Erwachsenenbildung Februar bis August 2010 von Evangelische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald

Weitere Evangelische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald Kataloge | Erwachsenenbildung Februar bis August 2010 | 52 Seiten | 2010-01-21

Werbung

Kontakt zu Evangelische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald

Evangelische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald
Lederstraße 32
75365 Calw

Telefon: 07051 - 12656
Fax: 07051 - 934772
info@eb-schwarzwald.de
http://www.eb-schwarzwald.com/

Katalog Erwachsenenbildung Februar bis August 2010

rwachsenenbildung Evangelisch Veranstaltungen Glaube Calw Schwarzwald Nagold Neuenbürg Ökumenisches Forum Nachmittagsakademie Montagsakademie Fortbildung Studienreisen Chile Argentinien Bolivien Brasilien

wohnst du noch oder lebst du schon angebote august jahr der stille 2010 el condor pasa hecke maria magdalena jesu meditatives tanzen osten norden sueden westen england erwachsenenbildung und hochschule august hartmann wanderfuehrer schwarzwald stammheim helf doerner lebenshilfe psychologie koffergurt wetterfahnen kittler goerres voelkel waermeliege schrade oberstenfeld diebold brezeln staedtler stadtler merkle albstadt spitzweg wolldecke gartenstr voegele heckel weingartner weingaertner haus schoenblick heilfasten buchinger mueller ev rieber kamerun angebot kontakt albrecht martin haeusler vhs 32 tango santo domingo haus elly voegele reisen prof schlag pmr 09 herzog kuechen 720 euro sfr veranstaltungen im juni in muenster 47 euro in sfr 29 sfr in euro februar 2010

Erwachsenenbildung Februar bis August 2010 ist in diesen Kategorien gelistet

Bildung

Ausgewählte Katalogseiten von Erwachsenenbildung Februar bis August 2010

fragen des glaubens spiritualität fragen des glaubens spiritualität wir laden sie ein sich inspirieren zu lassen von den unterschiedlichen erfahrungen die menschen mit gott gemacht haben und machen mittwoch 3 februar 2010 20:00 uhr spielberg ev gemeindehaus lilienstr 2 israel gottes volk auf dem neben oder abstellgleis pfarrer malte müller-vocke ebhausen infos ev pfarramt spielberg tel 07453-6339 e-mail info@kirche-spielberg.de mittwoch 3 februar 2010 20:00 uhr schwarzenberg ev gemeindehaus münchener str 7 christ werden christ bleiben glaubensgrundkurs 2010 norbert graf und tobias götz schwarzenberg das seminar behandelt in referaten und schaubildern grundlegende glaubens und lebensfragen es setzt keine vorkenntnisse oder erfahrungen voraus kleine gesprächsgruppen bieten gelegenheit zur diskussion aber auch schweigen ist erlaubt das seminar besteht aus mehreren stationen jeder abend dauert etwa zwei stunden die stationen bauen wie schritte eines weges aufeinander auf darum

fragen des glaubens spiritualität sonntag 14 märz 2010 20:00 uhr haiterbach im häusle brunnenstr 13 tage der orientierung dekan ralf albrecht nagold vitamin g stärkung für den glauben weitere termine sind montag 15.03.2010 20.00 uhr mit pfarrer i.r winrich scheffbuch dienstag 16.03.2010 20.00 uhr was den glauben stark macht mit gudrun theurer in zusammenarbeit mit der ludwig-hofacker-vereinigung kirchengemeinde haiterbach infos ev pfarramt haiterbach tel 07456-342 e-mail ev.pfarramt@kg-haiterbach.de montag 15 märz 2010 15:00 uhr altensteig ev gemeindehaus rosenstr 28 himmel hölle und nirwana jenseitsvorstellungen in den religionen pfarrerin annette kick weltanschauungsbeauftragte der ev landeskirche in württemberg stuttgart nahezu alle religionen teilen den glauben an ein ewiges leben was sagen die unterschiedlichen vorstellungen über das jeweilige verhältnis zu gott und den menschen aus was unterscheidet das christliche verständnis von auferstehung in besonderer

fragen des glaubens spiritualität christen des ostens keine kunstgegenstände es sind fenster durch die der himmel in unsere welt scheint im alltag wie insbesondere im gottesdienst in der ikone wird das sichtbare abbild verehrt in dem das unsichtbare urbild aus der göttlichen welt aufscheint nachmittagsakademie calw infos nachmittagsakademie calw tel 07051-12656 e-mail info@eb-schwarzwald.de donnerstag 10 juni 2010 14:00 uhr egenhausen ev gemeindehaus hauptstr 17 bibelbegeistert dekan ralf albrecht nagold konkurrenzlos wichtig für christen die bibel auf deutsch schlicht und einfach buch mit kaffee und kuchen seniorenkreis infos ev pfarramt egenhausen tel 07453-6339 e-mail info@kirche-egenhausen.de donnerstag 1 juli 2010 14:30 uhr nagold ev gemeindehaus zellerstift lange straße 17 ikonen fenster zur ewigkeit prof reiner niethammer mötzingen treffpunkt für Ältere menschen infos ev gesamtkirchengemeinde nagold tel 07452-841017 e-mail diakonat.nagold@cw-net.de donnerstag 1 juli

