Fasten-Broschüre 2018 von Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen

Weitere Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen Kataloge | Fasten-Broschüre 2018 | 11 Seiten | 2018-04-13

Werbung

Kontakt zu Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Kirche und Gesellschaft der

Evangelischen Kirche von Westfalen

Iserlohner Straße 25 • 58239 Schwerte

Telefon: 0 23 04 / 755 - 332

info(at)kircheundgesellschaft.de

www.kircheundgesellschaft.de

Fasten-Broschüre 2018 ist in diesen Kategorien gelistet

Gesundheit & Pflege

Ausgewählte Katalogseiten von Fasten-Broschüre 2018

u d l e so vi tshcu bra von aschermittwoch bis ostersonntag fastenaktion für klimaschutz klimagerechtigkeit zeit zum schöpfung bewahren gemeinsam etwas verändern anders leben nachdenken neues

impressum klimafasten ist eine gemeinsame initiative von evangelisch-lutherische kirche in norddeutschland www.kirchefuerklima.de diözesanrat der katholiken im bistum hildesheim www.dioezesanrat-hildesheim.de evangelisch-lutherische kirche in oldenburg www.umwelt.kirche-oldenburg.de bremische evangelische kirche www.kirche-bremen.de evangelische kirche berlin-brandenburg-schlesische oberlausitz www.ekbo.de/umwelt evangelische kirche von westfalen www.klimaschutz-ekvw.de lippische landeskirche www.lippische-landeskirche.de evangelische kirche im rheinland www.ekir.de/umwelt evangelische kirche von kurhessen-waldeck www.ekkw.de/service/umweltfragen evangelische landeskirche in baden www.ekiba.de/bue www.klimafasten.de herausgegeben von institut für kirche und gesellschaft der ekvw klimaschutzagentur ekvw auf dem tummelplatz 8 58239 schwerte tel 02304-755-331 klimaschutzagentur@kircheundgesellschaft.de fotos fotolia.de nenetus s. 1 alexander raths s. 7 goodluz s.14

grußwort eine kleine gebrauchsanweisung die zeit zwischen aschermittwoch und ostern gilt der buße und umkehr dem fasten und dem gebet unsere mitmenschen kommen dabei ebenso in den blick wie gottes ganze schöpfung die schöpfung ist durch den klimawandel bedroht das biblische motto der aktion „so viel du brauchst “ 2 mose 16 soll dazu anregen unseren lebensstil an dem zu orilandesbischof gerhard ulrich claus-dieter paschek ev luth kirche in norddeutschland diözesanrat der katholiken im bistum hildesheim entieren was wesentlich ist und unseren unbegrenzten konsum zu überdenken in diesem jahr laden neun evangelische landeskirchen und ein katholisches b ­ istum gemeinsam zur fastenaktion ein wir freuen uns über alle die mitmachen und wünschen ihnen eine gesegnete fastenzeit mit vielen guten gesprächen ideen und erfahrungen präsidentin des kirchenausschuss edda bosse bremische evangelische kirche landessuperintendent dietmar arends präses

1 woche in dieser woche eine woche zeit für mich für einkehr und umkehr so viel du brauchst lte ­m aßen „als sie all es ge samme ­ iel samml er da hatte n die v d die keinen Üb ers chu ss un ng el ma nen kei ­weni gsamm ler mg ehei l vie sie hatte n gerad e so te.“ uch n bra bra cht wi e jed e pe rso 2 mose 16,18 fasten heißt innehalten und zur ruhe kommen erleben sie diese zeit des jahres bewusst als gelegenheit die routinen des alltags zu hinterfragen und sich nicht von termin und zeitdruck hetzen zu lassen schenken sie sich momente der entschleunigung und orte der einkehr l tagebuch schreiben wo stehe ich wohin gehe ich l spaziergänge unternehmen alle sinne schärfen l einen tag ohne handy und internet leben l den ort der ruhe in meiner wohnung schöner gestalten l in der kirchengemeinde zu einer andacht einem gesprächskreis oder f ­ ilmabend rund ums klimafasten einladen www.klimafasten.de l gott für die schöpfung

2 woche in dieser woche eine woche zeit zum … anders unterwegs sein für unseren täglichen weg zur arbeit den brötchenkauf beim bäcker für den gottesdienst oder konzertbesuch die „taxi-dienste“ für unsere kinder für freizeit und reisen nutzen wir häufig das auto wenn wir diese wege mit bus oder bahn fahrrad oder zu fuß zurücklegen ist das aktiver klimaschutz bringt entschleunigung und tut der gesundheit gut l eine woche ganz auf das auto verzichten sie werden mehr schaffen als sie annehmen l bus und bahn ausprobieren viele verkehrsverbünde bieten ein spezielles ­ „fastenticket“ an oder nutzen sie apps wie den digitalen reiseplaner qixxit l m it ihrem kind zu fuß zur schule und zum kindergarten gehen diese strecken sind wichtige erlebniswege und fördern die selbständigkeit ihres kindes l m it dem rad in der stadt unterwegs sein es gibt mehrere anbieter öffentlicher fahrradverleihsysteme z.b

