Bücher Herbst 2013 von Hentrich & Hentrich Verlag Berlin

Weitere Hentrich & Hentrich Verlag Berlin Kataloge | Bücher Herbst 2013 | 24 Seiten | 2017-07-01

Werbung

Kontakt zu Hentrich & Hentrich Verlag Berlin

Hentrich & Hentrich Verlag Berlin
Inh. Dr. Nora Pester
Wilhelmstraße 118
D 10963 Berlin

Tel.: +49 - 30 - 609 23 865
Fax: +49 - 30 - 609 23 866

Email: info[@]hentrichhentrich[punkt]de
http://www.hentrichhentrich.de/

Bücher Herbst 2013 ist in diesen Kategorien gelistet

Fahrzeuge

Ausgewählte Katalogseiten von Bücher Herbst 2013

herausgeberinnen liliana ruth feierstein liliana furman der denkende hase clarice lispector mit ihrem roman nahe dem wilden herzen 1944 schon einem breiteren deutschsprachigen lesepublikum bekannt kann jetzt erstmals als kinderbuchautorin entdeckt werden clarice lispector und sohn paulo foto paulo valente ich liebe es geschichten für kinder und erwachsene zu schreiben ich bin glücklich wenn die großen und die kleinen das mögen was ich geschrieben habe clarice lispector ich wollte nicht dass meine söhne das gefühl bekämen ihre schriftstellermutter hätte keine zeit für sie ich setzte mich auf das sofa die schreibmaschine auf dem schoß und schrieb clarice lispector clarice lispector ist eines der verkannten literarischen genies des 20 jahrhunderts sie ist einzigartig und brillant unheimlich und verstörend – und zutiefst geprägt von den tragischen erfahrungen des judentums colm toíbín in der neuen reihe der denkende hase werden

herausgeberin liliana ruth feierstein jÜdische spuren mit moacyr scliars bom fim erhielten der jüdische immigrant und seine nachkommen eine literarische staatsbürgerschaft flávio loureiro chaves jüdische spuren bd 5 moacyr scliar der krieg in bom fim roman original a guerra no bon fim aus dem brasilianischen portugiesisch von marlen eckl herausgegeben und mit einem vorwort von liliana ruth feierstein ca 160 seiten klappenbroschur 11,4 x 19,1 cm ca b 14,90 isbn 978-3-95565-011-7 august 2013 jüd spuren bd 4 moacyr scliar die götter der raquel roman b 14,90 isbn 978-3-95565-000-1 moacyr scliar porto alegre 1937–2011 porto alegre arzt und schriftsteller wuchs als kind russisch-jüdischer immigranten im damaligen jüdischen viertel bom fim in porto alegre auf er gilt neben clarice lispector als der wichtigste vertreter der brasilianisch-jüdischen literatur und zählt zu den meist übersetzten gegenwartsschriftstellern brasiliens in mehr als 70 werken

zeitgeschichte der nachlass des großen sexualwissenschaftlers in einer aufwändigen edition magnus hirschfeld testament heft ii herausgegeben und annotiert von ralf dose 234 seiten 125 abb hardcover 22 x 22,5 cm b 24,90 isbn 978-3-95565-007-0 sofort lieferbar das „testament heft ii“ gehört zu den wenigen handschriftlichen aufzeichnungen magnus hirschfelds welche die plünderung seines instituts für sexualwissenschaft die zerstörung seines lebenswerks und sein exil überdauert haben es wurde buchstäblich vom ‚müllhaufen der geschichte’ gerettet und befindet sich heute im archiv der magnus-hirschfeld-gesellschaft in berlin es handelt sich nicht um ein testament im wörtlichen sinne sondern um eine „mischung von chronik richtlinien u testament“ die aufzeichnungen reichen von 1928 bis 1935 sie geben auskunft über die letzten sieben lebensjahre hirschfelds die bemühungen sein lebenswerk für die zukunft zu sichern

