Kundenmagazin 2018 von JUMO GmbH

Weitere JUMO GmbH Kataloge | Kundenmagazin 2018 | 20 Seiten | 2018-07-12

Werbung

Seite 16 von Kundenmagazin 2018

16 wissenswertes durchflussmessung bei plattenwärmetauschern vorteile durch das kalorimetrische messprinzip plattenwärmetauscher sind eine spezielle bauform von wärmeübertragern sie bestehen aus wellenförmig profilierten platten die so zusammengesetzt sind dass jeweils in den aufeinanderfolgenden zwischenräumen einmal das aufzuwärmende und danach das wärmeabgebende medium fließt aufgrund ihrer besonderen bauweise sind plattenwärmetauscher sehr gut erweiterbar und sehr flexibel ein typisches anwendungsbeispiel ist die gerät so zu konstruieren dass der einbau das ergebnis ist eine hohe leistungs warmwasserversorgung in der heizungs richtungsunabhängig möglich ist fähigkeit sowie prozesssicherheit des klima und lüftungstechnik mithilfe von beim einsatz in frischwassermodulen wärmetauschers zu jeder zeit ein weiterer frischwassermodulen wird das trinkwas erkennt der jumo pinos l02 eine verän nutzen besteht in der energieersparnis ser erst bei bedarf nach dem prinzip derung der fließgeschwindigkeit aufgrund durch die regelung der wärmezufuhr zum eines durchlauferhitzers erwärmt der beispielsweise einer wasserentnahme frischwassermodul vorteil gegenüber einem herkömmlichen die pumpe läuft permanent mit einer boiler besteht darin dass das wasser nicht niedrigen drehzahl um das frischwas stunden oder tagelang als warmwasser sermodul mit warmwasser zu versorgen weitere info gespeichert wird bei einer wasserentnahme erkennt der +49 661 6003-2475 besonders wichtig ist beim betrieb von fri strömungssensor die Änderung der stefan.buechner@jumo.net schwassermodulen die drehzahlregelung strömung es erfolgt automatisch eine er hierfür kann der strömungssensor jumo höhung der pumpendrehzahl gleichzeitig pinos l02 eingesetzt werden der nach wird ein mischventil angesteuert dem kalorimetrischen messprinzip arbei das zur regulierung des exakten tet das kalorimetrische messverfahren mischverhältnisses von kalt nutzt dabei den physikalischen effekt dass sowie warmwasser dient und ein strömendes medium wärmeenergie demzufolge zur temperatur abführt vereinfacht gilt je schneller die regulierung führt flüssigkeit strömt desto stärker wird das heizelement im sensor gekühlt folglich kann mittels einer einfachen temperaturmessung die fließgeschwindigkeit der flüssigkeit bestimmt werden aufgrund des messverfahrens sind keine verschleißbehafteten beweglichen teile enthalten das stellt zum beispiel gegenüber messgeräten mit flügelrädern einen erheblichen vorteil dar denn der sensor kann auch in flüssigkeiten die mit kleineren festkörpern belastet sind eingesetzt werden durch die stabile bauform können die geräte auch unter hohem betriebsdruck bis zu 75 bar verwendet werden der jumo pinos l02 weist noch eine weitere besonderheit auf den entwicklern ist es gelungen das der plattenwärmetauscher jumo pinos l02 kalorimetrischer strömungssensor typ 406041