Bücher Frühjahr 2013 von Hentrich & Hentrich Verlag Berlin

Weitere Hentrich & Hentrich Verlag Berlin Kataloge | Bücher Frühjahr 2013 | 13 Seiten | 2017-06-30

Werbung

Seite 9 von Bücher Frühjahr 2013

herausgeber hermann simon herausgeber hermann simon jÜdische miniaturen jÜdische miniaturen jÜdische miniaturen hermann simon daniela gauding jÜdische miniaturen jÜdische miniaturen jÜdische miniaturen die neue synagoge berlin „… zum ruhme gottes und zur zierde der stadt“ hermann simon unter mitarbeit von daniela gauding die neue synagoge berlin wladimir struminski an allen fronten » zum ruhme gottes und zur zierde der stadt« jÜdische miniaturen spek trum jÜdischen lebens centrum judaicum wladimir struminski esther slevogt an allen fronten »aufgebaut werden durch dich die trÜmmer der vergangenheit« 96 seiten 23 abb broschur 11,5 x 15,5 cm b 9,90 isbn 978-3-942271-80-6 januar 2013 anderthalb millionen juden kämpften zwischen 1939 und 1945 als soldaten alliierter armeen gegen hitlerdeutschland ihre geschichte gehört zu den ungenügend erforschten und in der Öffentlichkeit kaum bekannten kapiteln des zweiten weltkrieges als soldaten leisteten sie einen wichtigen beitrag zur befreiung europas vom nationalsozialismus als juden verteidigten sie ihre würde bewiesen ihren mut an allen fronten und widerlegten antijüdische vorurteile sie haben anspruch auf anerkennung und auf dankbarkeit der nachgeborenen zugleich rundet ihr einsatz das bild des jüdischen volkes in jenen dunklen jahren ab diese dokumentation will wissenslücken schließen sie erinnert an das schicksal jüdischer kämpfer und kämpferinnen des zweiten weltkrieges und an die vielen die dabei ihr leben ließen wladimir struminski geboren 1954 in warschau kam 1969 mit seiner familie nach deutschland seit seinem studium der betriebswirtschaftslehre in köln ist er journalistisch tätig und war unter anderem langjähriger korrespondent der allgemeinen jüdischen wochenzeitung in israel wo er seit 1987 lebt in den neunziger jahren arbeitete er zudem im bereich der entschädigung für holocaust-Überlebende seit 2010 ist wladimir struminski israel-repräsentant des zentralrats der juden in deutschland und redaktionsmitglied des vom zentralrat herausgegebenen informationsblatts zukunft esther slevogt jes 58,12 64 seiten 15 abb b 5,90 isbn 978-3-941450-06-6 jüdische miniaturen bd 88 stiftung neue synagoge berlin centrum judaicum jÜdische miniaturen spek trum jÜdischen lebens hermann simon die synagoge rykestraße 64 seiten 16 abb b 5,90 isbn 978-3-938485-65-1 jüdische miniaturen bd 17 hermann simon die synagoge rykestrasse 1904–2004 stiftung neue synagoge berlin centrum judaicum jÜdische miniaturen spek trum jÜdischen lebens daniela gauding christine zahn die synagoge fraenkelufer 64 seiten 18 abb b 5,90 isbn 978-3-941450-00-4 jüdische miniaturen bd 40 daniela gauding christine zahn die synagoge fraenkelufer kottbusser ufer 1916 – 1959 – 2009 außerdem heidi ehwald sabine krusen lutz mauersberger daniela gauding die synagoge lindenstrasse »deinem hause gebÜhret heiligkeit ewiger fÜr alle zeiten.« das jüdische gemeindehaus in der fasanenstraße das jÜdische gemeindehaus in der fasanenstrasse stiftung neue synagoge berlin centrum judaicum 16 die synagoge pestalozzistrasse „aufgebaut werden durch dich die trümmer der vergangenheit“ jüdische miniatur bd 132 mit mp3-cd esther slevogt centrum judaicum jÜdische soldaten im zweiten weltkrieg jüdische soldaten im zweiten weltkrieg mit einem vorwort von dieter graumann 120 seiten 23 abb b 6,90 isbn 978-3-942271-25-7 jüdische miniaturen bd 44 centrum judaicum centrum judaicum jüdische miniatur bd 127 jüdische miniatur bd 135 esther slevogt daniela gauding die synagoge pestalozzistraße die synagoge lindenstraße „deinem hause gebühret heiligkeit ewiger für alle zeiten.“ mit mp3-cd 150 seiten 26 s/w-abb 12 farbabb broschur 11,5 x 15,5 cm b 14,90 isbn 978-3-942271-68-4 sofort lieferbar in kaum einem bau verdichtet sich berlins jüdische geschichte der letzten hundert jahre so sehr wie in der synagoge pestalozzistraße 1912 von deutschen juden erbaut die sich dem assimilationsdruck nicht beugen und keine orgel im gottesdienst dulden wollten nach 1945 wurde die synagoge zum symbol für eben diese liberale tradition an keinem anderen ort der welt wird der von louis lewandowski für kantor orgel und gemischten chor komponierte gottesdienst noch in seiner originalform abgehalten esther slevogt verfolgt die geschichte der synagoge und einiger menschen die sie prägten sie erzählt zum ersten mal was vor 1938 geschah berichtet wie die bedrängte jüdische gemeinde ihr geschändetes gotteshaus nach 1938 vor der zerstörung bewahrte so konnte eine handvoll geretteter es 1945 zur keimzelle neuen jüdischen lebens machen mit einer mp3-cd mit liturgischer musik aus der synagoge pestalozzistraße die schon 1912 einen chor besaß esther slevogt gründungsredakteurin und geschäftsführerin des theaterportals nachtkritik.de bei hentrich hentrich ist von ihr erschienen das jüdische gemeindehaus in der fasanenstraße isbn 978-3-941450-06-6 ca 80 seiten 20 abb broschur 11,5 x 15,5 cm ca b 8,90 isbn 978-3-942271-92-9 januar 2013 die am 27 september 1891 eingeweihte synagoge in der lindenstraße 48–50 im heutigen ortsteil kreuzberg war die vierte gemeindesynagoge in berlin sie wurde nach entwürfen des berliner architektenbüros cremer wolffenstein im stil der neogotik unter verwendung romanisierender elemente erbaut und bot 1.800 menschen platz der gottesdienst orientierte sich am neuen ritus der synagoge oranienburger straße im vorderhaus war neben wohnräumen die ii religionsschule der jüdischen gemeinde berlin eingerichtet von 1940 bis 1942 lernten hier jungen und mädchen der jüdischen mittelschule denen die emigration aus ns-deutschland nicht gelungen war während des novemberpogroms 1938 wurde die synagoge beschädigt 1939 bis 1942 als getreidespeicher missbraucht der abbruch des im februar 1945 zerstörten hauses erfolgte 1956 heute ist das grundstück sitz der barmer gek in deren hof erinnern ein denkmal sowie informationstafeln an die geschichte des gotteshauses daniela gauding studium der hebraistik/israelwissenschaft geschichte und politik in berlin und jerusalem seit 2003 für die stiftung neue synagoge berlin – centrum judaicum tätig bei hentrich hentrich sind von ihr erschienen siegmund sische breitbart isbn 978-3-938485-22-2 die neue synagoge berlin mit hermann simon isbn 978-3-942271-25-7 die synagoge fraenkelufer mit christine zahn isbn 978-3-941450-00-4 die privatsynagoge „beth zion“ 80 seiten 29 abb b 6,90 isbn 978-3-938485-93-4 jüdische miniaturen bd 79 17