Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts von K. G. Saur

Weitere K. G. Saur Kataloge | Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts | 3 Seiten | 2006-11-09

Werbung

Kontakt zu K. G. Saur

Katalog Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts

deutsches theater lexikon erich weinert biographisches bibliographisches handbuch etymologisches lexikon bigler weinzierl wedekind frank carl weill spielhaeuser de adresse in prag k g saur verlag carl maria von weber g 18 k 18 von prag in seiner hand k 685 m 18 x 1 teil 3 250 e des von seiten der g 534 k 310 die 18 carl maria theater seiten teile schriften theater 8 theater 1 e g 18 k 31 g 40 aeg ex 150 e 28 g k 28 g 30 g 70 k 30 26 g 150 70 v 18 k 89 27 g k 70 g 22 k 250 des 69 kue 300 k 30 fr k 40 k 427 e 18 18 v 18 com

Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung > Lehrmittel > Zeitschriften

Ausgewählte Katalogseiten von Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts

K. G. Saur, Theaterperiodika des 18.

k · g · saur verlag wolfgang f bender siegfried bushuven michael huesmann theaterperiodika des 18 jahrhunderts bibliographie und inhaltliche erschließung deutschsprachiger theaterzeitschriften theaterkalender und theatertaschenbücher 1994-2005 3 teile in 8 bänden gebunden 998,­ sfr 1.718,­ isbn 3-598-23181-4 teil 01 1750-1780 1994 2 bände xc 1028 seiten gebunden 310,­ sfr 534,­ isbn 3-598-23182-2 teil 02 1781-1790 1997 3 bände lxxviii 1327 seiten gebunden 398,­ sfr 685,­ isbn 3-598-23183-0 in den sozialen und politischen umbrüchen der zweiten hälfte des 18 jahrhunderts spielt das theater eine große rolle debatten über theatertheorie und -praxis entwickeln sich zu kulturpolitischen kontroversen die über rein ästhetisierende fragen weit hinausreichen in dieser zeit entstehen periodische schriften die die zeitgenössische theaterpraxis aber auch kulturpolitisch-reformerische didaktische und volkspädagogische diskussionen widerspiegeln die theaterperiodika bieten

k · g · saur verlag deutsches theater-lexikon biographisches und bibliographisches handbuch begründet von wilhelm kosch ab lieferung 22 fortgeführt von ingrid bigler-marschall bereits erschienen 4 bände in 27 lieferungen a-tzschoppe zusammen 2665 seiten leinen isbn 3-907820-26-6 pflichtfortsetzung das deutsche theater-lexikon bietet eine schnelle orientierung bei allen fragen die das theater betreffen es enthält genau recherchierte artikel über schauspieler sänger regisseure theaterleiter dramatiker komponisten usw es gibt auskunft über alle wichtigen sachbegriffe und organisationsformen und führt die wichtigsten theaterstädte und spielhäuser auf im lexikon finden sich ort und zeitpunkt von uraufführungen von sprechstükken opern und operetten lebensdaten von künstlern und eine chronologische auflistung der engagements von bühnenschaffenden jeder eintrag enthält eine bibliographie der sekundärliteratur von schriftstellern und komponisten sind ausschließlich ihre