frauen montag 22 märz 2010 20:00 uhr simmozheim ev gemeindehaus hauptstraße 8 gereimte erinnerungen das poesiealbum ute mergel simmozheim frauenkreis simmozheim infos ev pfarramt simmozheim tel 07033-7379 e-mail evkg.simmozheim@freenet.de montag 22 märz 2010 14:30 uhr stammheim ev gemeindehaus gartenstr 4 bilder aus dem gesangbuch reinhold schäffer stammheim Älterer frauenkreis infos ev pfarramt stammheim tel 07051-40380 e-mail ev.pfarramt.cw_stammheim@web.de mittwoch 24 märz 2010 09:00 uhr haiterbach pregizerhaus friedhofweg gesund und doch nicht heil horst hippel krankenpfleger/seelsorger bösingen frauenfrühstück infos ev pfarramt haiterbach tel 07456-342 e-mail ev.pfarramt@kg-haiterbach.de es wird ein unkostenbeitrag von 6,00 euro für bewirtung erbeten dienstag 13 april 2010 20:00 uhr spielberg ev gemeindehaus lilienstr 2 an gottes segen ist alles gelegen frauenkreis spielberg infos ev pfarramt spielberg tel 07453-6339 e-mail info@kirche-spielberg.de inge butenschön und

männer journalist moderator texter und theologe christoph zehendner jahrgang 1961 spricht zum thema freunde fallen nicht vom himmel warum wir in guten und in schlechten zeiten weggefährten brauchen eintritt frei es wird um einen freiwilligen beitrag zu deckung der kosten gebeten veranstalter sind die evangelischen kirchengemeinden nagold die evangelisch methodistische kirche und die katholische kirche nagold infos ev gesamtkirchengemeinde nagold tel 07452-841017 e-mail diakonat.nagold@cw-net.de dienstag 20 april 2010 19:00 uhr sprollenhaus gaststätte hirsch christophstraße 26 kein grund zur resignation männervesper klaus-dieter mauer liebenzeller gemeinschaft infos ev pfarramt calmbach i tel 07081-7234 e-mail evang pfarramt_calmbach@t-online.de freitag 7 mai 2010 19:30 uhr neuenbürg zelt der evang landeskirche im stadtgarten männer sind einfach männervesper dr ulrich giesekus freudenstadt infos ev kirchenbezirk neuenbürg tel 07082-60411 e-mail

kultur geschichte und geschichten mittwoch 21 april 2010 20:00 uhr calw-stadtmitte andreähaus lederstraße 32 bolivien u.a mit virginia jepsen stuttgart club boliviano anja peters trier partnerschaftsprojekt der deutschen pfadfinderschaft sankt georg mit bolivien bolivien ist das südamerikanische land mit der stärksten andinen identität un den größten geographischen kontrasten wer in bolivien küste meer und ozean erwartet irrt sich gewaltig bolivien ist ein binnenstadt in südamerika mit anteil am feuchttropischen regenwaldgebiet des amazonas auf dem altiplano ist der weltweit größte salzsee die bolivianer sitzen auf einer prall mit silber kupfer eisen zinn erdöl und erdgas gefüllten schatztruhe und leben doch am rand des existenzminimums im salpeterkrieg 1879 1883 verlor bolivien große teile des umstrittenen territoriums mit zugang zum pazifik an chile als evo morales 2005 zum ersten indigenen präsidenten boliviens gewählt wurde setzte er eine verstaatlichungswelle in

kreatives gestalten und musik mittwoch 10 märz 2010 20:00 uhr calw-altburg ev gemeindehaus martin-luther-str 2 meditatives tanzen susanne schuler tübingen infos ev pfarramt altburg tel 07051-50185 e-mail ev.pfarramt.altburg@t-online.de donnerstag 11 märz 2010 14:30 uhr nagold-iselshausen ev gemeindehaus hauptstr 10 von wegen altes eisen leichte gymnastik sylvia katz nagold-hochdorf infos ev pfarramt nagold iselshausen tel 07452-3394 e-mail evk.iselshausen.schanz@web.de mittwoch 14 april 2010 14:30 uhr calw andreähaus lederstraße 32 die stille zwischen den tönen hubert pausinger leiter von musicosophia st peter warum wird stille als störung empfunden die pause zwischen den tönen ist manchmal wichtiger wie die musik selbst der komponist der interpret der dirigent auch ein schauspieler sie alle spielen mit solchen phasen der stille die unseren hörgewohnheiten entsprechen oder geradezu widersprechen sollen anhand von klangbeispielen auch zum mitmachen sind wir eingeladen

