Zertifikatsstudiengang IT-Compliance-Manager 2011 von Frankfurt School of Finance & Management

Weitere Frankfurt School of Finance & Management Kataloge | Zertifikatsstudiengang IT-Compliance-Manager 2011 | 13 Seiten | 2012-02-21

Werbung

Kontakt zu Frankfurt School of Finance & Management

Frankfurt School of Finance & Management gGmbH
Sonnemannstraße 9-11
60314 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 154008-0
info@frankfurt-school.de
http://www.frankfurt-school.de/

Zertifikatsstudiengang IT-Compliance-Manager 2011 ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung > Weiterbildung

Ausgewählte Katalogseiten von Zertifikatsstudiengang IT-Compliance-Manager 2011

it-compliance-manager governance risikomanagement compliance grc 42 cpe-st unden akademische programme berufsbegleitende programme seminare executive education firmenprogramme services forschung international

compliance umsetzen ­ effizienz und effektivität der it steigern compliance ­ und damit die langfristig ausgerichtete it-governance ­ steht mit im mittelpunkt des it-managements davon unmittelbar berührte aufgaben sind das it-risikomanagement und das it-alignment für it-manager und it-controller auditoren ist es heute von besonderer bedeutung die implikationen der it-compliance zu verstehen fragen wie wer im unternehmen ist durch welche it-compliance-anforderungen betroffen welche neue rolle spielen unternehmensleitung und unternehmensmitglieder und was bringt oder nimmt compliance dem geschäft lassen sich nicht auf die schnelle beantworten unternehmensgröße und -form branchenzugehörigkeit räumliche reichweite der geschäftstätigkeit umfang des einsatzes von informationstechnik u a m sind faktoren die hinsichtlich der einführungs und umsetzungskomplexität von it-compliance zu berücksichtigen sind der zertifikatskurs it-compliance zeigt die bedeutung der

kursinhalte prüfung multiple choice fallstudie kursdauer 7 tage fallstudie abschluss zertifizierter it-compliance-manager managementanforderungen und umsetzung interne kontroll-systeme prozesse organisation mithilfe der referenzmodelle sind die regulatorischen anforderungen der compliance so umzusetzen dass die gewünschte anforderungsabdeckung conformance nicht die leistungsfähigkeit der it gefährdet performance unterstützende referenzmodelle coso ermf as/nzs 4360 cobit iso 27000 den regulierungswerken stehen best practice referenzmodelle gegenüber die unterschiedlich gut geeignet sind den compliance-anforderungen zu begegnen regulierung und standardisierung gesetze rechtsprechung normen standards die bereits heute existierende vielzahl von gesetzlichen und anderen regulatorischen vorgaben erzeugt eine bisher nicht gekannte komplexität in der umsetzung der damit verbundenen anforderungen ­ nicht zuletzt in der it-organisation und bei den it-systemen trends und treiber der

termine tag 1­2 tag 3­4 tag 5­6 frühjahr 2012 09.­10.02.2012 15.­16.03.2012 19.­20.04.2012 11.05.2012 herbst 2012 21.­22.09.2012 11.­12.10.2012 15.­16.11.2012 07.12.2012 programm tag 1 9:30 uhr ­ 13:00 uhr 9 februar oder 21 september 2012 prüfung conformance und performance als bestimmungsgrößen der it-governance dr wolfgang johannsen prof dr michael klotz corporate governance und it-governance alignment und risikomanagement gesetzgebung und regulierung sicherheit und business continuity it-compliance prof dr michael klotz entwicklung und begrifflichkeit it-compliance im verständnis verschiedener frameworks regelwerke der it-compliance prof dr michael klotz klassifikation der regelwerke · rechtliche vorgaben · unternehmensinterne regelwerke · unternehmensexterne regelwerke managementanforderungen aus compliance und it-compliance organisations und prozessanforderungen status und entwicklung wichtiger regelwerke 10 februar oder 22 september 2012 verantwortung für it

