Anorektale Physiotherapie 2017 von Kantonsspital Baselland

Weitere Kantonsspital Baselland Kataloge | Anorektale Physiotherapie 2017 | 6 Seiten | 2018-03-14

Werbung

Kontakt zu Kantonsspital Baselland

Kantonsspital Baselland

Katalog Anorektale Physiotherapie 2017

500 ex kann der patient ein halbes stuhlgang verstopfung verdauung darm schemel muskulatur durchfall physiologie urin fehlfunktionen feige feigen medikamente helfer scheide probleme anatomie kartoffeln bananen scheide zeigen lebensmittel presser stuehle stuhle stuhl methoden erst helfer halbe linie beleuchtung aussen ex 400 mit scheide sitze vorn leichte oeb falle die teme fallen stuhl auf rollen beste rolle die presse

Anorektale Physiotherapie 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Anorektale Physiotherapie 2017

anorektale physiotherapie physiotherapie kantonsspital baselland

darmbeschwerden sind ein weit verbreitetes problem zahlen aus deutschland zeigen dass rund 5-15 der bevölkerung unter chronischer verstopfung leidet von problemen beim zurückhalten von gasförmigem flüssigem oder festem stuhlgang sogenannter stuhlinkontinenz ist etwa 1 betroffen beide probleme können mit verschiedenen konservativen behandlungen angegangen werden wozu unter anderem auch die physiotherapie gehört in vielen fällen ist die beckenbodentherapie die methode erster wahl dieser folder soll dazu dienen einen Überblick über die be handlungsmöglichkeiten bei anorektalen beschwerden zu geben anatomie/physiologie der darm wird durch den schliessmuskel welcher ein teil des beckenbodens ist nach aussen abgeschlossen durch diese muskelplatte treten die Öffnungen von harnröhre und darm bei der frau zusätzlich der scheide aus die beckenbodenmuskulatur kann willentlich an oder entspannt werden willkürlich der beckenboden mit seinen verschiedenen

stuhlinkontinenz bei stuhldrang ist es im normalfall möglich den drang so lange hinauszuzögern bis eine toilette erreicht wird erst wenn wir auf der toilette sitzen kann der stuhlgang durch den nun entspannten schliessmuskel nach aussen gelangen falls es nicht möglich ist das hinauszögern zu steuern spricht man von stuhlinkontinenz diese kann verschiedene ursachen haben auch form und festigkeit des stuhlgangs spielen eine rolle wenig geformter oder gar flüssiger stuhlgang ist sehr viel schwieriger zurückzuhalten daher kann auch medikamentöse unterstützung notwendig sein die stuhlkonsistenz zu beeinflussen weitere ursachen sind schwache sowie verletzte beckenbo denmuskulatur geburt operationen oder eine fehlfunktion der drangsteuerung chronische obstipation bei chronischer verstopfung ist es oft nicht möglich trotz dranggefühl den darm auf der toilette zu entleeren die entleerung geschieht dann trotz des pressens meistens nur unvollständig und das

ten von durchfall geplagt sind falls eine ernährungsumstellung nicht die gewünschten resultate erbringt gibt es auch die möglichkeit mit medikamenten den stuhlgang zu beeinflussen medikamente und deren verschreibung gehören in das aufgabengebiet des behandelnden arztes tipps zur stuhlentleerung bei ausgewogener ernährung und intakter verdauung findet der stuhlgang meistens regelmässig statt es ist aber wichtig zu wissen dass eine stuhlentleerung zwischen dreimal täglich und dreimal wöchentlich alles zur norm gehört wenn es schwierigkeiten gibt kann es helfen etwa eine halbe stunde nach dem essen zu versuchen ob es mit dem stuhlgang klappt da die verdauung auch die darmtätigkeit anregt eine entspannte sitzhaltung mit leicht nach vorne geneig tem oberkörper die hüften gut gebeugt und eventuell leicht erhöhten füssen schemel verbessert die entleerung des darms pressen sollte wenn möglich vermieden werden allenfalls kann aber eine

muskulatur bei stuhlinkontinenzproblemen schwach wird diese mit beckenbodentraining gekräftigt im falle der chronischen verstopfung hingegen kann versucht werden die empfindung für das füllvolumen im enddarm zu schulen die verbesserte wahrnehmung kann helfen den zeitpunkt für die stuhlentleerung besser einzuschätzen und die entleerung somit zu erleichtern grundlage der therapie ist eine gezielte befundaufnahme und körperliche untersuchung inhalte der beckenbodenphysiotherapie umfassen – verhaltenstraining drangregulation – trink und entleerungsverhalten – biofeedback und elektrostimulation – hilfsmittelanpassung – anpassung eines individuellen trainingsprogramms für die beckenbodenmuskulatur – schmerzbehandlung die behandlung erfolgt bei spezialisiert ausgebildeten physiotherapeutinnen die behandlung ist eine ganzheitliche behandlung und geht auf die individuellen probleme der patienten ein viel erfolg wünscht ihnen das

kantonsspital baselland standorte rheinstrasse 26 ch-4410 liestal t +41 061 925 25 25 f +41 061 925 20 90 ch-4101 bruderholz f +41 061 436 36 36 t +41 061 436 36 50 ksbl-li m14075 v 09/2017 500 ex 09/2017 lochbruggstrasse 39 ch-4242 laufen t +41 061 400 80 80 f +41 061 400 83 65 info@ksbl.ch