Bücher Herbst 2009 von Hentrich & Hentrich Verlag Berlin

Weitere Hentrich & Hentrich Verlag Berlin Kataloge | Bücher Herbst 2009 | 16 Seiten | 2017-06-28

Werbung

Seite 12 von Bücher Herbst 2009

gesamtverzeichnis schriftenreihe des centrum judaicum sabine hank hermann simon hermann simon/harmen h thies hrsg band 1 band 7 moritz stern – geschichte der alten synagoge zu berlin feldrabbiner in den deutschen streitkrÄften des ersten weltkrieges igt 09 ünd tal 20 k e uar ang its t 4 q e r be hein c ers gemeinsam herausgegeben von der stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum und dem militärgeschichtlichen forschungsamt potsdam ca 250 seiten zahlreiche abb festeinband ca g 32,– isbn 978-3-938485-76-7 „und ich wurde ihnen zu einem kleinen heiligtum in den ländern in die sie gekommen sind.“ 427 s 90 abb festeinband g 48,50 isbn 978-3-933471-66-8 band 2 schriftenreihe des centrum judaicum schriftenreihe des centrum judaicum herausgegeben von der stiftung neue synagoge berlin centrum judaicum und dem militärgeschichtlichen forschungsamt potsdam sabine hank/hermann simon band 2 „bis der krieg uns lehrt was der friede bedeutet“ sabine hank und hermann simon »bis der krieg uns lehrt was der friede bedeutet« das ehrenfeld für die jüdischen gefallenen des weltkrieges auf dem friedhof der berliner jüdischen gemeinde band 3 schriftenreihe des centrum judaicum das ehrenfeld für die jüd gefallenen des weltkrieges auf dem friedhof der berliner jüdischen gemeinde hrsg stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum und militärgeschichtlichem forschungsamt potsdam 192 s 73 abb festeinband g 24,– ruth und herbert fiedler band 3 herausgegeben von der stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum feldrabbiner widerspiegeln die präsenz deutscher jüdischer soldaten an den fronten im ersten weltkrieg die jüdischen gemeinden und organisationen verbanden damit die hoffnung auf eine weiter zunehmende anerkennung der jüdischen gemeinschaft und ihrer religion durch die umgebungsgesellschaft zu den zentralen aufgaben der feldrabbiner gehörten neben der eigentlichen religiösen seelsorge die verteilung von religiöser lektüre und „liebesgaben“ aus der heimat die durchführung von unterhaltungsabenden und vorträgen und der dienst in lazaretten nach der sogenannten judenzählung 1916 widmeten sie sich auch verstärkt dem kampf gegen den antisemitismus in den deutschen streitkräften im buch werden die durch umfassende recherchen ermittelten feldrabbiner und feldhilfsrabbiner der deutschen streitkräfte mit ihrer biographie vorgestellt erika schwarz ruth und herbert fiedler hachschara vorbereitung auf palästina schicksalswege hachschara ist das hebräische wort für ausbildung 264 s 174 abb festeinband g 28,– isbn 3-933471-78-8 band 4 schriftenreihe des centrum judaicum schriftenreihe des centrum judaicum das letzte amtliche fernsprechbuch der reichspostdirektion berlin das letzte amtliche fernsprechbuch der reichspostdirektion berlin mordechai eliav/esriel hildesheimer band 5 das berliner rabbinerseminar 1873–1938 seine gründungsgeschichte – seine studenten aus dem hebräischen übersetzt überarbeitet und mit ergänzungen versehen von jana caroline reimer herausgegeber chana schütz und hermann simon 302 s 3 abb festeinband g 32,– isbn 978-3-938485-46-0 band 6 schriftenreihe des centrum judaicum alfred gottwaldt/diana schulle band 6 herausgegeben von der stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum alfred gottwaldt 12 namen und schicksale 160 s zahlr abb festeinband g 22,– isbn 978-3-938485-42-2 die spur des hans globke im gedächtnis von Überlebenden der schoa im jahre 1963 wurden 636 juden die vorwiegend in „mischehen“ gelebt oder von den rasseideologen der nationalsozialisten als „mischlinge“ eingestuft worden waren aufgefordert in städten der ddr vor staatsanwälten über ihre erlebnisse in den jahren 1933–1945 auszusagen der zweck ihrer befragung richtete sich auf die ergänzung des dokumentarischen materials das der anklage von hans maria globke damals staatssekretär im bundeskanzleramt der bundesrepublik deutschland zugrunde gelegt wurde auf diese weise entstand eine einzigartige quellengruppe sie bildet die grundlage der vorliegenden studie die die vorgeschichte und den verlauf der enquete darstellt und die zeugenschaftlichen aussagen in auswahl wiedergibt sowie zeitgeschichtliche dokumente aus dem privatbesitz der damals befragten enthält einleitung und kommentare der autorin erschließen die quellen-texte die ein den ereignissen nach nahes erinnern überliefern zeugnisse des leidvollen erlebens und Überlebens von juden in nazideutschland mit einem vorwort des herausgebers band 4 berliner juden 1941 – hartmut jäckel hermann simon hrsg berliner juden 1941 namen und schicksale juden im zeugenstand ca 300 seiten festeinband ca g 32,– isbn 978-3-938485-97-2 hartmut jäckel/hermann simon hrsg herausgegeben von der stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum band 8 bereits angekündigt erscheint 4 quartal 2009 hachschara vorbereitung auf palästina schicksalswege diana schulle „juden ist die benutzung von speisewagen untersagt“ die antijüdische politik des reichsverkehrsministeriums zwischen 1933 und 1945 forschungsgutachten im auftrag des bundesministeriums für verkehr bau und stadtentwicklung „juden ist die benutzung von speisewagen untersagt die antijüdische politik des reichsverkehrsministeriums 1933–1945 119 s 10 abb festeinband g 19,90 isbn 978-3-938485-64-4 sabine hank/hermann simon band 7 feldrabbiner in den deutschen streitkräften des ersten weltkrieges hrsg stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum und militärgeschichtlichem forschungsamt potsdam ca 300 seiten zahlreiche abb bereits angekündigt festeinband ca g 32,– erscheint 2 halbjahr 2009 isbn 978-3-938485-76-7 erika schwarz band 8 juden im zeugenstand die spur des hans globke im gedächtnis von Überlebenden der schoa ca 300 seiten zahlreiche abb bereits angekündigt festeinband ca g 32,– erscheint 2 halbjahr 2009 isbn 978-3-938485-97-2