Sonderwerkzeuge 2018 von Klauke

Weitere Klauke Kataloge | Sonderwerkzeuge 2018 | 6 Seiten | 2018-06-27

Werbung

Seite 4 von Sonderwerkzeuge 2018

für höchste anforderungen weltweit qualität kompetenz und innovation klauke im einsatz klauke – die verbindungsexperten innerhalb des textron konzerns ist klauke spezialisiert auf hochwertige hydraulische werkzeuge innovation wird bei klauke traditionell groß geschrieben in enger zusammenarbeit mit unseren ­kunden entwickeln wir laufend neue produkte mit ihnen – für ihre individuelle anforderung kompaktes werkzeug mit hoher flexibilität flexibilität und mobilität als internationaler dienstleister mit eigener entwicklung und produktion gehört böllhoff zu den führenden anbietern von verbindungselementen montagetechnik und verarbeitungssysteme borries markier-systeme entwickelt und produziert maschinen und werkzeuge für direkte materialverdrängende und dauerhafte markiersysteme in der gesamten automobilindustrie wie auch bei den zulieferern der luftund raumfahrt dem maschinenbau und der elektro und stahlindustrie kommen die systeme von borries weltweit zum einsatz es überrascht daher nicht dass böllhoff auch anerkannter partner der automobilhersteller und deren zulieferer ist maßgeschneiderte werkzeuge z.b für die karosseriefertigung in kleinserie sind kein einzelfall kundennähe bei der entwicklung neuer produkte ­qualität flexibilität und bester service zeichnen uns aus – weltweit der elektrohydraulische akkumarker ist leicht zu handhaben und durch seinen akkubetrieb bei ­mobilen und schnellen anwendungsfällen sowie schwer zugänglichen stellen einsetzbar aufgrund des modularen aufbaus des akkumarkers sind verschiedene standardwerkzeuge oben wie unten im c-bügel einsetzbar das umrüsten nimmt sehr wenig zeit in anspruch auch die ziffernkombination lässt sich schnell umstellen durch diese flexibilität kommt der akkumarker in nahezu allen be­reichen zur anwendung aus einer hand beratung ­entwicklung und ­produktion wir beraten entwickeln und produ­zieren produktdesign und -fertigung werden ergänzt durch die entwicklung und herstellung passender verarbeitungswerkzeuge perfekt abgestimmt auf den individuellen fertigungsprozess des kunden und die hohen ­anforderungen eines konsequenten qualitätsmanagements die eigene cad-konstruktion ermöglicht uns kundenspezifische lösungen auf höchstem niveau zu entwickeln und zur produktions­reife zu bringen die herstellung erfolgt vollautomatisiert und mit einsatz neuester technologien – zertifiziert nach din 9001 setzfolge der rivset stanzniete die entwicklung von klauke setzt dabei auf die bewährte klauke-akku­ hydraulik mit einem halbhohlniet werden die fügepartner in einem schritt ohne vorlochen geräuscharm und emissionsfrei form und kraftschlüssig verbunden.­der niet durchstanzt die oberen materiallagen und wird in der letzten lage in einer matrize aufgespreizt da die untere lage nicht durchstanzt wird entsteht eine gas und flüssig­ keitsdichte punktförmige verbindung aufgrund der unterschiedlichen anforderungen entwickelte klauke spezielle c-köpfe in unterschiedlichen varianten zur aufnahme an bereits vorhandenen werkzeugen die vorteile liegen auf der hand – die verbindung ist hochfest,­ ­visuell prüfbar und reproduzierbar vorteile für borries klauke-produkte­mit höchster­ ­qualitätsanforderung gerade bei hydraulischen werk­zeugen muss die qualitätskontrolle fester bestandteil des fertigungsprozesses sein entsprechende anpassungen der produktion lassen sich schnell und effektiv durchführen so gewährleisten wir dass alle ­verarbeitungsschritte und werk­ zeuge optimal aufeinander ­abgestimmt sind ▸▸ d  ie akkuhydraulischen antriebe von klauke bestechen durch ihr leichtes­ handling bei bis zu 12 tonnen präge­druck vorteile für böllhoff ▸▸ d  ie antriebe sind nicht netzgebunden und damit sehr mobil und flexibel einsetzbar ▸▸ d  er arbeitsdruck ist je nach material­ stärke und nietgröße individuell justierbar ▸▸ t  ypenhalter oder manuelles num­ merierprägewerk zum auswechseln ▸▸ k  ompakter werkzeugkopf ist schnell zu wechseln und damit sehr flexibel einsetzbar ▸▸ v  ariable stellenzahl von präge­ werken und stahltypen sowie ­variable schrifthöhen ▸▸ geringe investitionskosten www.borries.com