Willkommensbroschüre Liestal 2017 von Kantonsspital Baselland

Weitere Kantonsspital Baselland Kataloge | Willkommensbroschüre Liestal 2017 | 28 Seiten | 2018-03-14

Werbung

Kontakt zu Kantonsspital Baselland

Kantonsspital Baselland

Katalog Willkommensbroschüre Liestal 2017

abschliessbare schraenke abschliessbarer schrank buchstaben zahlen unser haus test testen sie sich bett im bett die zeiten steh auf d 5 d 11 1 e 9 spitaeler gesuch nachthemd krankenbett gottesdienste proben pyjama klinik kliniken topfpflanzen gehhilfe login trainingsanzuege briefmarken melder organisch blumen merkblatt briefkaesten briefkasten diagnostik rauchmelder kader aerzte registrieren vorraeume seifen seife abschliessbar schrank abschliessbar wende schrank anmeldeformular coiffeur notebook buchstaben ohren ohr milch anstrengung socken kopierer kopier lehnen

Willkommensbroschüre Liestal 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Willkommensbroschüre Liestal 2017

inhalt willkommen3 austritt20 vorwort pflegeklasse arbeitsunfähigkeit nachkontrolle telefonkarte rechnung anreise6 rechte pflichten mit öffentlichen verkehrsmitteln mit dem privatwagen situationsplan grundsätzliche ansprüche aufklärung vertretungsberechtigte personen patientenverfügung zustimmung urlaub ausgang krankengeschichte besuch seelsorgerische betreuung mitwirkung pflichten transplantationen obduktionen beanstandungen beschwerden schweigepflicht datenschutz forschung studien informationen an das krebsregister vor dem eintritt 5 eintritt8 ambulant stationär aufenthalt 12 arztvisite aufenthaltsräume bancomat besucher besuchszeiten blumen geschenke coiffeur essen getränke integriertes patientenmanagement kiosk post private service restaurant «viva» rauchverbot seelsorge spitalkirche telefon tv wlan 22 für einen angenehmen lesefluss verwenden wir abwechselnd männliche und weibliche formen

anreise situationsplan mühlem attstrass e 9 p3 p1 7 7 p2 7 5 2 4 6 3 11 1 feldsägeweg mühlemattstrasse 10 p basel 12 8 rheinstrasse legende 1 haupteingang 2 notfalleingang 3 spital süd 4 spital süd 5 spital nord 6 therapiezentrum spital nord 7 parkplätze 8 bushaltestelle 9 haus mühlematt 10 haus feldsäge 11 spitalkirche 12 zufahrt haupteingang ein und aussteigen —7—

eintritt geldbeträge wertsachen bitte lassen sie höhere geldbeträge schmuck und andere wertgegenstände zu hause.auf keinen fall sollten sie ihre persönlichen gegenstände unbeaufsichtigt und unversperrt liegen lassen achten sie besonders auf ihre zahnprothesen brille und hörgeräte bei verlust oder beschädigung lehnt das kantonsspital baselland jede haftung ausdrücklich ab nach ihrer aufnahme wird ihnen ein schliessfach /abschliessbarer schrank zugeteilt für die im schrank aufbewahrten gegenstände übernehmen wir keine haftung die verantwortung für den schlüssel obliegt ihnen in ausnahmefällen haben sie die möglichkeit wertsachen bei der patientenadministration zu hinterlegen vorbereitung auf die operation bei einer geplanten narkose darf ab mitternacht vor dem eingriff nicht mehr gegessen und nicht mehr geraucht werden trinken dürfen sie bis zwei stunden vor dem geplanten spitaleintritt klare flüssigkeiten wasser oder tee

aufenthalt es ist uns wichtig dass sie sich bei uns wohl und sicher fÜhlen ihre Ärzte ihr pflegeteam und die anderen dienste sind tag und nacht fÜr ihr wohlergehen besorgt in alphabetischer reihenfolge arztvisite die stationsärztin wird sie täglich besuchen der zeitpunkt der täglichen visite variiert und wird ihnen vom pflegepersonal mitgeteilt wir bitten sie sich zur angegeben zeit in ihrem zimmer aufzuhalten und auf telefongespräche oder besucher zu verzichten bitten sie ihre besucher das zimmer während der visite zu verlassen — 12

aufenthalt coiffeur auch ein gepflegtes Äusseres ist für ihre genesung wichtig im geschoss -1 finden sie den coiffeursalon einen termin vereinbaren sie unter der nummer 061 925 20 50 intern 2050 wenn ihre mobilität eingeschränkt ist kommt die coiffeuse auf wunsch auch gerne ans krankenbett Öffnungszeiten dienstag donnerstag und freitag ganzer tag mittwoch vormittag — 14

