige schnur reihenfolge weiß gelb braun grün ader-nr farbe ader-nr farbe 1 weiß 32 gelb/blau grün/rot paar-nr farbe a-ader farbe b-ader 2 braun 33 1 weiß braun 3 grün 34 gelb/rot 2 grün gelb 4 gelb 35 grün/schwarz 3 grau rosa 5 grau 36 gelb/schwarz 4 blau rot 6 rosa 37 grau/blau 5 schwarz violett 7 blau 38 rosa/blau 6 grau/rosa rot/blau 8 rot 39 grau/rot 9 schwarz 40 rosa/rot 7 weiß/grün braun/grün 10

t17 technische tabellen auszug t17 berechnung von metallzuschlägen tabelle 17-2 hintergrundinformationen zu kabel und leitungen in einem sehr weiten bereich unseres produktangebots wird die ausführung von leitern für kabel und isolierte leitungen durch die internationale norm din en 60228 vde 0295 iec 60228 bestimmt für die dort aufgeführten nenn­quer­ schnit­te und leiterwerkstoffe kupfer/aluminium/alumi­ niumlegierung sind normative grenzwerte vorgegeben die anwendung dieser grenzwerte ist unterschiedlich in den einzelnen leiterklassen – allen gemeinsam ist der höchstwert des leiterwiderstands bei 20 °c der leiterwiderstand bei 20 °c ist ein wesentlicher nor­mativer nachweiswert weitergehende geometrische vorgaben in din en 60228ff oder in produktnormen die din en 60228ff referenzieren dienen der sicherstellung der kom­patibilität von leitern und verbindern und beinhalten keine vorgabe zum gewicht der im leiter oder

t30 technische tabellen auszug t30 umwelt-info richtlinie 2006/66/eg über batterien und akkumulatoren sowie altbatterien und altakkumulatoren in deutschland „batteriegesetz“ diese richtlinie und die daraus national umgesetzten gesetze z. b in deutschland batteriegesetz battg beinhalten pflichten zur registrierung und zur rücknahme von batterien die in diesem katalog angeführten artikel sind keine batterien und enthalten keine batterien des weiteren sind keine batterien beigefügt die in diesem katalog angeführten artikel fallen deshalb nicht unter den anwendungsbereich dieser richtlinie oder ihrer national verknüpften gesetze ausnahme epic® m23 tool artikel 11148001 epic® circon crimptool digital wird mit handelsüblicher 3v-lithium-batterie-knopfzelle cr2025 ausgeliefert die in den festgelegten sammelstellen für alt-batterien entsorgt werden kann 256  aktuelle informationen finden sie unter

e fachlexikon fachlexikon e ems abkürzung für electromagnetic susceptibility bzw eletromagnetische störfestigkeit funktionsbeständigkeit eines betrachtungsobjekts gegenüber elektromagnetischen störgrößen epic® abkürzung für environmental protected industrial connector eingetragener markenname robuster industriesteckverbinder von contact emv emc abkürzung für electromagnetic compatibility bzw elektro­ magnetische verträglichkeit fähigkeit eines systems apparates oder einer anlage in der elektromagnetischen umwelt zufriedenstellend zu arbeiten ohne dabei selbst elektromagnetische störungen zu verursachen die für alle in dieser umwelt vorhandnen systeme anlagen oder apparate unannehmbar wären eplan® eplan® ist die führende cae-software zur planung der elektrotechnischen konstruktion und dokumentation im maschinenund anlagenbau mit den lapp artikeldaten und der kabeltypendatei ist die automatische zuordnung der einzelnen

t fachlexikon fachlexikon t thomson-messbrücke zur widerstandsmessung thomson measuring bridge for resistance measurement mit ihr werden hauptsächlich sehr kleine widerstände gemessen der messbereich liegt zwischen 10-6 und einem ohm sie ist unabhängig von spannungsänderungen das messergebnis wird nicht durch den widerstand der mess­ leitung und andere Übergangswiderstände verfälscht siehe auch → elektrischer widerstand tragorgan supporting core seile aus hanf stahl oder kunststoff werden als tragendes bzw zugkräfte aufnehmendes element in die konstruktion eingebaut in den meisten fällen wird das tragorgan zur seele also in der mitte der kabel und leitungen angeordnet es gibt aber auch konstruktionen bei denen ein oder zwei stahlseile außerhalb des aderbündels aber unter einem gemeinsamen außenmantel angeordnet sind t-koppler t-coupler optisches bauelement zum zusammenführen des lichtes zweier lichtwellenleiter siehe auch

unitronic® etherline® hitronic® epic® skintop® silvyn® 03/15.99090316 fleximark® folgen sie der lapp group auf www.lappkabel.de avs stuttgart