92. Neuerscheinungskatalog Herbst 2017 von Franz Steiner Verlag

Weitere Franz Steiner Verlag Kataloge | 92. Neuerscheinungskatalog Herbst 2017 | 72 Seiten | 2018-05-31

Werbung

Seite 45 von 92. Neuerscheinungskatalog Herbst 2017

www.steiner-verlag.de stl-sh franz steiner verlag wenchao li hg leibniz and the european encounter with china 300 years of discours sur la théologie naturelle des chinois philosophie studia leibnitiana – sonderhefte 52 alexis de tocqueville ist einer der großen klassiker der politischen ideengeschichte vor allem in den usa und frankreich übt der französische staatsmann und demokratietheoretiker einen nachhaltigen einfluss auf historiker philosophen politikwissenschaftler soziologen theologen und progressive reformer aus die rezeptionsliteratur ist heute so vielfältig dass sie selbst zum gegenstand wissenschaftlicher arbeiten wurde eine klare theoretische oder politische einordnung tocquevilles kann und soll angesichts dessen nicht ziel dieses bandes sein im fokus steht vielmehr die frage ob und inwiefern tocqueville auch für die zeitgenössische demokratietheorie anschlussfähig ist die autorinnen und autoren widmen sich daher zum einen denjenigen aspekten seines werks in welchen die moderne demokratie auf ihre gleichheits und freiheitsgefährdenden tendenzen untersucht wird zum anderen gehen sie der frage nach welche bedeutung der französische staatsmann für die aktuellen reformdebatten hat etwa bei der diskussion um religionsfreiheit im strafrecht der föderalismusreform oder in der sozialpolitik leibniz and the european encounter with china franz steiner verlag 300 years of discours sur la théologie naturelle des chinois skadi siiri krause hg erfahrungsräume der demokratie erfahrungsräume der demokratie leibniz and the european encounter with china stl-sh 52 wenchao li ed erfahrungsräume der demokratie 33 www.steiner-verlag.de staatsdiskurse franz steiner verlag franz steiner verlag isbn 978-3-515-11835-4 9 zum staatsdenken von alexis de tocqueville 7835 1 5 1 18354 studia leibnitiana – sonderheft 52 skadi siiri krause hg zum staatsdenken von alexis de tocqueville skadi siiri krause hg isbn 978-3-515-11733-3 the present volume contains papers of the scholarly conference that took place in 2015 on the occasion of the 300th anniversary of leibniz’ writing the discours the editor and associates in the spirit of the conference have collected and presented the individual contributions with the hope of initiating research in a field that still awaits further exploration wenchao li hg w leibniz’ writings on china particularly his discours sur la théologie naturelle des chinois 1715/1716 count among the most important works of this global thinker there have been a growing number of editions and translations of the texts – from chinese to portuguese rechts und sozialphilosophie sd – 33 philosophie 43 staatsdiskurse – band 33 w leibniz’ writings on china particularly his discours sur la théologie naturelle des chinois 1715/1716 count among the most important works of this global thinker there have been a growing number of editions and translations of the texts – from chinese to portuguese the present volume contains papers of the scholarly conference that took place in 2015 on the occasion of the 300th anniversary of leibniz’ writing the discours the editor and associates in the spirit of the conference have collected and presented the individual contributions with the hope of initiating research in a field that still awaits further exploration alexis de tocqueville ist einer der großen klassiker der politischen ideengeschichte vor allem in den usa und frankreich übt der französische staatsmann und demokratietheoretiker einen nachhaltigen einfluss auf historiker philosophen politikwissenschaftler soziologen theologen und progressive reformer aus die rezeptionsliteratur ist heute so vielfältig dass sie selbst zum gegenstand wissenschaftlicher arbeiten wurde eine klare theoretische oder politische einordnung tocquevilles kann und soll angesichts dessen nicht ziel dieses bandes sein im fokus steht vielmehr die frage ob und inwiefern tocqueville auch für die zeitgenössische demokratietheorie anschlussfähig ist die autorinnen und autoren widmen sich daher zum einen denjenigen aspekten seines werks in welchen die moderne demokratie auf ihre gleichheits und freiheitsgefährdenden tendenzen untersucht wird zum anderen gehen sie der frage nach welche bedeutung der französische staatsmann für die aktuellen reformdebatten hat etwa bei der diskussion um religionsfreiheit im strafrecht der föderalismusreform oder in der sozialpolitik contributors wenchao li claudia von collani feng-chuan pan henrik jäger noel golvers franklin perkins thierry meynard sj eric s nelson francesco piro meng chen daniel j cook rita widmaier 2017 2017 295 seiten 258 seiten € 56 € 49 978-3-515-11734-0 e-book 978-3-515-11836-1 e-book 978-3-515-11733-3 kartoniert 978-3-515-11835-4 kartoniert 9 7835 1 5 1 18354