Universitäts-Stipendien in den USA 2011 von Ist-Sprachreisen

Weitere Ist-Sprachreisen Kataloge | Universitäts-Stipendien in den USA 2011 | 16 Seiten | 2011-06-09

Werbung

Kontakt zu Ist-Sprachreisen

Heidelberg
Stiftsmühle
69080 Heidelberg
Tel.: 0 62 21-89 00 0
Fax: 0 62 21-89 00 200
iSt@sprachreisen.de

Dresden
Bertolt-Brecht-Allee 24
01309 Dresden
Tel.: 03 51-31 99 25 80
Fax: 03 51-31 99 25 85
iSt-dresden@sprachreisen.de

Düsseldorf
Tel.: 02 11-4 92 14 41
Fax: 02 11-4 92 14 35
iSt@sprachreisen.de

Bahnhofstrasse 52
8001 Zürich
Tel.: 044 215 70 10
Fax: 044 215 70 11
info@iSt-sprachreisen.ch

Mariahilfer Straße 123
1060 Wien
Tel.: 01 599 99 121
Fax: 01 599 99 700
info@iSt-sprachreisen.at

http://www.sprachreisen.de
http://www.iSt-sprachreisen.ch
http://www.iSt-sprachreisen.at

Universitäts-Stipendien in den USA 2011 ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung

Bildung > Bildung > Ausbildung

Ausgewählte Katalogseiten von Universitäts-Stipendien in den USA 2011

7 für te gründe gu m usa studiu s ein pu ist /go cam mit studienangebot und studienwahl die unterstützung eines counselors jede amerikanische hochschule beschäftigt mehrere studienberater counselor oder academic adviser sie sind echte wegbegleiter der studierenden durch die vielfältige welt der hochschulen sie unterstützen sie beim manage ment des studiums entsprechend ihrer kompetenzen be dürfnisse ziele und der karriereplanung diese individuelle betreuung steht in großem gegensatz zu anonymität und Überfüllung in deutschen hörsälen englische sprachkenntnisse wenn sie ein oder mehrere jahre in den usa studieren werden sie die englische sprache schnell sehr gut beherr schen mehr noch sie erwerben auch eine ganz gezielte sprachkompetenz in ihrem wissensgebiet von diesen englischkenntnissen profitieren sie ein leben lang als go campus teilnehmer/in begegnen sie in der regel nicht vie len anderen deutschen studierenden und tauchen daher in ein echt amerikanisches und

afllogremmaetiinoenen in teilnahmevorraussetzungen sie können am go campus programm teilnehmen wenn sie die folgenden voraussetzungen erfüllen · sie sind zu beginn des ersten studienjahres in den usa mindestens 17 und höchstens 28 jahre alt · sie erfüllen mindestens eine der folgenden 3 voraussetzungen sie besuchen im moment die abschlussklasse 12 g8 oder 13 g9 oder sie haben das abitur oder fachabitur abgelegt oder sie haben bereits mit dem studium begonnen · sie sind offen und anpassungsfähig und bei guter gesundheit · sie haben englischkenntnisse englischkenntnisse und toefl test um sich an einer amerikanischen hochschule einzuschrei ben ist für ausländische studierende ein so genannter toefl test of english as a foreign language test notwen dig der toefl test ist ein standardisierter sprachtest zur Überprüfung der sprachkenntnisse von nichtmuttersprach lern er kann weltweit abgelegt werden und das ergebnis ermöglicht es der amerikanischen hochschule die sprach lichen

wann ist die richtige zeit für ein usa studium sie können sich zwischen einem studienjahr mehreren studienjahren oder einem kompletten bachelor oder master-studium entscheiden sie können · gleich nach dem abitur/fachabitur oder nach bereits er folgtem studienbeginn ein jahr in den usa studieren und dann das begonnene studium in deutschland fortsetzen · das studium in deutschland mit einem studienjahr in den usa ergänzen · das gesamte bachelor oder master-studium in den usa absolvieren und mit einem degree abschließen wichtig es ist möglich sich zunächst für ein studienjahr einzuschreiben und den aufenthalt dann zu verlängern das studienjahr in den usa dauert in der regel von august/september bis mai/juni sie können ihr studium entweder im august zum fall semester oder im januar zum spring semester beginnen jede dieser möglichkeiten hat ihre vorteile doch ganz gleich für welche variante sie sich entscheiden sie profitieren in jedem fall durch stark verbesserte sprach

