1987 • LGB Info Oberleitung von gartenzug.ch

Weitere gartenzug.ch Kataloge | 1987 • LGB Info Oberleitung | 4 Seiten | 2018-11-24

Werbung

Kontakt zu gartenzug.ch

gartenzug.ch

info@gartenzug.ch

Katalog 1987 • LGB Info Oberleitung

mise en place voltage supply power supply les deux this is mod wire support on the moments ernst paul plus plus un aller simple plein air 4 in 4 mallet of a line service de das bild page 1 model r 1 l le de r 60 cm d j b cd 1 b a z kabel 2 x 4 a 60 es 11 2 an 1 von der a 2 a 1 oberleiter info staender layout curved file gliss track tracker install essential etr trainer mast masten maste lore contact contacts supply troms rectiligne lares lars allure electric bender

1987 • LGB Info Oberleitung ist in diesen Kategorien gelistet

Freizeit > Zuhause > Spielzeug > Modellbau

Ausgewählte Katalogseiten von 1987 • LGB Info Oberleitung

modell-oberleitung foto rhb-bf mit bahnbetriebswerk 6200/25 in landquart strom von oben elektrische lokomotiven auch elloks genannt prägen das bild einer modernen eisenbahn wenn man auch hier das vorbild kopieren will sollte man eine lgb-oberleitung aufbauen dabei spielt es keine rolle ob die oberleitung als echter strom leiter dem fahrbetrieb dient oder nur als attrappe der optik wegen aufgebaut wird betrieblich gesehen bringt sie aber einen ganz grossen vorteil den unabhängigen einsatzvon zwei zügen auf demselben gleis hierzu ist lediglich der in jeder lok untergebrachte betriebsartenschalter auf oberleitungsbetrieb umzuschalten so einfach geht das mit dem lgb-zwei-zugbetrieb • zwei züge hintereinander auf der strecke • zwei züge im gegenverkehr kreuzen im ausweichgleis • beistellung einer schublok z b auf gebirgsstrecken • streckenfahrt mit gleichzeitigem rangierdienst im bahnhof • 2 loks rangieren gleichzeitig im bahnhof die

fahrdraht über der schiene gleisoval unter fahrdraht bild 1 zeigt ein einfaches gleisoval mit ausweichgleis an den geraden streckenteilen werden die maste im großen abstand 60 cm gebaut im kurvenverlauf muß der mastabstand bedeutend kleiner sein damit der fahrdraht tangential zwischen den beiden schienen verläuft im kleinen gleisradius r 1 sollte man den fahrdraht im bogen über das gleis zu führen dadurch können die maste etwas weiter auseinandergesetzt werden fahrdraht und maste die fahrleitungsmaste können als aufbauhilfe zunächst direkt am gleis zwischen 2 schwellen eingeklemmt werden durch praktische fahrversuche mit weitausscherenden fahrzeugen z b mallet-lok 2085d d-zug-wagen 3067 3068 wird sich ergeben daß die maste je nach verwendetem gleisradius weiter vom gleis aufgestellt werden müssen zu diesem zweck sind die fußsockel der maste in 4 stellungen verstellbar für eine stabilere standfestigkeit empfiehlt sich aber nach festlegung der

aufbau ?1 6201 6201 4 2 da man an keine starren fahrdraht-fixlängen gebunden ist läßt sich praktisch jede gleissituation mit der lgb-modelloberleitung aufbauen der oberleitungsabzweig bild 1 mit der fahrdrahtklemme 6204 kann eine abzweigende oberleitungsstrecke gebaut werden oberleitung über einer gleiskreuzung bild 2 dort wo sich zwei fahrdrähte überschneiden z b über einer kreuzung oder dkw werden die fahrdrähte mit hilfe von fahrdrahtklemmen 6204 über die kreuzungsstelle geführt fahrdrähte einpassen bild 3 das kürzen der fahrdrähte erfolgt mit einem seitenschneider elektrischer anschluß der oberleitung für eine gute stromversorgung ist eine mehrfache einspeisung des oberleitungsfahrstromes besonders auf bergstrecken zweckmäßig bild 4 die metallmaste 6300 mit schwenkbarem sockel besitzen daher eine schraube zum anklemmen eines kabels l 6 mastaufstellung direkt am gleis bild 5 die fahrleitungsmaste werden an einem gleis zwischen

with a 60 cm spacing naturally in the curves spacing mus be reduced so that the contact wire can be litted tangential between the rails in the case of r 1 curves the contact wires should be bend to match the curvature of the rails this allows masts to be spaced at greater distances page 1 modell catenary system photo rhb station and repair yard at landquart power supply trom overhead lines electric locomotives characterize the image of modern railroads if one wishes to copy these originals then an lgb overhead line system is essential regardless of whether the overhead lines are to supply power for electric locomotives or are just intended as imitations to improve the scenic value of the layout from an operational point 01 view they offer enormous advantages one of these being an indipendent operation of two locomotives on the same track section to accomplish this all one has to do is to switch the operation selection switch wh ich is mounted in the locomotive to overhead operation