3 woche in dieser woche eine woche zeit zum … anders und achtsamer kochen und essen riationen pfannkuchen-vaeine r schüssel mit 50 g grün 4 eier aufschlagen und in n mehl und 150 g weizen kernmehl 50 g dinkel vollkor festen teig verrühren sehr m eine zu vollkorn mehl iel milch oder wasser 1 prise salz dazugeben sov er teig entstanden ist end gieß zu gut einrühren bis ein as etw butter oder Öl in ei15 min quellen lassen mit backen en seit en ner pfanne von beid mit dem teig in die variationen zwiebelwür fel in den teig einr ühen pfanne gebe n apfelscheib pfannkuchen mit en cken geba ig fert ren den fast üse belegen zugem r ode weitere n zutaten wie käse eige ne idee n en back e end zu und sammenklappen ausprobieren die dose ravioli die pizza aus der tiefkühltruhe die tütensuppe … manchmal muss es einfach schnell gehen doch was geht uns dabei an genuss und geschmack verloren wissen wir noch was im essen drin steckt wissen wir

4 woche in dieser woche eine woche zeit zum weniger kaufen und verbrauchen „50 rabatt beim zweiten paar schuhe!“ prangt es einem beim einkauf entgegen und den passenden mantel ersteht man gleich mit auch wenn der kleiderschrank schon überquillt in der zwischenzeit ist der frischkäse im kühlschrank verschimch melt das brot ist hart und die möh„w ie zahlr ei er er d ge ren sind verschrumpelt wir werden sin d di e d in f.“ ar d ständig verführt mehr zu kaufen und be t h ic ich n gratis mitzunehmen als wir eigentlich sok rates benötigen l auf Überflüssiges verzichten und bei jedem einkauf fragen brauche ich das wirklich und nicht ohne einkaufszettel in den supermarkt gehen lk  aputte kleidung nähen und defekte geräte reparieren lassen www.repaircafe.de oder von freunden helfen lassen lu  pcyceln – aus gebrauchten dingen etwas neues herstellen https utopia.de/0/selbermachen/upcycling l „ weitergeben statt

5 woche in dieser woche eine woche zeit zum weniger energie verbrauchen ein wohlig warmes wohnzimmer ein gut beleuchteter flur eine warme dusche … wärme und strom machen das leben angenehm rund drei viertel der energie eines haushaltes werden für das heizen benötigt je effizienter und bewusster wir heizen beleuchten oder kochen und je mehr wir dazu sonne und wind statt gas Öl oder kohle nutzen desto besser für das klima ld  ie wäsche mit 30°c statt 40°c waschen und auf der leine trocknen bei der spülmaschine das eco-programm wählen l den kuchenteig von hand rühren und treppen steigen statt lift fahren lk  ühltemperaturen prüfen bei kühlschrank optimal 7°c und tiefkühlgerät optimal -18 °c gefrierfach von der eisschicht befreien kühlgeräte gehören zu den größten stromverbrauchern in unseren haushalten www.umweltbundesamt.de/publikationen/energiesparen-im-haushalt lz  immertemperaturen messen mit einem

6 woche in dieser woche eine woche zeit zum anders umgehen mit dem eigenen geld viele private und institutionelle geldan­ leger – darunter auch kirchen – sind derzeit dabei ihre gelder aus anlagen abzuziehen die in fossile energieträger kohle Öl gas investieren stattdessen investieren sie das geld in energiesparprojekte oder erneuerbare ­energien „fossilfree“ heißt diese bewegung gehen auch sie anders um mit ihrem geld l erste schritte gehen zu einer geldanlage mit sinn den wechsel zu einer bank prüfen die ihre geldanlagen an ökologischen und ethischen kriterien orientiert www.geld-bewegt.de www.urgewald.org „ist meine bank ein klimakiller?“ www.suedwind-institut.de „nachhaltige geldanlagen“ l informieren ob sie geld bei einer regionalen bürger-energiegenossenschaft anlegen können die die energiewende mit dem ausbau der erneuerbaren energie voranbringt l informieren wie sie mit ihren rücklagen

7 woche in dieser woche eine woche zeit zum gemeinsam nachdenken über veränderungen wer sich beim fasten auf die eigenen wurzeln und kraftquellen eingelassen hat wird danach wieder bewusster in der welt und mit seinen mitmenschen leben gemeinsam mit anderen kann sich unser sein entfalten und unser handeln segensreich wirken bringen sie sich ein – in ihrem freundes­ kreis in ihrer gemeinde und verändern sie auch jenseits der fastenzeit die routine l in den gottesdiensten der karwoche oder zu ostern über die fastenaktion berichten l ostern zu einem öko-fairen „fastenbrechen“ einladen und erfahrungen beim klimafasten mit lieben menschen teilen www.klimakochbuch.de l festlegen welche hinweise aus dieser broschüre auch nach der ­ fastenzeit für mich wichtig bleiben l einen vorschlag für meine gemeinde überlegen was sie für klimaschutz und klimagerechtigkeit tun kann www.ekd.de/agu www.klima-allianz.de l d ie energien aus dem

fasten für klimaschutz und klima­gerechtigkeit wir laden sie ein den klimaschutz in den mittelpunkt ihrer fastenzeit zu stellen klimafasten l t ut leib und seele gut l lässt achtsamer werden l verändert mich und die welt diözesanrat der katholiken im bistum hildesheim darum geht es l m it weniger und ander er energ ie leben l a nders unter wegs sei n l wen iger kau fen und verbrauchen l mehr zeit für mich für ein keh r und um keh