Ernährung bei Diabetes 2017 von Kantonsspital Baselland

Weitere Kantonsspital Baselland Kataloge | Ernährung bei Diabetes 2017 | 4 Seiten | 2018-03-14

Werbung

Kontakt zu Kantonsspital Baselland

Kantonsspital Baselland

Katalog Ernährung bei Diabetes 2017

diabetes mellitus 300 ex die zelle elemente der a 300 diabetes diabetiker gesunde ernaehrung lebensmittel flock kartoffeln anmeldung milch zelle salat salat teller teller halter uhren ex 400 element f 96 v ernaehrung

Ernährung bei Diabetes 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Ernährung bei Diabetes 2017

ernährung und diabetes ernährungsberatung kantonsspital

ernährung bei diabetes diabetes mellitus ist eine stoffwechselerkrankung die durch einen erhöhten blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist der grund dafür ist ein mangel oder eine verminderte wirkung des körpereigenen hormons «insulin» dieses hormon wird benötigt um zucker in die zellen aufzunehmen wo er als als energielieferant dient das ziel der diabetestherapie ist eine möglichst optimale blutzuckereinstellung diese ist wichtig um spätfolgen eines chronisch erhöhten blutzuckers zu vermindern oder vermeiden die ausgewogene ernährung ist ein wesentlicher bestandteil für eine gute blutzuckereinstellung regelmässige bewegung und eine medikamentöse therapie sind weitere elemente der diabetestherapie kohlenhydrate beeinflussen den blutzuckerspiegel alle kohlenhydratarten erhöhen den blutzucker sie sind jedoch ein wichtiger bestandteil der gesunden ernährung weshalb sie zu jeder hauptmahlzeit konsumiert werden sollen kohlenhydrathaltige

kohlenhydrate und blutzuckerregulation um den blutzucker im gewünschten bereich zu halten sind folgende punkte massgebend zeitpunkt und mahlzeitenverteilung verteilen sie die kohlenhydrathaltigen lebensmittel auf die hauptmahlzeiten halten sie zwischen zwei hauptmahlzeiten einen abstand von mindestens 3–4 stunden ein zwischen einer zwischenmahlzeit und der nächsten hauptmahlzeit ist ein abstand von mindestens 2 stunden sinnvoll so geben sie ihrem körper die gelegenheit den blutzucker zu normalisieren meist ist es nicht notwendig zwischenmahlzeiten einzunehmen menge die empfohlene kohlenhydratmenge ist durch ihren energiebedarf gegeben dieser wird von vielen faktoren beeinflusst dazu gehören alter grösse gewicht und bewegung als faustregel gilt 1/4 bis 1/3 des tellers in form von kohlenhydrathaltigen lebensmitteln art und qualität um einen optimalen blutzuckeranstieg zu erreichen ist es wichtig die kohlenhydrathaltige lebensmittel mit salat gemüse

kantonsspital baselland ernährungsberatung liestal bruderholz rheinstrasse 26 lochbruggstrasse 39 ch-4410 liestal ch-4101 bruderholz ch-4242 laufen t +41 061 925 22 40 t +41 061 436 27 14 t +41 061 400 82 35 f +41 061 925 20 96 f +41 061 436 36 75 f +41 061 400 83 68 ernaehrungsberatung ernaehrungsberatung ernaehrungsberatung liestal@ksbl.ch bruderholz@ksbl.ch laufen@ksbl.ch anmeldung anmeldung anmeldung montag – freitag montag – freitag montag – freitag 8.00 – 12.00 uhr 8.00 – 12.00 uhr 8.00 – 12.00 uhr 13.00 – 16.30 uhr 13.00 – 16.30 uhr 13.00 – 16.30 uhr www.ksbl.ch ksbl    m14005    v 03/2016    300 ex.    11/2017