Technisches Verkaufshandbuch Laborgeräte 2016/2017 von Fors Liebherr

Weitere Fors Liebherr Kataloge | Technisches Verkaufshandbuch Laborgeräte 2016/2017 | 40 Seiten | 2017-10-25

Werbung

Kontakt zu Fors Liebherr

Fors AG/SA
Schaftenholzweg 10
2557 Studen

Tel: 032 374 26 26

http://www.fors.ch/

Katalog Technisches Verkaufshandbuch Laborgeräte 2016/2017

datum und uhrzeit rs 485 rs 485 interface rs 232 twisted pair rs 232 interface 120 ohm aisi 316 pt 100 650 mm 630 mm rote lampe temperatur pt 100 pc und laptop pt 100 din cal 5 0 k 375 mm ip 68 c 21 c 22 14 mm2 box mit boxen mit c 19 c 17 c 8 comfort 230 v kabel rot c 18 c 16 c 36 c 32 c 24 der letzte c 9 c 20 pc 32 a liycy 3 x 1 c 7 c 12 c 8 c 30 temperaturen im 50 mm die deutsche c 60 b 34 h c 5 a schloss c 10 t 20 c 3 c 1 c 2 2 c 12

Technisches Verkaufshandbuch Laborgeräte 2016/2017 ist in diesen Kategorien gelistet

Industrie > Labor

Ausgewählte Katalogseiten von Technisches Verkaufshandbuch Laborgeräte 2016/2017

laborgeräte lkpv und lgpv mit profi-elektronik interne speicherfunktionen interner alarmdaten-speicher der interne alarmdaten-speicher hält details der letzten 30 alarmereignisse fest es werden datum und uhrzeit des eintritts und des endes des alarmereignisses die art des alarmereignisses und die maximale und minimale lufttemperatur im innenraum während des alarmereignisses registriert interner temperaturdaten-speicher der interne temperaturdaten-speicher hält den verlauf der innenraum-temperaturen in jeweils 4-minütigen intervallen fest im temperaturdaten-speicher werden 2.800 temperaturaufzeichnungen abgelegt was einem speicher-zeitraum von ungefähr 7 tagen entspricht 40 °c 30 °c 20 °c 10 °c 0 °c -10 °c -20 °c 17.07.2015 18.07.2015 19.07.2015 -30 °c 16.07.2015 12:00 18:00 00:00 06:00 12:00 18:00 00:00 06:00 12:00 18:00 00:00 06:00 12:00 18:00 spezielle sicherheitsfunktionen halbleiterrelais für maximale verlässlichkeit alle lkpv

laborgeräte lkpv und lgpv mit profi-elektronik anschluss zur produkttemperaturüberwachung schnittstelle für optionalen ntc produkt-temperaturfühler alle lkpv und lgpv modelle verfügen über eine integrierte schnittstelle zum anschluss eines optional erhältlichen ntc produkt-temperaturfühlers an die profi-elektronik das elektronikdisplay kann so eingestellt werden dass entweder die vom regelfühler gemessene innenraumtemperatur oder die vom produktfühler registrierte „produkt“-temperatur oder beide temperaturwerte gemeinsam angezeigt werden um den individuellen anforderungen des anwenders gerecht zu werden können die temperaturalarmgrenzen und die temperaturalarmverzögerung für den produkt-temperaturfühler frei eingestellt werden zusätzlich kann die „produkt“-temperatur über die vorhandene rs 485 schnittstelle an ein externes dokumentationssystem übertragen werden während sich der regelfühler in

laborgeräte lkpv und lgpv mit profi-elektronik 2 fluktuation die temperaturfluktuation ermöglicht die beurteilung der maximalen temperaturvariation an einem messpunkt im innenraums während der messdauer es werden folgende parameter ermittelt ■ ■ fluktuation des messpunktes s0j die differenz zwischen dem maximalen und minimalen gemessenen temperaturwert am messpunkt j während der messdauer maximale fluktuation s0m maximalwert aller fluktuationswerte s0j während der messdauer fluktuation sensor mit größter differenz maximale fluktuation s0m sensor j 0 in °c fluktuation eines sensors s0j abbb dauer des messvorgangs t in min

laborgeräte lkpv und lgpv mit profi-elektronik lkpv 1423 7,5 °c 7,0 °c 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c 3,5 °c h0 gradient 3,0 °c 2,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 messkanal mittelwert gradient h0 4.7 k max fluktuation 3.9 k sollwert lgpv 6520 -17.5 °c -18.0 °c -18.5 °c h0 gradient -19.0 °c -19.5 °c -20.0 °c -20.5 °c -21.0 °c -21.5 °c -22.0 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 gradient h0 5.2 k messkanal max fluktuation 3.6 k mittelwert sollwert

laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt mit comfort-elektronik temperatur und alarmdokumentation liebherr mediline kühl und gefriergeräte mit comfort-elektronik tragen zum schutz ihrer eingelagerten waren bei diese geräte bieten eine vielzahl von ausstattungsmerkmalen und optionen welche dazu entwickelt wurden innenraum-temperaturen produkttemperaturen und alarmereignisse extern zu überwachen um dadurch das verlustrisiko eingelagerter waren erheblich zu reduzieren anschluss zur externen temperatur und alarmüberwachung rs 485 schnittstelle und optionaler schnittstellenkonverter alle lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt modelle verfügen über eine serielle rs 485 schnittstelle für den fall dass ein über die rs 485 schnittstelle anzuschließendes Überwachungssystem nicht schon vorhanden ist ist ein schnittstellenkonverter-nachrüstsatz als optionales zubehör erhältlich dieser wandelt die rs 485 signale in rs 232 signale um wodurch eine verbindung

laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt mit comfort-elektronik Übersicht der sicherheitsmerkmale laborgeräte mit comfort-elektronik explosionsgeschützter innenraum lkuv 1610 lkuv 1613 lkuexv 1610 lguex 1500 lkv 3910 lkv 3913 lkexv 3910 lgex 3410 lcv 4010 lcexv 4010 nein nein ja ja nein nein ja ja nein ja hoch tief-temperaturalarm akustisch und optisch ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja türöffnungsalarm akustisch und optisch ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja netzausfallalarm nach netzrückkehr optisch ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja potentialfreier kontakt für externes alarmsignal ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja rs 485 schnittstelle für datentransfer ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja rs 485 rs 232 konverter mit dazugehöriger Überwachungssoftware zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör ntc produkt-temperaturfühler zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör zubehör

laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt mit comfort-elektronik testergebnisse nach en 60068-3 für laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt die auswertung der luft-temperaturen im innenraum nach dem testverfahren en 60068-3 gemessen mit pt 100 messelementen ergibt für die lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt labor kühl und gefriergeräte lkuv 1610 7,5 °c 7,0 °c 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c 3,5 °c h0 gradient 3,0 °c 2,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 messkanal mittelwert gradient h0 6.2 k max fluktuation 4.6 k sollwert lkuv 1613 7,0 °c 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c h0 gradient 3,5 °c 3,0 °c 2,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 messkanal mittelwert t6 t7 t8 t9 gradient h0 6.9 k max fluktuation 4.9 k sollwert

laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt mit comfort-elektronik lcv 4010 – auswertung kühlteil 8,5 °c 8,0 °c 7,5 °c 7,0 °c 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c 3,5 °c h0 gradient 3,0 °c 2,5 °c 2,0 °c 1,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 messkanal mittelwert gradient h0 6.5 k max fluktuation 5.7 k sollwert lcv 4010 – auswertung gefrierteil – 16,0 °c – 16,5 °c – 17,0 °c – 17,5 °c h0 gradient – 18,0 °c – 18,5 °c – 19,0 °c – 19,5 °c – 20,0 °c – 20,5 °c – 21,0 °c – 21,5 °c – 22,0 °c – 22,5 °c – 23,0 °c – 23,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 messkanal mittelwert t6 t7 t8 t9 gradient h0 7.3 k max fluktuation 5.5 k sollwert

laborgeräte lkuv lcexv lkuexv lguex und lgt mit comfort-elektronik lgt 4725 -16.0 °c -16.5 °c -17.0 °c -17.5 °c -18.0 °c -18.5 °c -19.0 °c -19.5 °c -20.0 °c -20.5 °c -21.0 °c -21.5 °c h0 gradient -22.0 °c -22.5 °c -23.0 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 messkanal mittelwert gradient h0 3.4 k max fluktuation 1.8 k sollwert bei einer betriebstemperatur von – 20 °c wird empfohlen den voreingestellten offset von 2,7 k auf 1,0 k abzuändern siehe bedienungsanleitung

medikamentenkühlgeräte nach din 58345 mkuv 1610 8,0 °c 7,5 °c 7,0 °c h0 gradient 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c 3,5 °c 3,0 °c 2,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7 t8 t9 gradient h0 6.2 k messkanal max fluktuation 4.6 k mittelwert sollwert mkuv 1613 8,0 °c 7,5 °c h0 gradient 7,0 °c 6,5 °c 6,0 °c 5,5 °c 5,0 °c 4,5 °c 4,0 °c 3,5 °c 3,0 °c 2,5 °c t1 t2 t3 t4 t5 messkanal t6 t7 t8 t9 gradient h0 6.9 k max fluktuation 4.9 k mittelwert sollwert