wasstukdaienrnn e ch i studienfächer amerikanische universitäten und colleges bieten eine kaum vorstellbare fülle unterschiedlicher studienschwerpunkte und fachrichtungen die nachfolgende bei weitem nicht vollständige Übersicht soll ihnen einen ersten eindruck von der vielfalt amerikanischer studienfächer geben weitere fächerbeispiele finden sie im internet unter www.stipendien-usa.de natürlich werden nicht alle studienfächer auch an jeder hochschule angeboten und ein sehr spezieller fächer wunsch kann eine reduzierung der ihnen vermittelten stipendienangebote bedeuten je mehr optionen sie bei ihrem studienfachwunsch angeben desto vielfältiger werden die stipendienangebote sein die wir ihnen vermit teln können besprechen sie also einfach ihre gewünschte studienrichtung mit uns und wir werden sie gerne beraten welche amerikanischen fächeroptionen dafür in frage kommen könnten wenn sie sich beispielsweise für das fach communications interessieren könnten auch ge

washington montana oregon north dakota minnesota idaho wyoming iowa south dakota usa wisconsin michigan illinois indiana ohio west virginia kentucky tennessee virginia south carolina mississippi alabama georgia luisiana vermont maine d new hampshire new york massachusetts rhode island connecticut pennsylvania new jersey delaware maryland washington dc len e hochschu i california nevada utah colorado nebraska kansas missouri north carolina arizona new mexico oklahoma arkansas angebotene staaten texas hawaii florida unsere amerikanische partnerorganisation go campus university programs arbeitet eng mit einer ständig wachsenden anzahl von universitäten und colleges in derzeit 35 bundesstaaten der usa zusammen sowohl hinsichtlich der umgebung als auch hinsichtlich der anzahl der studierenden decken die hochschulen die im go campus programm vermittelt werden eine ganze bandbreite ab sie reicht von kleineren privaten colleges in ländlicher umgebung mit ca 800 studierenden bis zu großen

v kos mittlungs er ten die kosten für die vermittlung eines stipendiums an einer amerikanischen universität oder einem college betragen 2.280,­ euro und sind zahlbar in zwei raten die erste rate in höhe von 1.140,­ euro ist nach aufnahme in das programm fällig die zweite rate in höhe von 1.140,­ euro ist fällig sobald wir sie informieren dass die persönlichen stipendienangebote vorliegen innerhalb von ca 30 tagen nach erhalt ihrer kompletten bewerbungsunterlagen für den fall dass wider erwarten nicht genügend stipendien gemäss unserer leistungsbeschreibung für sie zur verfügung stehen erstatten wir die vermittlungsgebühr selbstverständlich in voller höhe zurück die höhe der stipendien amerikanische hochschulen verlangen in der regel zwi schen 10.000,­ usd und 25.000,­ usd unterrichtsgebühr pro studienjahr dazu kommen noch die kosten für unter kunft und verpflegung die von hochschule zu hochschule ebenfalls stark variieren können mit einem von ist/go campus

v abla mittlungs er uf sie füllen das go campus kurzbe werbungsformular auf seite 15 dieser broschüre aus und senden es an das ist/go campus büro in köln sie können sich auch per fax oder im internet unter www.stipendienusa.de bewerben wir vereinbaren mit ihnen einen termin für ein beratungsgespräch in aller regel per skype nach positivem gespräch teilen wir ihnen die aufnahme ins programm mit wenn sie den platz annehmen möchten benötigen wir ihre kompletten bewer bungsunterlagen die sie mit unserer unterstützung erstellen mit der annahme des platzes wird die erste rate der vermittlungsgebühr fällig nach erhalt ihrer kompletten bewer bungsunterlagen beginnt die recherche nach geeigneten hochschulen für sie innerhalb von ca 30 tagen nach erhalt ihrer kompletten bewerbungsunterlagen erhalten sie von uns die nachricht dass ihre persönlichen stipendienangebote vorliegen sobald sie diese nachricht von uns erhalten wird die zweite rate der ver mittlungsgebühr fällig nach