tag 3 9:30 uhr ­ 13:00 uhr 15 märz oder 11 oktober 2012 business continuity management bcm matthias hämmerle methoden und verfahren des bcm · bcm policy · business impact analyse · kontinuitätsstrategien · geschäftsfortführungsplanung · tests und Übungen bcm standards und zertifizierung · bs 25999 · bsi 100-4 übungen zu bcm-impact analyse matthias hämmerle 16 märz oder 12 oktober 2012 datenschutz in der anwendung udo wenzel datenschutzgesetze im Überblick pflichten der verantwortlichen stelle die rolle des datenschutzbeauftragten die rolle der aufsichtsbehörden rechte der betroffenen das risiko bei der datenverarbeitung im auftrag information security management rolf gran rechtsaspekte der it-sicherheit anforderungen an das iso 27001 information security management system compliance management mithilfe der iso 27001 14:00 uhr ­ 18:00 uhr tag 4 9:00 uhr ­ 13:00 uhr 14:00 uhr ­ 16:30 uhr programm

tag 5 9:30 uhr ­ 13:00 uhr 19 april oder 15 november 2012 das cobit-referenzmodell als compliance-framework markus gaulke grundlagen des coso rahmenwerks grundlagen des cobit referenzmodells einbindung von compliance standards in cobit cobit 5.0 zu erwartendende Änderungen und status der entwicklung nutzung des cobit assurance guide als compliance-management-instrument markus gaulke integration der unternehmensprozesse in cobit nutzung von cobit für it assurance nutzung des cobit als compliance-management-instrument der cobit assurance guide übungen markus gaulke cobit assurance guide anwenden 14:00 uhr ­ 16:00 uhr 16:00 uhr ­ 18:00 uhr tag 6 9:00 uhr ­ 13:00 uhr 20 april oder 16 november 2012 das itgi-risk-management-framework markus gaulke risk management in coso erm und as/nzs 4360 grundlagen des referenzmodells risk it anwendung von risk it Übungen it-compliance mit cobit und weiteren standards ­ szenarien und übungen aus der praxis karsten wilop 14:00 uhr ­ 16:30 uhr

referenten dr martin fröhlich partner process assurance pricewaterhousecoopers markus gaulke vorstand isaca director advisory kpmg rolf gran geschäftsführer forbiz gmbh matthias hämmerle senior manager it advisory strategy and performance financial services kpmg dr wolfgang johannsen geschäftsführer it s okay ltd co kg lehrbeauftragter frankfurt school of finance management prof dr michael klotz fachhochschule stralsund wissenschaftlicher leiter des simat stralsund information management team udo wenzel geschäftsführer agentia wirtschaftsdienst vorstandsmitglied im berufsverband der datenschutzbeauftragten deutschlands bvd e v karsten wilop senior manager process assurance pricewaterhousecoopers referenten

factsheet termin ort anmeldeschluss teilnahmebeitrag leistungen 7 tage im zeitraum vom 09.02 ­ 06.05.2012 oder 20.09 ­ 07.12.2012 frankfurt am main 22 januar 2012 oder 09 september 2012 4.300 euro pro person 200 euro ermäßigung für isaca-mitglieder die beträge sind mehrwertsteuerfrei der teilnahmebeitrag beinhaltet die unterlagen getränke mittagessen sowie kaffeepausen an vor und nachmittagen sowie ein gemeinsames abendessen die prüfung wird am vormittag des siebten tages abgenommen im teilnahmebeitrag ist die prüfungsgebühr über 400 euro pro person enthalten material referenten die vortragsunterlagen der dozenten werden gedruckt und als download bereitgestellt bei der zusammenstellung des curriculums wurde großen wert auf konzentration auf das wesentliche und praxisnähe gelegt die erfahrenen dozenten sind aus ihrer täglichen praxis mit den inhalten und den problemstellungen der frameworks und standards vertraut es ist keine modularisierung vorgesehen denn der erwerb

