Sommersportreisen 2014 von Frosch Sportreisen

Weitere Frosch Sportreisen Kataloge | Sommersportreisen 2014 | 228 Seiten | 2014-06-02

Werbung

Seite 94 von Sommersportreisen 2014

samos griechenland surfen meltemi heißt das zauberwort in der griechischen Ägäis dieser stetige und teils sehr kräftige wind aus norden sorgt zuverlässig fast die ganze saison über für den richtigen antrieb in unserer bucht kommt der meltemi sideshore von links ohne shorebreak er nimmt im laufe des tages kontinuierlich zu und wird erst gegen abend schwächer während der sommermonate sind 5.4 und 5.8 die meistgefahrenen segelgrößen da an guten meltemi-tagen die dünungswelle weiter draußen bis zu 2 m hoch werden kann eignet sich samos besonders gut für waveslalom-surfer ab könnensstufe 2-6 durch eine kleine windabdeckung ist nahe des strandes aber auch für ungeübtere surfer gutes training möglich darüber hinaus bietet ein nahegelegenes stehrevier anfängern die möglichkeit diesen sport zu erlernen 94 surfstation nur 300 m von unserem hotel entfernt liegt die professionelle surfstation von jorgos seinem team sie ist mit boards von fanatic sowie north-sails wandern segeln perfekt ausgestattet wer nicht auf dem wasser ist findet an der station liegen und schatten du/wc und viel grünfläche außerdem vermietet die station seekajaks sup’s seabikes und schnorchelausrüstungen windtage mit mehr als 4 bft mai juni juli aug sept 70 75 85 85 70 okt 55 mountainbiking einfache geführte touren gehen über samos-stadt an die südküste zu den herrlichen stränden von psili ammos und posidonio schon anspruchsvoller sind die touren in die bergdörfer vourliotes und manolates die vegetations und abwechslungsreiche landschaft beginnt bereits unmittelbar hinter dem ort frosch mountainbike station etwa 15 hochwertige und gut gewartete bikes mit federgabel stehen euch zur verfügung grundsätzlich sind der verleih und die geführten touren kostenlos s s 13 keine andere insel der Ägäis ist so grün und abwechslungsreich wie samos eine vielzahl schöner wege und pfade führt durch eine landschaft von kaum zu fassender schönheit wanderungen führen durch dichte pinien und mischwälder olivenhaine wechseln sich ab mit obstgärten und weinbergen eingestreut liegen kleine von touristen kaum besuchte bergdörfer die ganze insel ist überaus gebirgig der höchste gipfel ragt bis über 1.400 meter auf unser hauptwandergebiet ist das direkt hinter kokkari gelegene intensiv bewirtschaftete weinanbaugebiet am nordhang des ampelos ein dorado für jeden wanderfreund drei bis viermal pro woche bieten wir geführte wanderungen an wanderbeispiel avlakia-ag konstantinos 22 km 6-7 stunden Über alte eselspfade geht es in das schöne bergdorf vourliotes Über weinberge durch olivenhaine und ausgedehnte wälder wandern wir weiter in das schattige und grüne tal der nachtigallen.