campusleben der großteil amerikanischer universitäten und colleges sind campushochschulen was bedeutet dass sich alle einrichtungen der hochschule auf einem geschlossenen ge lände befinden auf dem campus spielen sich zahlreiche aktivitäten ab neben vorlesungs und unterrichtsräumen bibliotheken wohnheimen cafeterien und mensen gibt es auf einem campus auch häufig sport/fitnesszentren theater kinos und einkaufsmöglichkeiten kurz viele dinge die man im täglichen leben benötigt in den usa ist der akademische aspekt häufig nur ein teil des studentenlebens ebenso wichtig im amerikanischen studienalltag sind gemeinsame soziale kulturelle und politische aktivitäten auf dem campus die so genannten extracurricular activities unter denen auch der sport ei nen großen stellenwert hat clubs und gruppierungen gibt es in einer fülle von bereichen und ob beim gemeinsamen sport oder kinobesuch ob als mitarbeiter der campuszei tung oder mitglied einer theatergruppe ­ sie werden viel

konditionen termine sie können sich während des ganzen jahres um ein stipendium bewerben ihr studium können sie entweder zum fall semester beginn august/september oder zum spring semester beginn januar februar aufnehmen bewerbungsfrist für studienbeginn august/september 1 mai bewerbungsfrist für studienbeginn januar/februar 1 oktober aufnahme ins programm nach positivem beratungsgespräch teilen wir ihnen die aufnahme ins programm mit wenn sie den platz annehmen benötigen wir noch ihre kompletten bewerbungsunterlagen für die teilnahme gelten die in dieser broschüre und im aufnahmeangebot genannten vertragsbe dingungen komplette bewerbungsunterlagen · go campus bewerbungsformular in englisch · lebenslauf in englisch · kopie ihres abiturzeugnisses bzw ihrer zeugnisse der letzten beiden jahre · falls sie ihr studium in deutschland bereits aufgenommen haben aufstellung ihrer studiennachweise · gesundheitszeugnis ärztliche bescheinigung · 2 empfehlungsschreiben/referenzen ·

k age urzbewerbun g post an ist/go campus petermüllerstraße 17 51063 köln wie sind sie auf uns aufmerksam geworden oder fax an 0221240 23 91 oder e-mail an info@gocampus.de student personal information family name middle name first name q male q female date of birth dd/mm/yy first language country of citizenship postal code/city street number mobile phone permanent home phone email address future plans entry year to start classes in the us entry term q fall august q spring january please select the definition that describes your goals in the best way q academic year student i am interested in studying one year in a us institution canadian institution based on my experience i may extend my stay for a longer period q degree seeking student i am interested in studying in a us institution canadian institution 2 years at least in order to receive a diploma interested in receiving esl english as a second language options q yes q no academic majors of interest

die weiteren programme sch ler sprachreisen high school work travel au pair weltweit sprachreisen f r erwachsene weltweit businesskurse d heidelberg stiftsmühle 69080 heidelberg tel 0 62 21 89 00-0 fax 0 62 21 89 00-200 www.sprachreisen.de ist@sprachreisen.de d dresden bertolt-brecht-allee 24 01309 dresden tel 0351 31992580 fax 0351 31992585 www.sprachreisen.de ist-dresden@sprachreisen.de ch zürich bahnhofstrasse 52 8001 zürich tel 044 215 70 10 fax 044 215 70 11 www.ist-sprachreisen.ch info@ist-sprachreisen.ch at wien mariahilfer straße 123 1060 wien tel 01 599 99121 fax 01 599 99700 www.ist-sprachreisen.at info@ist-sprachreisen.at programmanforderung in heidelberg dresden und im internet unter www.sprachreisen.de in z rich und im internet unter www.ist-sprachreisen.ch in wien und im internet unter