aufenthalt post in der eingangshalle geschoss 00 steht ihnen zur aufgabe von briefen ein öffentlicher briefkasten zur verfügung briefmarken erhalten sie am kiosk für sie bestimmte briefe und pakete werden ihnen direkt aufs zimmer gebracht private service auf allen unseren stationen dürfen sie von uns kompetente und hochqualitative medizinische und pflegerische versorgung erwarten auf unserer privatabteilung möchten wir mit dem speziellen serviceangebot noch mehr zu ihrer genesung beitragen auf ihrem zimmer finden sie eine separate speisekarte mit zusätzlichen angeboten täglich nehmen unsere servicemitarbeitenden ihre wünsche entgegen wenn sie privat versichert sind haben sie anspruch auf behandlung vom chefarzt oder dessen stellvertretung halbprivatversicherte werden von fachärzten des kaders betreut sollten sie doch einmal etwas vermissen sprechen sie uns an restaurant «viva» im erdgeschoss finden sie und ihre besucherinnen unser

aufenthalt telefon beim spitaleintritt erhalten sie eine telefonkarte mit ihrer persönlichen direktwahlnummer sowie ein merkblatt mit genauen informationen bei spitalexternen verbindungen werden ihnen die gesprächstaxen mit einem zuschlag in rechnung gestellt zudem wird beim ersten gespräch pro aufenthalt eine administrative grundgebühr von fr 5.– erhoben Über das patiententelefon sind sie von 07.00–21.00 uhr erreichbar tv alle unsere privatzimmer sind mit tv‘s ausgerüstet in den übrigen zimmern haben sie die möglichkeit über ein multimediagerät fernzusehen für patienten ohne zusatzversicherung ist die nutzung gebührenpflichtig wo kein multimediagerät installiert ist können sie über das pflegepersonal ein solches beziehen die rechnung der mietgebühr erfolgt im anschluss an ihren aufenthalt pro tag/patient fr 6 max fr 130 wlan ihnen steht das kostenlose «ksbl-gast»-wlan zur verfügung login 1 klicken sie auf

austritt arbeitsunfähigkeit die dauer der arbeitsunfähigkeit wird nach der operation bzw an ihrem austrittsgespräch festgelegt nachkontrolle bei bedarf wird der behandelnde arzt bereits beim austritt einen termin für die ambulante nachkontrolle oder für einen verbandswechsel vereinbaren ihre unterlagen werden dem weiterbehandelnden arzt und ihrem hausarzt zugestellt telefonkarte vergessen sie bitte nicht ihre telefonkarte dem pflegepersonal ihrer abteilung zurückzugeben rechnung in der regel erfolgt die rechnungsstellung der medizinischen leistungen direkt an die versicherung sämtliche nebenleistungen werden ihnen direkt in rechnung gestellt bei fragen zu ihrer abrechnung dürfen sie sich gerne an die patientenadministration wenden fragen bei allfälligen fragen nach ihrem austritt wenden sie sich bitte an das stationssekretariat t 061 925 29 13 — 21

rechte und pflichten urlaub ausgang verlassen sie die bettenstation und sei es auch nur für eine kurze zeit bitten wir sie sich vorher bei ihrer zuständigen pflegeperson abzumelden für eine ausgangs oder urlaubsbewilligung ist ihr behandelnder arzt oder ihre behandelnde Ärztin zuständig aus haftungsgründen dürfen sie das spitalareal nur mit einer schriftlichen erlaubnis des stationsarztes oder der stationsärztin verlassen krankengeschichte sie können mit einem schriftlichen gesuch an die geschäftsleitung des spitals einblick in ihre krankengeschichte sowie erläuterung der unterlagen durch eine Ärztin oder einen arzt verlangen besuch seelsorgerische betreuung sie haben das recht besucher zu empfangen oder sich besuche zu verbitten als eltern dürfen sie ihre kinder jederzeit besuchen sofern der spitalbetrieb dadurch nicht unverhältnismässig behindert wird unter bestimmten voraussetzungen kann das besuchsrecht eingeschränkt werden sie

rechte und pflichten forschung studien wir das kantonspital baselland haben den auftrag die bevölkerung möglichst optimal zu behandeln und medizinisch zu versorgen als öffentliches spital erbringen wir ganz unterschiedlich spezialisierte leistungen die laufend überprüft und verbessert werden müssen was wiederum ihnen zugute kommt um diese verbesserungen zu ermöglichen betreiben wir auch medizinische forschung von zentraler bedeutung ist dabei das neue humanforschungsgesetz für die beantwortung wissenschaftlicher fragen sind wir auf ihre unterstützung angewiesen möglicherweise werden sie für die teilnahme an einer klinischen studie oder an einem anderen forschungsprojekt angefragt ihre einwilligung dazu ist freiwillig und kann jederzeit und ohne besondere formvorschrift widerrufen werden es gibt aber auch forschungsprojekte bei denen informationen aus ihrer krankengeschichte sowie biologische materialien z.b blutoder gewebeproben die wir von ihnen

kantonsspital baselland rheinstrasse 26 ch-4410 liestal t +41 061 925 25 25 f +41 061 925 20 90 info@ksbl.ch ksbl-li   3035   v 12/2017   5‘000 ex.   12/2017