Competence Center Katalog 2012 Bankfachwissen und Zahlungsverkehr von Frankfurt School of Finance & Management

Weitere Frankfurt School of Finance & Management Kataloge | Competence Center Katalog 2012 Bankfachwissen und Zahlungsverkehr | 26 Seiten | 2012-02-22

Werbung

Seite 13 von Competence Center Katalog 2012 Bankfachwissen und Zahlungsverkehr

placeholder bankfachwissen neu zertifikatsstudiengang modul 7 placeholder zahlungsverkehr zahlungsverkehr grundlagen risikomanagement zielgruppe quereinsteiger aus kaufmännischen berufen bankmitarbeiter ohne bankausbildung die nach entsprechender berufserfahrung die ihk-prüfung zum/zur bankkaufmann frau absolvieren möchten auszubildende zum/zur bankkaufmann frau die betriebsintern ausbildungsbegleitend unterstützt werden akademiker aus studiengängen mit geringem oder keinem bankbezug trainees it-mitarbeiter juristen beginner level lernziele sie befassen sich ausführlich mit den banktypischen risiken und ihrer bedeutung für die bank ferner befassen sie sich mit verschiedenen risikoberichten von banken und lernen das risikotragfähigkeitskonzept sowie die quantifizierung von bankrisiken einzuschätzen inhalte i banktypische risiken und ihre bedeutung für die bank ­ adressenausfall liquidität markt und operationelle risiken i risikotragfähigkeitskonzept marisk i solvabilitätsverordnung i liquiditätsverordnung i neue anforderungen an banken basel iii i ansätze zur quantifizierung von bankrisiken i regelkreis des risikomanagements i steuerung von bankrisiken i mindestanforderungen an das risikomanagement methodik interaktiver fachvortrag diskussionen fallbeispiele termin ort seminar-nr dauer gerne auch als fachfragen 25.10.12 10:00 18:00 uhr frankfurt am main obfwk7_12 1221 1 tag modul nicht einzeln buchbar inhousetraining annette blank tel 069 154008-107 a.blank@fs.de stefanie albersmeier tel 069 154008-317 s.albersmeier@fs.de www.seminare.fs.de/728 grundlagen des zahlungsverkehrs zielgruppe mitarbeiter aus dem zahlungsverkehr kundenberater im privat und firmenkundengeschäft beginner level lernziele sie kennen das abc des zahlungsverkehrs und können ihre kunden bei bedarf unterstützen und beraten sie gewinnen an kompetenz durch sicherheit und wissen inhalte grundlagen und nutzung des zahlungsverkehrs ­ historie ­ beteiligte grundformen des zahlungsverkehrs ­ Überweisung ­ lastschrift ­ scheck ­ kartenbasierter zahlungsverkehr arten des zahlungsverkehrs ­ inlandszahlungsverkehr ­ auslandszahlungsverkehr ­ sepa ergänzendes ­ rechtsgrundlagen ­ clearing system/verrechnungswege ­ automation des zahlungsverkehrs und electronic banking ­ entwicklung tendenzen des zahlungsverkehrs methodik präsentationen interkativer fachvortrag diskussion termin ort seminar-nr preis dauer 11.06 10:00 uhr 12.06.12 17:00 uhr frankfurt am main ozv12_12 1211 900,00 euro für 2 tage gruppenrabatt 10 ab 3 teilnehmer pro unternehmen und seminartermin inhousetraining annette blank tel 069 154008-107 a.blank@fs.de stefanie albersmeier tel 069 154008-317 s.albersmeier@fs.de www.seminare.fs.de/682 gerne auch als fachfragen organisation organisation internet internet seminare@fs.de www.frankfurt-school.de/bz 13