Fortbildungen Logopädie 2018 von IBAF

Weitere IBAF Kataloge | Fortbildungen Logopädie 2018 | 44 Seiten | 2018-01-24

Werbung

Seite 24 von Fortbildungen Logopädie 2018

schule fÜr logopÄdie fortbildungen 2018 teilhabeorientierte therapie bei schwereren aphasien die handlungsfähigkeit schwer betroffener aphasischer patienten im alltag wird nicht nur durch ihre massiven sprachlichen störungen beeinträchtigt sondern auch durch ihre allgemein kognitiven einschränkungen so verhindern beispielsweise aufmerksamkeitsstörungen die informationsentnahme aus gesprächen und alltagstexten weil sich die betroffenen nicht auf die unterhaltung oder die text­ seite konzentrieren und sich den relevanten informationen zuwenden können die therapie schwererer aphasien sollte nicht nur auf das verstehen und elementare produzieren sprachlicher einheiten abzielen sondern sprache im handlungskontext kleinschrittig üben damit die diversen interaktiven und kognitiven prozesse die bei handlungsfolgen ablaufen wieder strukturiert aktiviert und miteinander vernetzt werden eine solche vorgehensweise bereitet die patienten gezielt auf eine elementare teilhabe am alltagsgeschehen vor im seminar werden sprachliche störungen bei schwereren aphasien vor dem hintergrund kognitiver defizite erörtert darauf aufbauende therapiesequenzen vor­ gestellt und in kleingruppen möglichkeiten zur verbesserung der teilhabe von schwer betroffenen aphasikern erarbeitet 24 inhalte die teilnehmenden sollen im anschluss an das seminar ■■ die zusammenhänge von schwereren aphasien und begleitenden kognitiven störungen verstehen können ■■ ausgewählte icf-domänen auf die therapie­inhalte für schwerere aphasien übertragen können ■■ teilhabe-orientierte Übungsfolgen erstellen ­können ■■ über kleinschrittiges Üben bei schwereren ­aphasien reflektieren können ■■ hilfsstrategien anwenden können.