bitte senden faxen oder mailen sie uns ihre anmeldung frankfurt school of finance management ggmbh gisela erbacher g.erbacher@fs.de postfach 10 03 41 60003 frankfurt am main telefon 069 154008-280 telefax 069 154008-4280 www.frankfurt-school.de/it-compliance anmeldung zum zertifikatskurs it-compliance-manager anmeldung bitte bis zum 22 januar 2012 bzw bis zum 09 september 2012 ich nehme an den sechs tagen der veranstaltung sowie an der prüfung zur erlangung des zertifikats it-compliance-manager teil und erwerbe durch die teilnahme 42 cpe-stunden der teilnahmebeitrag inklusive prüfungsgebühren beträgt 4.300 euro pro person zertifikatskurs start januar 2012 ja ich nehme an dem abendessen am ersten veranstaltungstag teil zertifikatskurs start september 2012 ja ich bin isaca-mitglied und zahle den ermäßigten teilnahmebeitrag von 4.100 euro korrespondenz rechnungsadresse bitte ausfüllen oder einfach visitenkarte einkleben privatanschrift name vorname straße/hausnr plz ort telefon

allgemeine bedingungen für alle studiengänge zertifikatsstudiengänge seminare 1 geltungsbereich 1.1 diese allgemeinen geschäftsbedingungen gelten für die gesamte geschäftsverbindung zwischen dem studierenden oder dem teilnehmer der seminarveranstaltung im folgenden studierender genannt und der frankfurt school of finance management gemeinnützige gmbh im folgenden frankfurt school genannt beim abschluss eines vertrages über einen studiengang ein seminar oder einen zertifikatsstudiengang im folgenden studiengang genannt alle formulierungen in männlicher form beziehen sich gleichermaßen auf personen beider geschlechter 1.2 daneben gelten für einzelne geschäftsbeziehungen besondere geschäftsbedingungen die abweichungen oder ergänzungen zu diesen allgemeinen geschäftsbedingungen enthalten sie werden bei abschluss eines vertrages mit dem studierenden vereinbart soweit die besonderen geschäftsbedingungen für einzelne geschäftsbeziehungen oder sonstige vereinbarungen

13 Änderungen 13.1 Änderungen dieser geschäftsbedingungen und der besonderen geschäftsbedingungen werden dem studierenden schriftlich bekannt gegeben 13.2 hat der studierende mit der frankfurt school im rahmen der geschäftsbeziehung einen elektronischen kommunikationsweg vereinbart z b das intranet das extranet/mycampus können die Änderungen auch auf diesem wege übermittelt werden wenn die art der Übermittlung es dem studierenden erlaubt die Änderungen in lesbarer form zu speichern oder auszudrucken 13.3 Änderungen dieser geschäftsbedingungen gelten als genehmigt wenn der studierende nicht schriftlich oder auf dem vereinbarten elektronischen weg widerspruch erhebt auf diese folge wird ihn die frankfurt school bei der bekanntgabe besonders hinweisen der studierende muss den widerspruch innerhalb von sechs wochen nach bekanntgabe der Änderungen an die frankfurt school absenden iii Änderungen /absage des studiengangs 1 dozentenwechsel und Änderungen im

ihre ansprechpartner welche informationen und hilfestellungen sie rund um die zertifizierung benötigen ­ wir helfen ihnen zur beantwortung ihrer fragen stehen wir ihnen gern zur verfügung weitere informationen unter www.frankfurt-school.de/it-compliance ihre ansprechpartnerin gisela erbacher trainingsmanagerin telefon 069 154008-280 telefax 069 154008-4280 g.erbacher@fs.de fachliche leitung vivian schorscher leiterin competence center governance audit telefon 069 154008-245 telefax 069 154008-4245 v.schorscher@fs.de hinweis der inhalt dieses dokuments gibt den stand september 2011 wieder alle in diesem dokument enthaltenen informationen dienen dem zweck eines generellen Überblicks über das programm die frankfurt school of finance management behält sich das recht vor das curriculum den ablauf oder teile daraus zu ändern gern können sie sich über unser trainingsmanagement über den stand informieren © 2011 frankfurt school of finance

sonnemannstraße 9­11 60314 frankfurt am main telefon 069 154008-0 telefax 069 154008-650 info@frankfurt-school.de fs-2044 09/11 web