pädagogik psychologie lebenshilfe regeltes leben um fit für das leben zu sein mein kind braucht noch seine eigenen vier wände seine ganz persönliche spielwelt in einer größeren gruppe gerät es in die gefahr unterzugehen die zwei meinungen pro und contra einer frühen unterbringung in einer kindertagesstätte sind weit verbreitet wie lange soll ich ein kind zuhause behalten wann ist der richtige zeitpunkt für eine anmeldung beim kindergarten welche erfahrungen machen kinder erzieherinnen und eltern in dieser wichtigen entscheidungsphase die referentin ist diplompsychologin und hat in pforzheim wertvolle erfahrungen bei der Übergangsphase zum kindergarten gesammelt anhand von videos wird sie veranschaulichen was kinder in kleinkindgruppen erwartet infos ev pfarramt calmbach i tel 07081-7234 e-mail evang pfarramt_calmbach@t-online.de beginn freitag 26 märz 2010 19:00 uhr nagold lemberg-gemeindehaus remigiusweg 3 aufbrechen grenzen überschreiten fasten in der gruppe bis 1

verantwortung in der gesellschaft ethik seits der sechzig sind reich an erfahrungen und haben mehr oder minder klare vorstellungen von ihrer zukunft das pflegeheim steht ganz am ende des wunschzettels aber die weichen wollen gut gestellt sein will ich bei meinen kindern leben will ich meine späte freiheit genießen pia krickel hat ältere menschen nach ihren lebensbedingungen und vorstellungen für die zukunft befragt sie weiß welche hoffnungen und erwartungen mit dem leben in den eigenen oder gemieteten vier wänden verbunden sind der abend soll mitarbeitenden in seniorenkreisen in besuchsdiensten und diakoniestationen helfen ihre eigenen erfahrungen in den zusammenhang mit den durchaus unterschiedlichen wunschvorstellungen und lebensstilen zu stellen die eine aktuelle studie erhoben hat infos ev erwachsenenbildung nördl.schwarzwald tel 07051-12656 e-mail info@eb-schwarzwald.de donnerstag 10 juni 2010 14:30 uhr nagold ev gemeindehaus zellerstift lange straße 17 aktuelles aus der

ausflüge und studienreisen co die schönsten wasserfälle der welt cataratas de iguazu und die nahezu tropische küstenlandschaft brasiliens warten auf uns das leben der andinen bevölkerung der argentinischen gauchos die brasilianische lebensfreude werden wir hautnah erleben begegnungsprogramme mit evangelischen kirchengemeinden in santiago salta eldorado foz de iguazu und curitiba bereiten wir vor die anden werden über bolivien laguna colorada salzsee von uyuni nach nordargentinien überquert bitte beachten sie dass dabei über 4.000 meter meereshöhe überschritten werden ab salta ist eine zugfahrt mit dem tren a las nubes zug zu den wolken ca 3.500 meter höhenunterschied vorgesehen von curitiba aus fahren wir im zug serra verde express an die atlantikküste bei morretes ca 900 meter höhenunterschied reiseveranstalter im sinne des gesetzes ist intercontact 53424 remagen reisepreis 3.595,00 euro einzelzimmerzuschlag 465,00 euro wir bitten zu beachten dass sich durch

dungswerk der evangelischen kirchengemeinden in den kirchenbezirken calw nagold und neuenbürg vorsitzende sind schuldekan reinhard zimmerling calw und ulrike görres bad liebenzell das vorliegende programmheft gibt den planungsstand vom 15.12.2009 wieder unter den angegebenen telefonnummern bzw den e-mail-anschriften bei den veranstaltungen können sie sich jeweils näher informieren z.b ob zwischenzeitlich Änderungen z.b termin referenten ort notwendig geworden sind auf der homepage des bildungswerks finden sie alle programmangebote geordnet nach veranstaltungsdatum www.eb-schwarzwald.de die evangelische erwachsenenbildung nördlicher schwarzwald ist das bil leitbild die evangelische erwachsenenbildung nördlicher schwarzwald ist ein von den evangelischen kirchengemeinden getragenes bildungswerk das bildungswerk ermutigt menschen zur teilnahme an kirchlichen und gesellschaftlichen prozessen dies geschieht in der vermittlung von wissen ebenso wie in der vergewisserung von eigenen