zeitgeschichte die generalprobe für den novemberpogrom 1938 christoph kreutzmüller hermann simon elisabeth weber ein pogrom im juni fotos antisemitischer schmierereien in berlin 1938 68 seiten 37 abb broschur 17 x 24,2 cm h 14,90 isbn 978-3-95565-013-1 juni 2013 im juni 1938 fand in berlin ein fast vergessener pogrom statt der in der rückschau als generalprobe zu den ereignissen im november des gleichen jahres gedeutet werden kann in der gesamten stadt wurden jüdische geschäfte beschmiert teils auch geplündert hiervon sind im archiv des centrum judaicum zwei umfangreiche fotoserien bewahrt die hier erstmals vollständig abgebildet und sowohl in ihrem weiteren entstehungskontext als auch einzeln sorgfältig analysiert werden christoph kreutzmüller julia werner fixiert fotografische quellen zur verfolgung und ermordung der juden in europa eine pädagogische handreichung h 14,90 isbn 978-3-942271-60-8 10 christoph kreutzmüller koordinierte an der

biographie georg manasse schockens’s president b 14,90 isbn 978-3-95565-020-9 ernst-albrecht plieg jürgen nitsche dr otto ruer georg manasse dr jur dr rer pol h c oberbürgermeister von bochum 1925–1933 schockens generaldirektor unternehmer – sozialdemokrat – pazifist ca 328 seiten 40 abb klappenbroschur 16 x 23,3 cm ca b 24,90 isbn 978-3-95565-016-2 juli 2013 mit einem vorwort von renata manasse schwebel 144 seiten 39 abb broschur 12,9 x 20 cm b 14,90 isbn 978-3-942271-95-0 juni 2013 dr jur otto ruer jahrgang 1879 war anwalt magistratsassessor beigeordneter und ministerialrat bevor er ende januar 1925 sein amt als oberbürgermeister von bochum antrat als jude wurde otto ruer 1933 von den nationalsozialisten unter falschen anschuldigungen aus dem amt gedrängt und für einen monat in haft genommen zwar wurde er voll rehabilitiert dennoch verließ er das gefängnis als gebrochener mann in berlin wo er schon früher gern gelebt und

herausgeber hermann simon zeitgeschichte jÜdische miniaturen ich habe nichts als mein amt das mir vom staat als ein lebenslängliches verheißen worden war in dem ich mich wie ich glaube sagen zu können stets untadelig geführt habe mit dem ich verwurzelt bin dem ich mein ganzes leben und meine ganze kraft widmete friedrich oppler 12.4.1933 hans bergemann jüdische richter in der berliner arbeitsgerichtsbarkeit 1933 herausgegeben vom berliner freundes und förderkreis arbeitsrecht 172 seiten 21 abb hardcover 17,1 x 24,4 cm b 19,90 isbn 978-3-95565-002-5 sofort lieferbar am 7 april 2013 jährte sich zum 80 mal die einleitung der in gesetzesform gekleideten zwangsmaßnahmen mit denen die nationalsozialisten ihnen unliebsame beamte richter und andere beschäftigte des öffentlichen dienstes aus ihren Ämtern entfernten die hiervon ebenfalls betroffene arbeitsgerichtsbarkeit in berlin hatte die zeit der nationalsozialistischen gewaltherrschaft bereits 1987 zum

essayistik auch als e-book erhältlich auch als e-book erhältlich remembering the past – shaping the future gernot wolfram germany close up edited by dagmar pruin and hermann simon 128 pages 32 illustrations brochure 11,4 x 19,1 cm b 14,90 isbn 978-3-95565-022-3 july 2013 essay this essay collection brings together eighteen essays written by young jewishamericans who have travelled to germany on the program germany close up within the past five years in these essays the authors reflect upon their personal experiences and simultaneously use these to explore questions of remembrance and identity der sammelband vereint achtzehn essays junger amerikanischer jüdinnen und juden die im verlauf der letzten jahre im rahmen des programms „germany close up“ deutschland bereist haben in ihren texten reflektieren die autoren ihre persönlichen erfahrungen und wenden diese gleichzeitig an um die fragen nach erinnerung und identität zu beleuchten 16 der leuchtende

