Berufliche Bildungsangebote im Sozial- und Gesundheitswesen 2018 von IBAF

Weitere IBAF Kataloge | Berufliche Bildungsangebote im Sozial- und Gesundheitswesen 2018 | 120 Seiten | 2018-01-24

Werbung

Kontakt zu IBAF

IBAF

Institut für berufliche Aus- und Fortbildung, IBAF gGmbH
Kanalufer 48
24768 Rendsburg
Telefon: +49 4331 130660
Telefax: +49 4331 130670
E-Mail: info@ibaf.de
Internet: www.ibaf.de

Berufliche Bildungsangebote im Sozial- und Gesundheitswesen 2018 ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung

Ausgewählte Katalogseiten von Berufliche Bildungsangebote im Sozial- und Gesundheitswesen 2018

inhaltsverzeichnis â–  da sibaf zukunft

i q – f Ü hrungundman ag ement eine einrichtung professionell fÜhren weiterbildung sozialmanagement/einrichtungsleitung d ie weiterbildung sozialmanagement/einrichtungsleitung vermittelt ihnen die inhalte kenntnisse und kompetenzen die sie brauchen um eine einrichtung im sozial und gesundheitswesen professionell und souverän zu leiten foto istock/kiko1000 sie richtet sich an stellvertretende leitungskräfte von einrichtungen des sozial und gesundheits­wesens und an personen die eine führungsposition in diesem sektor anstreben auch wenn sie sich für den beruf des heimleiters/der heimleiterin qualifizieren wollen eignet sich die weiterbildung optimal konzept und umfang der weiterbildung entsprechen den anforderungen der aktuellen durchführungsverordnung und der empfehlung des selbstbestimmungs­s tärkungs­ gesetzes an deren entwicklung und formulierung das ibaf maßgeblich beteiligt war unserangeb ot

p f lpeg f leeg e rendsburg pflege-schulungszentrum elisabeth müller kieler straße 53 24768 rendsburg telefon 04331 5893–17 altenpflegeschule-rd@ibaf.de leitung pflege-schulungszentrums rendsburg grafik shutterstock/file404 zentrum für fort und weiterbildung martinshaus kanalufer 48 24768 rendsburg telefon 04331 1306–51 pflege@ibaf.de bärbel hemmyoltmanns leitung fort und ­weiterbildung pflege ausbildungen weiterbildungen fortbildungen an 5 standorten in schleswig-holstein 28 www.ibaf.de/pflege institut fÜr berufliche aus und fortbildung

foto shutterstock/goodluz www.ibaf.de kraft nach § 53c sgb xi“ auf und wurde um wesentliche praxisbausteine ergänzt dazu zählt vor allem die aktive biografiearbeit die emotionale und prägende ereignisse der pflegebedürftigen menschen herausarbeitet unser erweitertes konzept hat sich im beruflichen alltag seit mehr als 10 jahren be­währt es gewährleistet die kompetente und umsichtige betreuung pflegebedürftiger menschen es fördert das verständnis unter den verschiedenen fachbereichen in einer pflegeeinrichtung und bietet den teilnehmenden die möglichkeit sich im gesamten arbeitsfeld zu orientieren institut fÜr berufliche aus und fortbildung 2018 wir bieten die qualifizierung zur „präsenzkraft in der pflege“ in unseren pflege-schulungszentren in norder­s tedt rendsburg neumünster und lübeck/stockelsdorf an unsereangeb ot e seminarort und termin

www.ibaf.de qualifizierung – implementierungsberatung – information das ibaf-kompetenzzentrum case management d seite 52 was ist case management seite 52 zertifikatskurs case management – anerkannt nach den richtlinien der deutschen gesellschaft für care und case management dgcc seite 52 seminare und workshops seite 53 netzwerk case management seite 53 case management bei ihnen vor ort – mit unseren inhouse-angeboten kommen wir direkt in ihre einrichtung institut fÜr berufliche aus und fortbildung 2018 as ibaf-kompetenzzentrum case management ist das erste und einzige seiner art in schleswigholstein seit 2004 wurden hier mehr als 300 f­ achkräfte aus dem sozial und gesundheitswesen in cm nach den richt­linien der deutschen gesellschaft für care und case management dgcc ausgebildet kontinuierlich finden jährliche zertifikats­kurse seminare workshops und andere aktivitäten wie fach­tagungen und kolloquien statt alle angebote

so nderpÄ dago g i k eine besondere verantwortung rpz-online – rehabilitationspädagogische zusatzqualifikation für ausbilderinnen und ausbilder reza a usbilderinnen ausbilder und päd­agogische mitarbeiter/innen in der berufsbegleitenden weiterbildung werden sieben kompetenzfelder vermittelt in betrieben reflexion in berufsbildungswerken und pädagogische in einrichtungen und maßnahmen der beruflichen rehabilitation sind mit der besonders verantwortungsvollen aufgabe betraut jungen menschen mit behinderung den weg in die normalität des arbeitsalltags zu bahnen dabei können sich besondere problemlagen ergeben bei deren bewältigung das ibaf sie kompetent unterstützen möchte der betrieblichen ausbildungspraxis medizinische und didaktische aspekte und diagnostische aspekte psychologische system aspekte in der ausbildung der beruflichen rehabilitation rehabilitationskunde relevante rechtliche grundlagen sgb bgb

