Easy-Box 2017 von Ideal Standard GmbH

Weitere Ideal Standard GmbH Kataloge | Easy-Box 2017 | 16 Seiten | 2017-08-17

Werbung

Kontakt zu Ideal Standard GmbH

Vertrieb Deutschland

Euskirchener Straße 80, 53121 Bonn
Postfach 18 09, 53008 Bonn
Telefon: +49 (0)228 521-0
Telefax: +49 (0)228 521-241
e-Mail: idealstandard.de@aseur.com

http://www.idealstandard.de

Easy-Box 2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Wohnen > Bad

Ausgewählte Katalogseiten von Easy-Box 2017

4 die flexible basis in der wand der kleine grundkörper hat es in sich beeindruckende flexibilität in der anpassung an alle einbausituationen installation ohne spezialwerkzeug spielend leicht gemacht basis für badeund brausearmaturen sowie für einzel und badethermostate und sensor-armaturen spüleinsatz libellen-halterung integriert vorgeprägte rillen variable befestigungsfüße vorstehende anschlüsse der bausatz 2 besteht aus funktionseinheit und sichtteilen funktionseinheit hier steckt die modellspezifische technik kartusche umschaltung rückschlagventil vorabsperrungen bei thermostaten integriert bei einhebelmischern optional erhältlich sensortechnik mit batterie oder netztrafo-versorgung integrierte dichtung – diese einheit bietet alles auch als eigensichere variante erhältlich nur in verbindung mit ideal standard wandanschlussbogen sichtteile das design die vorteile sprechen für sich einheitliches design aller modelle einer

6 einbau im handumdrehen installation nach bildern 1 – 5 installation auf der wand installation auf der wand mit befestigungsfüßen dichtvlies für bauwerksabdichtung auf fertig verputzte und vorbehandelte wand kleben leitungen mittels vormontiertem spülaufsatz durchspülen Überstehenden bereich der up-box bündig abschneiden wasser absperren und spülaufsatz demontieren installation in der wand funktionseinheit aus bausatz 2 montieren und auf dichtheit prüfen vorwandinstallation montage auf trägersystem installation auf fertighausmontagezellen oder fertigzellen rosettenträger über kartusche und umschaltung schieben und verschrauben anschließend sichtbare designelemente anbringen fertig die easy-box macht´s möglich – zeitgemäßes design in verbindung mit perfekter

7 das bewährte dicht-fix system wurde weiterentwickelt und sichert die unterputzarmatur nun dreifach ab dicht von außen – aufgespritzte dichtungen der rosettenträger dichtet die easy-box gegen spritzwasser von außen ab jede Öffnung ist separat und sicher abgedichtet dicht von außen – dichtvlies das dichtvlies ersetzt den bisherigen dichtrahmen – es schützt zuverlässig vor eindringendem wasser von außen dicht von innen – einsätze zusätzliche einsätze an den rohrdurchführungen verhindern eventuelles austreten von wasser aus der easy-box in die wand clever gelöst der rosettenträger wird im 2-komponenten-spritzgussverfahren hergestellt dank der direkt aufgespritzten dichtungen sitzt jede perfekt und kann nicht

8 die easy-box wurde gemeinsam mit einem team von experten entwickelt ein besonderes augenmerk wurde dabei auf montagefreundlichkeit gelegt daher lassen sich auch komplexe installationen problemlos durchführen die nachfolgenden installationsbeispiele veranschaulichen das installation mit einem abgang die installation eines brause-einhebelmischers oder eines einzelthermostaten ist sehr einfach mit dem beiliegenden verschlussstopfen kann der nicht genutzte abgang verschlossen werden dabei kann zwischen dem oberen und dem unteren abgang frei gewählt werden den spülstopfen nach dem spülen einfach herausdrehen das funktionsteil montieren sichtteile befestigen und den wandanschlussbogen wie gewohnt setzen installation thermostat mit umschaltung bei der easy-box ist die umschaltung des unterputz-thermostaten über ein zweiwegeventil gelöst dadurch ist kein separates mehrwegeventil nötig das vereinfacht nicht nur die installation sondern bietet auch einen höheren

9 installation bade/brause ehm oder thermostat mit umschaltung in verbindung mit multiplex-trio und handbrause wird die unterputzarmatur mit einem wannenbefüll-system über die ab und Überlaufgarnitur kombiniert so muss gemäß din en 1717 ein rohrunterbrecher gesetzt werden um rückfließen von gebrauchtwasser in die trinkwasserversorgung zu vermeiden die als „eigensicher“ gekennzeichneten bausätze 2 von ideal standard haben diesen bereits eingebaut er muss nicht mehr separat gesetzt werden installation thermostat mit umschaltung in verbindung mit multiplex-trio und brausesystem Über die 2-wege-absperrung kann der obere oder der untere ausgang gewählt werden legt der verbraucher neben dem wanneneinlauf außerdem wert auf kopf und handbrause so kann mit einem brausesystem für unterputzarmaturen kombiniert werden hier ist sowohl wandanschluss als auch ein weiterer umsteller in der brausestange enthalten und liefert zusätzlichen