musik jÜdische miniaturen jÜdische miniaturen eliyahu schleifer samuel naumbourg kantor der franzÖsisch-jÜdischen emanzipation dvd video/audio louis lewandowski festival 2012 centrum judaicum großes abschlusskonzert vom 23 dezember 2012 in der synagoge rykestraße berlin spieldauer 105 minuten b 19,50 isbn 978-3-95565-012-4 jüdische miniatur bd 136 inhalt kantor der französisch-jüdischen emanzipation alle chöre all choirs hineh mah tov salomon sulzer the lewandowski chorale johannesburg ya’ale louis lewandowski torah service salomon sulzer the warsaw singers chamber choir hallelujah – psalm 111 salomon sulzer deutsche keduscha louis lewandowski the yakar-choir jerusalem yigdal louis lewandowski lecha dodi samuel naumbourg l’ensemble choral copernic paris adon olam salomon sulzer mizmor letoda in d samuel naumbourg the ramatayim men’s choir jerusalem zacharti lach louis lewandowski sse’u shearim samuel naumbourg le chant

hentrich hentrich verlag berlin • inh dr nora pester wilhelmstraße 118 • d-10963 berlin tel +49 – 30 – 609 23 865 • fax +49 – 30 – 609 23 866 e-mail info@hentrichhentrich.de • www.hentrichhentrich.de auslieferung deutschland/Österreich/schweiz bugrim verlagsauslieferung dr laube lindemann gbr • peter lindemann • saalburgstraße 3 • d-12099 berlin tel +49 – 30 – 606 84 57 • fax +49 – 30 – 606 34 76 • e-mail bugrim@bugrim.de • www.bugrim.de teilnehmer am bugrim partnermodell verlagsvertretung berlin/ostdeutschland tell schwandt lerchenstraße 14a • d-14089 berlin • tel +49 – 30 – 832 40 51 • fax +49 – 30 – 831 66 51 e-mail bestellbuch@t-online.de • www.tell-info.de alle übrigen gebiete beim verlag stempel unterschrift datum liefertermin bestellzeichen lieferweg verkehrsnummer bag valuta rabatt ziel

jüdische miniaturen im abonnement bestellen sie die „jüdischen miniaturen“ jetzt im abonnement und sie erhalten 2 miniaturen gratis als willkommensgeschenk sortiert nach titel 978-3-942271-04-2 978-3-942271-30-1 978-3-942271-05-9 978-3-942271-80-6 978-3-942271-19-6 978-3-938485-84-2 978-3-933471-75-8 978-3-933471-57-4 978-3-938485-20-0 978-3-941450-20-2 978-3-938485-12-5 978-3-938485-68-2 978-3-938485-41-5 978-3-942271-69-1 978-3-941450-19-6 978-3-938485-22-4 978-3-942271-09-7 978-3-941450-07-3 978-3-938485-32-3 978-3-941450-01-1 978-3-942271-62-2 978-3-933471-74-1 978-3-933471-86-4 978-3-942271-11-0 978-3-933471-83-3 978-3-942271-67-7 978-3-942271-66-0 978-3-938485-16-3 978-3-938485-17-0 978-3-938485-77-4 978-3-942271-77-6 978-3-933471-70-3 978-3-938485-44-6 978-3-938485-27-9 978-3-941450-06-6 978-3-942271-53-0 978-3-942271-13-4 978-3-933471-61-1 978-3-941450-21-9 978-3-942271-57-8 978-3-941450-13-4 978-3-938485-30-9 978-3-938485-15-6 978-3-933471-55-0

brasilien hentrich hentrich verlag berlin luis s krausz inh dr nora pester wilhelmstraße 118 d-10963 berlin tel +49 – 30 – 609 23 865 fax +49 – 30 – 609 23 866 info@hentrichhentrich.de www.hentrichhentrich.de erinnerungen in trümmern roman presse/veranstaltungen jörn bohlmann presse@hentrichhentrich.de verbannung aus dem brasilianischen portugiesisch von manfred von conta mit einem nachwort von márcio seligmann-silva 168 seiten b 14,90 isbn 978-3-942271-81-3 jüdische spuren band 3 auslieferung deutschland/Österreich schweiz bugrim verlagsauslieferung dr laube lindemann gbr peter lindemann saalburgstraße 3 d-12099 berlin tel +49 – 30 – 606 84 57 fax +49 – 30 – 606 34 76 e-mail bugrim@bugrim.de www.bugrim.de teilnehmer am bugrim partnermodell verlagsvertretung berlin/ostdeutschland tell schwandt lerchenstraße 14a 14089 berlin tel +49 – 30 – 832 40 51 fax +49 – 30 – 831 66 51