Deutsch als Fremdsprache 2010 von Ernst Klett Verlag

Weitere Ernst Klett Verlag Kataloge | Deutsch als Fremdsprache 2010 | 76 Seiten | 2010-10-26

Werbung

Seite 19 von Deutsch als Fremdsprache 2010

lehrwerke für erwachsene 17 do01676610_104_115_l09.indd 14.07.2008 14:34:48 seite 104 [farbbalken für fogra28 cyan black yellow magenta do01676610_104_115_l09.indd 14.07.2008 14:34:50 seite 105 [farbbalken für fogra28 cyan black yellow magenta a 9 geld zeitgenössischeliterarischetexteverstehen b c hören 3,19-21 hören 3,19-21 sprechen sprechen 3 gedicht a hörensiedasgedichtvonbertoltbrechtundüberlegensie,welchedieoriginaleÜberschriftist ­ liedgegendasgeld ­ liedvonderbelebendenwirkungdesgeldes ­ liedvondesgeldsgewalt ­ liedvondernotwendigkeitdesgeldes 3 so ist s auch mit allem guten und großen es verkümmert rasch in dieser welt denn mit leerem magen und mit bloßen füßen ist man nicht auf größe eingestellt man will nicht das gute sondern geld und man ist von kleinmut angehaucht aber wenn der gute etwas geld hat hat er was er doch zum gutsein braucht wer sich schon auf untat eingestellt hat blicke hinan der schornstein raucht ja da glaubt man wieder an das menschliche geschlecht edel sei der mensch gut und so weiter die gesinnung wächst sie war geschwächt fester wird das herz der blick wird breiter man erkennt was pferd ist und was reiter und so wird das recht erst wieder recht d e f 1 niedrig gilt das geld auf dieser erden und doch ist sie wenn es mangelt kalt und sie kann sehr gastlich werden plötzlich durch des gelds gewalt eben war noch alles voll beschwerden jetzt ist alles golden überhaucht was gefroren hat das sonnt sich jeder hat das was er braucht rosig färbt der horizont sich blicket hinan der schornstein raucht ja da schaut sich alles gleich ganz anders an voller schlägt das herz der blick wird weiter reichlich ist das mahl flott sind die kleider und der mann ist jetzt ein andrer mann die vertonung von eisler weicht leicht vom originaltext ab 2 ach sie gehen alle in die irre die da glauben dass am geld nichts liegt aus der fruchtbarkeit wird dürre wenn der gute strom versiegt jeder schreit nach was und nimmt es wo er s kriegt eben war noch alles nicht so schwer wer nicht grade hunger hat verträgt sich jetzt ist alles herz und liebeleer vater mutter brüder alles schlägt sich sehet der schornstein er raucht nicht mehr Überall dicke luft die uns gar nicht gefällt alles voller hass und voller neider keiner will mehr pferd sein jeder reiter und die welt ist eine kalte welt lesen schreiben b uchensieimtext,wiesichmangelanundvorhandenseinvongeldauswirken,erstellensieeine s liste geld ist vorhanden es mangelt an geld sprechen 1 geld co a sprechensieimkursüberdiefotos.versuchensiedabeiantwortenaufdiefragen wann wo und wozu zufinden gastliche welt lesen sprechen kalte welt c rbeitensiezuzweitandergedichtinterpretation.tauschensieihreergebnisseimkursaus a ­ rdnensiediefolgendeninterpretierendenaussagendendreistrophenzu.zweiaussagen o gehörenzueinerstrophe 1 llgemeinermangelangeldführtzukonfl a ikten,chaosundderaufl ösungvonrechtund ordnung 2 enngeldfehlt,entpuppensichformulierungenwiedievonmenschlichergröße,edelmut w demgutenimmenschenusw.alsleeresgerede 3 geldwirdzwarmoralischnichtsehrhochgeschätzt,abereshatpositivewirkungen 4 enngeldwiederdaist,wirdauchdassozialeobenunduntenwiederklar.rechtund w ordnungkönnenerneutherrschen ­ stimmensiediesenauffassungenzu ­ werdenindemgedichtdasgeldundseinerolleeigentlichkritisiertodergelobt ­ welchetextteilesindwohlironisch,welcheernstgemeint b kennensienochweiterehistorischeformenvongeld,evtl.auchausihrerheimat c erläuternsieingruppendieuntenaufgeführtenfunktionenvongeld ­ formulierensiedabeikonkretebeispiele ­ welchederobjekteaufdenfotossindfürwelchefunktionenwenigergutgeeignet,warum tauschmittelwertaufbewahrungsmittelprestigeobjektwertmaßstab lesen sprechen 2 ohne moos nix los a lesensiediefolgendenerklärungenundordnensiediesedenabbildungenobenzu 1 taler gold und silber symbolisieren bis heute reich tum schlechthin im 16 jh gab es in deutschland nicht nur goldene sondern auch silberne gulden wichtigster vertreter der letzteren war der joachims thaler gulden der einfach taler genannt und namensgeber für münzen u a in norwegen und spanien wurde aus dem spanischen dolaro wiederum leitet sich der amerikanische dollar ab 2 weißes gold in china und im gesamten mittelmeerraum wurde in früheren zeiten salz als zahlungsmittel genutzt römische soldaten erhielten ihren sold zeitweise in form des weißen kristalls das auf lateinisch sal hieß und damit auch für das spanische salario wie das englische salary gehalt pate stand 3 buchgeld auch das papiergeld hat inzwischen seine große zeit hinter sich der größte teil des geldes existiert nur noch in büchern oder in digitalen speichern auf der suche nach den höchsten renditen werden riesige summen des virtuellen geldes in sekundenbruchteilen um den erdball gejagt d welchefunktionenhatgeldfürsie?wiewichtigistgeldfürsie was sie in dieser lektion lernen können 4 das kapital vieh war und ist der wertvollste besitz von hirtenvölkern kein wunder dass sie den wert aller anderen güter in schafen ochsen oder rentieren berechneten und auch kein wunder dass der begriff kapital die gleichen lateinischen wurzeln hat wie das englische wort cattle auf deutsch vieh 5 er ist ein krösus eine der ersten edel metallmünzen der welt wurde auf dem gebiet der heutigen türkei zwischen 640 und 630 v chr im stadtstaat sardes geprägt diese erfindung brachte wirtschaft und handel einen großen aufschwung ­ und dem könig krösus sagenhaften reichtum 6 kriegerisches geld papiergeld wurde erstmals in großem umfang genutzt um kriege zu finanzieren da die hohen ausgaben mit münzen alleine nicht zu bestreiten waren das war im alten china nicht anders als im unabhängigkeitskrieg in nordamerika gleichzeitig versetzte das papiergeld handel und wirtschaft einen enor men schub ohnegroßeanstrengungzeitgenössischeliterarischetexteverstehen komplexeanleitungenfürgeräteoderverfahrenauchaußerhalbdeseigenenfachgebietsverstehen anformellendiskussionenundverhandlungenteilnehmen,dabeiauffragen,Äußerungeneingehen komplexeinformationen,anweisungenundrichtlinienverstehen korrespondenzmitdienstleistern,behördenoderfirmenselbstständigabwickeln inbehörden-oderdienstleistungsgesprächeninformationenzuaußergewöhnlichenthemenaustauschen lange,anspruchsvolletextemündlichzusammenfassen sachverhalteausführlichbeschreiben,dabeipunkteausführenunddiedarstellungabrunden alsvortragenderinveranstaltungenangemessenaufÄußerungenanderereingehen b wählensiezweioderdreikleinetexteausundbesprechensie,welcheinformationenfürsieneu sind 104 105 seite aus mittelpunkt c1 weitere informationen unter www.klett.de/mittelpunkt klett-kundenservice deutschland telefon 0180 · 2 55 38 88 telefax 0180 · 2 55 38 83 www.klett.de/daf für Österreich und weitere länder info auf seite 72