10 das wichtigste thema besonders bei unterputz-installationen ist die abdichtung des mauerwerks gegen feuchtigkeit und wasser in einfachen worten beim duschen darf kein wasser z b über die fliesenfugen in die wand dringen die relativ große Öffnung in der wand in der bei einer unterputzarmatur die technik sitzt muss daher besonders gut abgedichtet sein die richtige anwendung des dicht-fix systems ist in der montageanleitung der easy-box gut bebildert erläutert zwischen 73 – 95 mm der bausatz passt sich problemlos an unterschiedliche tiefen an zusätzliche tiefenanpassung durch variabel einstellbare höhenversteller möglich 5 – 40 mm und wenn es mal darüber hinaus geht stehen spezielle distanzrahmen und verlängerungssätze zur verfügung 44 66 58 80 9 83 105 9 62

12 clever gelöst die easy-box bietet immer eine lösung auch für komplexe einbausituationen die optional erhältlichen vorabsperrungen können bei einhebelmischermodellen mühelos nachgerüstet werden der einbau verschiedener spezialkartuschen löst das problem bei vertauschten warm und kaltwasser-zulaufanschlüssen das integrierte 2-wege-ventil des badethermostats lässt sich mit nur wenigen handgriffen drehen so dass der bade und brauseabgang vertauscht werden können für einhebelmischer steht in diesem fall der vertauschten mischwasser-anschlüsse eine druckumschaltung zur verfügung stetes tropfen der handbrause lässt sich mit einem rückfussverhinderer beseitigen verlängerungs-sets und distanzrahmen sorgen dafür dass die easy-box auch bei zu tiefem oder zu flachem einbau fertig montiert werden kann das dicht-fix system bleibt dabei in seiner funktionsweise erhalten zusätzliche verschluss und befestigungs-systeme runden das

13 druck-umschaltung für einhebelmischer bei vertauschten mischwasseranschlüssen bestellnummer in der aktuellen preisliste passend zur armatur entnehmen rückflussverhinderer für den oberen mischwasseranschluss verhindert rücklaufendes wasser aus der kopfbrause f961150nu befestigungsschienen zur befestigung in der holzständer-bauweise 2 schienen für horizontalen oder vertikalen einbau komplett mit 4 klammern f861111nu verschluss-system a962720nu für runde rosetten für soft-edge rosetten die jeweiligen zur armatur passenden distanzrahmen sind in der aktuellen preisliste zu finden die bestellnummern sind unter „optionales zubehör“ der armatur zu entnehmen

14 bau usa atz 1 – ea asy-bo ox basis-körper für wandeinbau vorstehende anschlüsse g ½ 4 höhenversteller mit verriegelung fast-fix 1 spülblock und 1 verschlussstopfen 1 spülstopfen für den wannenabgang bei kombination mit befüllung durch ab und Überlaufgarnitur dichtvlies montageanleitung funktionalität erfüllung folgender normen und richtlinien din 4109 schallschutz im hochbau geräuschklasse i din 1988 normgerechtes spülen abdichtung zum mauerwerk gegen feuchtigkeit din en 1717 mit eigensicheren modellen baus satz 2 – fu unkt tions seinh heit und sich htteile brausearmaturen badearmaturen brausearmatur atur click-kartusche mit keramischen dichtscheiben heißwassertemperaturkontrolle und eco-funktion dicht-fix alle sichtbaren designteile badearmatur matur automatische umschaltung click-kartusche mit keramischen dichtscheiben heißwassertemperaturkontrolle und eco-funktion dicht-fix alle sichtbaren designteile tesi a6585aa

15 einzel-thermostate bade-thermostate einzel-thermostat mostat seitenventile zur vorabsperrung mit rückflussverhinderer thermostatkartusche dicht-fix alle sichtbaren designteile bade-thermostat ermostat seitenventile zur vorabsperrung mit rückflussverhinderer 2-wege-umschaltung thermostatkartusche dicht-fix alle sichtbaren designteile ceratherm 100 a6344aa ceratherm 100 a4888aa aa6345aa ceraplus therm desinfektion möglich a6868aa melange 4721aa ceraplus therm desinfektion möglich a6869aa melange a4891aa ceraplus a6147aa netzbetrieb a6148aa netzbetrieb a6151aa batteriebetrieb a6152aa batteriebetrieb ceraplus a6149aa batteriebetrieb a6150aa batteriebetrieb a6153aa netztbetrieb a6154aa netztbetrieb ceraplus a6155aa batteriebetrieb a6156aa netztbetrieb ceraplus a6157aa batteriebetrieb a6158aa netzbetrieb ceraplus a6731aa batteriebetrieb a6732aa netzbetrieb ceraplus a6133aa batteriebetrieb einzel-thermostat mostat berührungslose bedienung über

ideal standard gmbh euskirchener straße 80 d – 53121 bonn postfach 1809 d – 53008 bonn telefon +49 0 228 521-0 telefax +49 0 228 521-241 e-mail idealstandard.de@idealstandard.com www.idealstandard.de ideal standard gmbh zweigniederlassung Österreich erzherzog-karl-str 131–135 a – 1220 wien telefon +43 0 125 66 222-0 telefax +43 0 125 66 222-625 e-mail idealstandard.at@idealstandard.com www.idealstandard.at vertretung schweiz johnsales ag vorstadt 4 ch – 3380 wangen a/aare telefon +41 0 32 63160-70 telefax +41 0 32 63160-79 e-mail info@johnsales.ch www.johnsales.ch ideal standard gmbh vertrieb luxemburg euskirchener straße 80 d – 53121 bonn postfach 1809 d – 53008 bonn telefon +49 0 228 521-0 telefax +49 0 228 521-241 kk2000051 – ka 031720 ausgabe 2017 aus drucktechnischen gründen können sich bei einzelnen abbildungen farbabweichungen ergeben konstruktions maß und designänderungen behalten wir uns vor für