p syc h o lo g i e p syc h i at r i e pÄ dago g i k theorie und praxis guter lösungen die systemik v on der kita bis zur altenpflege von der arbeit mit gesunden kranken oder denen die irgendwie dazwischen anzusiedeln sind – lösungen finden ist nicht einfach denn die vorschläge und ratschläge die sie im gespräch mit kindern jugendlichen eltern angehörigen oder anderen klient/innen machen werden oft nicht angenommen – geschweige denn umgesetzt wie geht man also effektiver und erfolgversprechender vor in der systemisch-lösungsorientierten beratung werden das bestehende problem und vor allem die bisherigen lösungsversuche durchaus gewürdigt doch dabei steht nicht die analyse der ausgangssituation im vordergrund sondern vielmehr eine konsequente zukunftsorientierung ausgehend von dem gedanken dass probleme „verkleinerte ziele“ sind besteht eine lösungs­ orientierte beratung mehr im sprechen über ziele und träume als im

sooto m nde pÄ r dago pÄ dago g i kg i k „bewegungswelt“ des sv tungendorf diese welt können sie mieten d ie einmalige „bewegungswelt“ des sportvereins tungendorf mit ihren vielfältigen bewegungslandschaften und bewegungsangeboten können sie mieten immer donnerstags zwischen 9 und 13 uhr mit voranmeldung sie haben die wahl zwischen betreuten bewegungsstunden wir stellen eine/n Übungsleiter/in und geben ein thema vor – oder es wird ein von ihnen vorgeschlagenes thema gestaltet und eigenen bewegungsstunden sie leiten ihre gruppe selbst bauen nach ihren eigenen vorstellungen auf oder lassen auf wunsch von uns aufbauen unser themenangebot bewegung durch die jahreszeiten frühling ostern fasching sommer sommerolympiade sommerlandschaft ein tag am meer herbst harry potter halloween kleiner drache ferdinand winter winterolympiade tiere im winter schlitten nikolaus adventskalender im wichtelland lichterfest bewegung mit schwerpunkten

www.ibaf.de aufgrund des komplexen ablaufs des kauens und schluckens und der zahlreichen erkrankungsmöglichkeiten ist es wenig verwunderlich dass man davon ausgehen muss dass schätzungen zufolge ca 7 der deutschen bevölkerung unter mehr oder weniger gravierenden kau schluckstörungen leidet ca 50 aller schlaganfallpatienten symptome einer dysphagie zeigen ca jeder zweite pflegeheimbewohner probleme bei der nahrungsaufnahme hat infolge der schwierigkeiten bei der nahrungsaufnahme ist nicht nur die zufuhr lebensnotweniger nährstoffe eingeschränkt oder gar nicht möglich sondern die betroffenen erleben auch einen gravierenden einschnitt in ihre lebensqualität denn bekanntlich halten essen und trinken leib und seele zusammen da sie oft auch mit geselligkeit gemeinschaft sozialem leben verbunden sind denn was ist eine feier ohne leckere speisen und getränke institut fÜr berufliche aus und fortbildung 2018 logopäden behandeln im interdisziplinären team

www.ibaf.de das eu-projekt mobile-tech kompetenzentwicklung von lehrkräften und trainern der aus fort und weiterbildung zur pädagogischen nutzung von e-learning und m-learning-methoden laufzeit 01.09.2015 – 31.08.2017 d ie eu-kommission hat sich zum ziel gesetzt die nutzung von informations und kommunikationstechnologien in allen lernkontexten zu erhöhen die digitale kompetenz der lehrkräfte ist dabei ein wesentlicher aspekt kooperationspartner spanien /durango san jose maristak griechenland /kilkis epimorfotiki kilkis schottland /glasgow glasgow clyde college finnland /helsingfors learnmera oy spanien /bilbao inveslan das projekt mobile-tech will zur entwicklung der digitalen kompetenzen beitragen mit hilfe der projektmaterialien können lehrkräfte/trainer und bildungseinrichtungen die nutzung neuer technologien im unterricht prüfen und deren einsatzmöglichkeiten erproben um mit ihren lehrmethoden den bedürfnissen und interessen einer neuen

04331 1306 – 60 www.ibaf.de rendsburg schulungszentrum martinshaus kanalufer 48 24768 rendsburg zentrum für fort und weiterbildung kanalufer 48 24768 rendsburg ibaf-zentrale telefon 04331 1306 60 telefax 04331 1306 -70 e-mail info ibaf.de fort und weiterbildung sonderpädagogik telefon 04331 1306 63 telefax 04331 1306 -70 e-mail sonderpaedagogik@ibaf.de heimerziehung telefon 04331 1306 65 telefax 04331 1306 -70 e-mail heimerzieher@ibaf.de fort und weiterbildung psychologie psychiatrie pädagogik telefon 04331 1306 61 telefax 04331 1306 -70 e-mail psychiatrie@ibaf.de fachschulzentrum hohes arsenal arsenalstraße 2 -10 24768 rendsburg fort und weiterbildung pflege telefon 04331 1306 51 telefax 04331 1306 -55 e-mail pflege@ibaf.de neumünster kiel schulungszentrum motopädagogik sportverein tungendorf süderdorfkamp 22 24536 neumünster telefon 04321 3000 -28/29 telefax 04321 3000 -27 e-mail motopaedagogik@ibaf.de kieler schloss schlossplatz 1 24103 kiel