Reformationsreise | Zimmermann 2017 von Kultour Ferienreisen

Weitere Kultour Ferienreisen Kataloge | Reformationsreise | Zimmermann 2017 | 6 Seiten | 2016-12-17

Werbung

Seite 3 von Reformationsreise | Zimmermann 2017

reiseprogramm und ausflÜge 1 tag sonntag 14 mai 2017 schweiz – rothenburg o.d tauber – eisenach wir starten unsere reise mit einer entspannten fahrt im modernen reisebus richtung eisenach wir legen in rothenburg ob der tauber eine pause ein und flanieren durch die mittelalterlichen gassen in eisenach angekommen beziehen wir unsere zimmer im hotel mitten im städtlein und geniessen ein feines nachtessen 2 tag montag 15 mai 2017 wartburg – eisenach der tag lässt sich am besten am reichhaltigen frühstückbuffet starten danach erkunden wir auf einer spannenden führung die wartburg wir erleben deren 1000-jährige geschichte und sehen den raum in dem martin luther die bibel in die deutsche sprache übersetzt hat anschliessend erfahren wir auf einer führung mehr zum thema „martin luther in eisenach“ im städtlein natürlich darf auch ein besuch im bachhaus nicht fehlen danach geniessen wir ein spezielles abendessen in der lutherstube im eisenacher hof mit mittelalterlicher speisekarte 3 tag dienstag 16 mai 2017 thüringer wald – eisenach am vormittag machen wir eine wunderschöne rundfahrt auf luthers spuren durch den thüringer wald mit kleineren spaziergängen besuch von möhra und schmalkalden geniessen sie den freien nachmittag abendessen in eisenach nach dem essen gibt es heute als „dessert“ ein konzert mit bachmusik im bachhaus 4 tag mittwoch 17 mai 2017 eisenach – erfurt wir verlassen eisenach und fahren weiter nach erfurt stadtrundgang in erfurt mit dem historischen anger der krämerbrücke und dem domplatz natürlich darf auch ein besuch im erfurter dom nicht fehlen führung durch das augustiner kloster in welches martin luther nach seinem gelübde von stotternheim eintrat anschliessend individuelle freizeit und abendessen wir bleiben zwei nächte in erfurt in einem hotel mitten in der altstadt 5 tag donnerstag 18 mai 2017 erfurt – arnstadt – erfurt noch steht uns ein leckerbissen bevor – arnstadt hier geniessen wir nach der stadtbesichtigung mit führung ein orgelkonzert in der johann-sebastian-bach-kirche herrliche klänge für körper seele und geist rückfahrt nach erfurt mit halt am „lutherstein“ in stotternheim nach einer legende wurde martin luther auf einem acker bei stotternheim am 2 juli 1505 von einem schweren gewitter heimgesucht was ihn dazu bewegt haben soll mönch zu werden rückfahrt nach erfurt abendessen und Übernachtung zentrum der friedlichen revolution 1989 in der ddr in der thomaskirche sehen wir das grab von johann-sebastian bach den nachmittag können sie frei gestalten besuchen sie in aller ruhe das bach-museum oder wandeln sie auf der leipziger notenspur durch das stadtzentrum und lernen sie die wohn und wirkungsstätten berühmter komponisten kennen natürlich bietet sich leipzig auch sehr gut zum flanieren und lädele an am abend treffen sich alle wieder zur fasskellerzeremonie und abendessen im berühmten auerbachs-keller wo der junge goethe als student oft weilte und anregungen für sein drama „faust ii“ bekam 8 tag sonntag 21 mai 2017 erfurt – weimar – eisleben – leipzig wir setzen unsere reise fort ins geschichtsträchtige weimar stadtrundgang „auf den spuren goethes und luthers“ durch weimar mit der kirche st peter und paul und dem goethehaus aussenbesichtigung gegen mittag weiterfahrt nach eisleben rundgang durch die historische innenstadt mit besuch und führung in luthers geburtshaus danach geht es nach leipzig in die musikstadt von welt wir beziehen für 3 nächte unser hotel im gründerzeitviertel von leipzig leipzig – wittenberg – torgau – leipzig heute besuchen wir einen gottesdienst in leipzig anschliessend führt uns der weg nach wittenberg auf dem rundgang durch die altstadt kommen wir zur schlosskirche und der berühmten „thesentür“ sowie den gräbern luthers und melanchthons den höfen des meisters cranach und der stadtkirche mit dem eindrucksvollen cranachaltar danach fahren wir in das schmucke städtchen torgau wir besichtigen auf einem gemütlichen stadtrundgang die stadtkirche st marien wo sich der grabstein katharina von boras luthers ehefrau befindet und schloss hartenfels wo martin luther 1544 die schlosskirche als ersten protestantischen kirchenbau einweihte rückfahrt nach leipzig abendessen und Übernachtung 7 tag samstag 20 mai 2017 9 tag montag 22 mai 2017 leipzig wir beginnen den tag mit einem stadtrundgang durch die leipziger innenstadt und besichtigen den augustusplatz wo sich die oper das gewandhaus befinden und die neuen „messehaus-passagen“ befinden besichtigung der nikolaikirche bekannt als leipzig – freiberg – dresden wir verlassen leipzig und fahren richtung osten nach freiberg stadtrundgang durch die historische altstadt besuch und führung im freiberger dom mit kleinem konzert auf der berühmten silbermannorgel weiterfahrt nach dresden einem weiteren höhepunkt 6 tag freitag 19 mai 2017